Die Top Büro-Gadgets: Raus aus dem tristen Büroalltag

Langeweile und Tristesse im Büro, vor dem Bild­schirm oder am Schreibtisch? Diese Büro-Gad­gets weisen einen Weg aus dem grauen Ein­er­lei nicht enden wol­len­der Office-Tage und machen zugle­ich das Arbeit­en etwas bunter und aufre­gen­der. Mit diesen Fund­stück­en gehst Du läs­siger, genussvoller, gesün­der und styl­ish­er durch den Tag.

Product-27837-1.org

Kreisen die Gedanken um kom­mende Meet­ings, anstren­gende Diskus­sio­nen und zähe Ver­hand­lun­gen? Der King Arthur Round Swing Table ver­lei­ht einem noch so offiziellen Rah­men die nötige Läs­sigkeit. Der runde Tisch erin­nert an die leg­endären Zeit­en der Rit­ter der Tafel­runde. Der Clou: Die 12 Stüh­le kom­binieren eine Schaukel- und Sitz­funk­tion miteinan­der. Kreativ­er und zugle­ich außergewöhn­lich­er Luxus der beson­deren Art hat seinen Preis: Der Her­steller ver­an­schlagt 10.500 £ für die schaukel­nde Tafel­runde im Kon­feren­zraum.

Back to the Roots: Mach Dein Smart­phone zur Instant Kam­era

Kennst Du noch die Polaroids, die unmit­tel­bar nach einem Schnapp­schuss Dein Foto abliefern? Prynt - ein von Kick­starter finanziert­er Druck­er - lässt diese nos­tal­gis­che Zeit wieder aufleben. Ein Klick und Dein Smart­phone wird zur Instant-Kam­era. Dieses Gad­get ist mit Android und iOS kom­pat­i­bel und lässt sich über einen Light­ning-Anschluss oder via USB anschließen. Das Beson­dere: Der Laser­druck­er arbeit­et mit Ther­mopa­pi­er: Das Nach­füllen der Druck­er­pa­trone ent­fällt.

simple.b-cssdisabled-jpg.haec19b803a8be11c0767f4d981aeef1d

Diese Smart­watch trackt jede Bewe­gung

Bewe­gungs­man­gel und eine unge­sunde Kör­per­hal­tung am Arbeit­splatz bes­tim­men den All­t­ag in unzäh­li­gen Büros: Müdigkeit, Trägheit, Rück­en- und Nack­en­schmerzen sind nur einige Fol­gen. Fit­Bit set­zt mit dem Charge HR - ein­er abge­speck­ten Ver­sion ein­er Smart­watch - diesem Zus­tand ein Ende. Als Erweiterung zur Charge bietet Fit­Bit mit diesem Mod­ell einen inte­gri­erten Herzfre­quenzmess­er. Du checkst unmit­tel­bar während des Work­outs Inten­sität und Kalo­rien­ver­brauch. Mit diesem prak­tis­chen Gad­get trackst Du jede Train­ing­sein­heit, Strecke, Kalo­rie und Etage. Der Charge HR ent­ge­ht kein aktiv­er Moment. Darüber hin­aus punk­tet Fit­Bit mit ein­er Akku­laufzeit von bis zu fünf Tagen und ein­er automa­tis­chen Schlafer­ken­nung, die Dich selb­st aus dem tief­sten Büro-Schlaf weckt.

Stanmore-6-Black_bearb

Pimp your Office: die Top Schreibtisch-Gadgets

Für alle Luft­gi­tar­ris­ten, die immer noch von der großen Bühne träu­men, ist die Blue­tooth-Box Stan­more genau das Richtige. Der Retro-Style aus Vinyl lässt hin­ter der rauen Schale dieses kom­pak­ten Laut­sprech­ers einen krachen­den Gitar­ren­ver­stärk­er ver­muten. Stan­more bringt mehrere Anschlussmöglichkeit­en für seine Anwen­der mit, wie Chinch, Mini-Klinken und einen Toslink-Anschluss.

Wer schon ein­mal pro­biert hat, die Zwis­chen­räume der Tas­tatur von Rück­stän­den zu reini­gen, erken­nt nach kurz­er Zeit, dass es sich um eine unbezwing­bare Chal­lenge han­delt. Staub und Schmutz machen Deine Tas­tatur schon nach kurz­er Zeit zur Bak­te­rien­schleud­er. Cyber Clean reinigt Tas­taturen, Smart­phones und Kam­eras. Die schleimige Masse erin­nert an den kulti­gen Slime der 90er und gelangt selb­st in den hin­ter­sten Winkel, greift sich jeden Rück­stand und neu­tral­isiert dabei Bak­te­rien. Hat Cyber Clean genug Schmutz aufgenom­men, wech­selt es die Farbe und gibt Dir ein Zeichen.

Baristas aufgepasst: Jetzt kommt die erste Wifi Kaffeemaschine

Diese Kaf­feemas­chine ist ein­fach smart: Smarter Cof­fee gibt Dir die Chance, via Smart­phone die Kaf­feemas­chine zu kon­trol­lieren. Mit der weltweit ersten Wifi-Kaf­feemas­chine übergibt der Her­steller die Steuerung an das Smart­phone. Kaf­fee direkt aus dem Mahlw­erk in die Kanne: Diese Mas­chine kocht zwis­chen ein­er und zwölf Tassen und lässt sich wire­less mit Deinem Smart­phone verbinden.

Auf dem Weg zur Arbeit gib­st Du Deine Tasse Kaf­fee in Auf­trag und nimmst sie, im Büro angekom­men, in Emp­fang.

Foto: Duffy Lon­don, Fit­Bit, Mar­shall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren