Mehr Vodafone-Netz an Karneval

Helau und Alaaf: Mehr Vodafone-Netz für die Karnevals-Hochburgen

Die fün­fte Jahreszeit ste­ht vor der Tür. Und Voda­fone hat sein Mobil­funknetz für den dig­i­tal­en Ansturm der Jeck­en bess­er als jemals zuvor gerüstet. So wur­den seit dem Rosen­mon­tag 2018 400 neue LTE-Sta­tio­nen instal­liert – damit Du nicht nur fleißig Deine Ein­drücke vom Karnevals­geschehen teilen kannst, son­dern Dich auch zu jed­er Zeit sich­er fühlst.

„D’r Zoch kütt! Das Netz ist schon da.” Nach dieser Devise hat Voda­fone einiges dafür getan, dass Du auch an den „tollen Tagen“ stets gut ver­net­zt bleib­st. Alleine in den zehn größten när­rischen Hochbur­gen Deutsch­lands hat Voda­fone seit den let­zten Rosen­mon­tagszü­gen 2018 ins­ge­samt 400 LTE-Bau­vorhaben real­isiert, um zusät­zliche Bre­it­band-Kapaz­itäten für die Mobil­funknutzer zu schaf­fen. Auch son­st wur­den einige Maß­nah­men getrof­fen, damit Deine Erre­ich­barkeit an Karneval gesichert ist.

Teile Deine Eindrücke vom närrischen Treiben

LTE ermöglicht Dir Handyge­spräche in kristal­lk­lar­er Qual­ität und Bre­it­band­in­ter­net für unter­wegs. Ob in Aachen, Braun­schweig, Bur­bach, Düs­sel­dorf, Eschweil­er, Frank­furt, Köln, Mainz, Nürn­berg oder Würzburg: An Karneval, Fasching oder Fast­nacht geht es an vie­len Orten rund. Und bes­timmt willst auch Du Deine Ein­drücke vom när­rischen Treiben mit Deinem Smart­phone ein­fan­gen und mit Deinen Fre­un­den teilen.

Mehr Vodafone-Netz an Karneval

Die Netze laufen heiß an Karneval

Wenn ab Altweiber mehrere Mil­lio­nen Jeck­en die fün­fte Jahreszeit auf den Straßen der Hochbur­gen feiern, ist das eine echte Her­aus­forderung für das Mobil­funknetz. Denn wie Du Dir sicher­lich vorstellen kannst, steigt die Kom­mu­nika­tion via Smart­phone in den Karneval­shochbur­gen enorm an. So haben Auswer­tun­gen gezeigt, dass die Besuch­er deut­lich mehr als an nor­malen Tagen tele­fonieren. Und auch die trans­portierte Daten­menge steigt um rund 40 Prozent gegenüber einem nor­malen Werk­tag an.

LTE-Aufrüstung auf Grundlage von Erfahrungen

Voda­fone hat aus den Vor­jahren die Besuch­er- und Daten­ströme in den Karneval­shochbur­gen aus­gew­ertet und diese Analyse in den LTE-Net­zaus­bau ein­fließen lassen. Ergeb­nis: Allein in Köln hat Voda­fone seit Feb­ru­ar 2018 rund 200 LTE-Bau­maß­nah­men vol­len­det. In Düs­sel­dorf wurde das LTE-Netz an 44 Mobil­funk-Stan­dorten tech­nisch hochgerüstet, in Mainz wur­den 11 neue LTE-Baupro­jek­te real­isiert und Frank­furt war mit 55 LTE-Sta­tio­nen dabei. In allen när­rischen Städten hat Voda­fone jew­eils kom­plett neue Mobil­funk-Sta­tio­nen errichtet, erst­mals LTE-Tech­nik an beste­hen­den Mobil­funk-Stan­dorten instal­liert und zusät­zliche LTE-Anten­nen an vorhan­de­nen LTE-Stan­dorten ange­bracht, um die mobilen Bre­it­band-Kapaz­itäten deut­lich zu steigern.

Handys bieten in der fünften Jahreszeit ein Stück mehr Sicherheit  

Für ein sta­biles Netz zu Karneval 2019 wer­den die beste­hen­den Mobil­funksta­tio­nen von Altweiber bis Ascher­mittwoch zusät­zlich aufgerüstet und nach dem Prinzip der Hochlast­pa­ra­me­ter justiert: Die Net­zka­paz­ität wird genau dor­thin gelenkt, wo sich die Besuch­er­ströme aufhal­ten – etwa in den Kneipen, Festzel­ten und -sälen oder in den Straßen, durch die sich die Rosen­mon­tagszüge schlin­gen. Im när­rischen Treiben bietet das Smart­phone Dir nicht zulet­zt auch ein Stück mehr Sicher­heit. Denn Notrufe per Handy („112“) haben im Mobil­funknetz immer Vor­rang und so erre­ichst Du inner­halb weniger Sekun­den die jew­eilige Ein­sat­zleit­stelle.

„Mission Gigabit“: Vodafone mit einem eigenen Wagen beim Düsseldorfer Rosenmontagszug

Unter dem Mot­to „Mis­sion Giga­bit“ wird Voda­fone beim Rosen­mon­tagszug in Düs­sel­dorf mit einem eige­nen Wagen vertreten sein. Mit an Bord das spezielle Karnevals-Voda­fone-Netz, das alle Jeck­en großzügig mit High­speed-Kamelle ver­sorgt.

In der fün­ften Jahreszeit ist selb­st das Glas­faserk­a­bel im Aus­nah­mezu­s­tand. Denn der Rosen­mon­tagszug in Düs­sel­dorf ist für Voda­fone ein Heim­spiel, das verbindet.

Aus welch­er Stadt wirst Du Deine Karneval-Ein­drücke teilen? Ver­rate es uns über das Kom­men­tar­feld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren