Eine PlayStation VR-Brille von oben
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: : :

PlayStation VR: Neue App ermöglicht das Zeichnen in 3D

Während es für den PC eine ganze Rei­he an Anwen­dung für das Zeich­nen in der virtuellen Real­ität (VR) gibt, musstest Du als PlaySta­tion-Besitzer bis­lang im Wesentlichen mit VR-Spie­len Vor­lieb nehmen. Das ändert sich jet­zt, denn Sin­gu­lar Peo­ple und die Wild­Bit Stu­dios haben gemein­sam eine inter­es­sante VR-App namens Cool­PaintrVR her­aus­ge­bracht. Mit ihr kannst Du Objek­te im drei­di­men­sion­alen Raum zeich­nen und dazu Deine(n) Con­troller ver­wen­den.

Das kann CoolPaintrVR – die Zeichen-App für die PlayStation 4

Laut Entwick­lerangaben ermöglicht Dir Cool­PaintrVR, Objek­te so zu zeich­nen, als würdest Du sie ein­fach im drei­di­men­sion­alen Raum erschaf­fen. Füge Deinem Objekt Far­ben hinzu, drehe es beliebig hin und her und ändere es nach Belieben ab. Vor allem wenn Du PlaySta­tion Move-Con­troller besitzt macht das virtuelle Gestal­ten richtig Spaß – doch auch ein „nor­maler” Dual­Shock-Con­troller kann Dir zu ein­drucksvollen Ergeb­nis­sen ver­helfen.

Um Dich ab sofort als virtueller Kün­stler mit Cool­PaintrVR zu betäti­gen, benötigst Du diese Kom­po­nen­ten:

  • Eine PlaySta­tion 4-Kon­sole mit min­destens 200 Megabyte freiem Spe­icher­platz
  • Einen DUALSHOCK 4-Con­troller
  • Die PlaySta­tion 4-VR-Brille und die zuge­hörige Kam­era
  • Option­al: Einen speziellen Move-Con­troller für die Nav­i­ga­tion im drei­di­men­sion­alen Raum
  • Die Cool­PaintrVR-Soft­ware.
Video: YouTube / Push Square

Sobald Du alles instal­liert und Dein erstes Objekt kreiert hast, ist der Spaß natür­lich nicht zuende. Du kannst das Objekt auf einen USB-Stick exportieren und so auch in anderen Anwen­dun­gen weit­er benutzen oder ver­fein­ern. Außer­dem hast Du die Möglichkeit, den Schöp­fung­sprozess Deines Objek­ts als 3D-Film festzuhal­ten und so Deinen Fre­un­den zu zeigen.

Hast Du schon 3D-Objek­te mod­el­liert? Wie gehst Du dabei vor? Unsere Leser freuen sich über Tipps zum virtuellen Gestal­ten in den Kom­mentaren.

Titelbild: Unsplash (Jens Kreuter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren