5g stadium app header

Die leichteste Bibliothek der Welt

Schw­er­er Ranzen ade: Schüler einiger rumänis­ch­er Schulen kön­nen ihre Büch­er seit Kurzem über Wall­pa­per in den Flurko­r­ri­doren auf ihr Smart­phone oder Tablet down­load­en.

Anlässlich der Inter­na­tion­al Lit­er­a­cy Days hat das rumänis­che Bil­dungssys­tem einen weit­eren Schritt ins dig­i­tale Zeital­ter gemacht. Dank eines Pro­jek­ts, das in Zusam­me­nar­beit mit Voda­fone Roma­nia durchge­führt wurde, sind in den Kor­ri­doren mehrerer hun­dert rumänis­ch­er Schulen mit Büch­ern bedruck­te Wall­pa­per aufge­hängt wor­den. Über auf die Buchrück­en gedruck­te QR-Codes kön­nen die Schüler die Büch­er auf ihr Smart­phone oder Tablet down­load­en. Eine gute Nachricht für die Schüler – die Ausrede „Ich hab mein Buch vergessen“ zieht an diesen Schulen aber nun lei­der nicht mehr.

Wie alles begann

Die Idee ent­stand aus ein­er Pro­mo­tion-Aktion für 4G von Voda­fone Roma­nia vor ein paar Jahren. Für die Kam­pagne hat­te Voda­fone „Dig­i­tal Pub­lic Libraries“ an ver­schiede­nen Orten in Rumänien – zum Beispiel in Einkauf­szen­tren, Schaufen­stern und U-Bahn­höfen – aufgestellt. Die dig­i­tal­en Bib­lio­theken erfreuten sich großer Beliebtheit: Während der sechsmonati­gen Kam­pagne verze­ich­nete die „Pub­lic Library“ dreimal mehr Down­loads als der größte Anbi­eter für E-Books in Rumänien.

Design your own Library

Auf­grund des großen Erfolges sollte das Pro­jekt „Dig­i­tal Pub­lic Libraries“ weit­erge­führt und aus­ge­baut wer­den. So tat sich Voda­fone Roma­nia mit „Mob­ex­pert“ zusam­men, dem größten Möbel­haus Rumäniens. Gemein­sam baut­en sie eine Web­site, auf der man indi­vidu­elle Wall­pa­per mit seinen Lieblings­büch­ern desig­nen kon­nte. Beson­ders großen Anklang fand dieses Ange­bot bei Schülern und Stu­den­ten, die für eine eigene Bib­lio­thek  in ihren kleinen Zim­mern und Stu­den­ten­woh­nun­gen häu­fig keinen Platz haben.

QR-Code statt Buch-Ausleihe

Der Erfolg der „Dig­i­tal Libraries“ sprach sich herum und schließlich wurde auch der rumänis­che Bil­dungsmin­is­ter darauf aufmerk­sam. Er ver­an­lasste, dass die Wall­pa­per in 300 rumänis­chen Schulen aufge­hängt wur­den, sodass inzwis­chen über 200.000 Schüler ihre Büch­er schnell und ein­fach auf ihr Handy down­load­en kön­nen.

Aus­geliehene oder ver­lorene Büch­er, die für das anste­hende Refer­at drin­gend gebraucht wer­den, gehören der Ver­gan­gen­heit an. Ab jet­zt kön­nen sich die Schüler in Rumänien ihre Büch­er beschaf­fen, wann immer sie möcht­en. Und Strafge­bühren für ver­spätete Buchrück­gaben gibt es auch nicht mehr.

Dieser Artikel erschien zuerst in V – Der Mitar­beit­er­APP von Voda­fone, die auch allen anderen Voda­fone-Inter­essierten offen­ste­ht. Hier geht es zur WebAPP, die App fürs Smart­phone ist im Apple­store und im Play­Store erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren