Alte Schlüssel, die an einer Tür hängen
Apollo 11 in VR Header
Funkmast, der mit 5G den Weg ins Gigabit-Zeitalter ermöglicht
:

Vier Bluetooth-Schlüsselfinder im Vergleich

Das Prob­lem ist ver­mut­lich allen bekan­nt: Du willst Dich auf den Weg ins Büro oder Fit­nessstu­dio machen und plöt­zlich ist der Schlüs­sel oder das Porte­mon­naie nicht mehr aufzufind­en. Mit einem Blue­tooth-Schlüs­selfind­er gehört dieses Prob­lem der Ver­gan­gen­heit an.

Chipolo Classic – Gibts auch in der Plus-Variante

Den Chipo­lo Clas­sic kannst Du inner­halb weniger Sekun­den an Deinem Schlüs­sel­bund befes­ti­gen. Bei einem Durchmess­er von 35 Mil­lime­tern und ein­er Höhe von fünf Mil­lime­tern nimmt das Kun­st­stof­fge­häuse in der Tasche keinen weit­eren Platz weg. Die Reich­weite beträgt stolze 60 Meter und bei ein­er Laut­stärke von bis zu 100 Dez­i­bel hast Du gute Möglichkeit­en, Deinen Schlüs­sel wiederzufind­en, soll­test Du ihn der Natur ver­lieren. Nähert sich die Bat­terie dem Ende, kannst Du sie ohne viel Aufwand gegen eine Neue aus­tauschen. Was fehlt, ist ein Spritzwasser­schutz, den gibt es nur bei der Plus-Vari­ante des Chipo­lo. Diese ist min­i­mal größer und hat eine fest ver­baute Bat­terie. Die Apps für Android- und iOS-Geräte find­est Du hier.

Video: YouTube / Red Ferret

Gigaset Keeper – Finde auch Deine Smartphone wieder

Auch der Gigaset Keep­er kann sich im Fall der Fälle als Dein bester Fre­und ausze­ich­nen. Der viereck­ige Blue­tooth-Schlüs­selfind­er misst 37 mal 37 Mil­lime­ter, kann ein Tonsignal abgeben und ist mit einem LED-Licht aus­ges­tat­tet. Das in drei Far­ben ver­füg­bare Gerät hat eine Reich­weite von 35 Metern und sollte es reg­nen, kein Prob­lem: Das Gad­get ist eben­so gegen Spritzwass­er geschützt. Du kannst das Gerät mit ein­er App verbinden und bekommst jedes Mal eine Mel­dung, wenn Du etwas hast liegen lassen. Zudem find­est Du mith­il­fe der App auch Dein Smart­phone wieder. Für iOS und Android kannst Du sie hier herun­ter­laden.

Video: YouTube / TOP ZONE

Tile Mate – Ein Jahr Batterielaufzeit

Mit dem Tile Mate kannst Du so ziem­lich alles track­en oder wiederfind­en, was nicht niet und nagelfest ist. Seien es Schlüs­sel, Taschen oder andere kleine Gegen­stände. Bringe das viereck­ige kleine Gerät an Din­gen an, die ver­loren gehen kön­nten. Auch hier ist die Bau­form darauf aufgelegt, unauf­fäl­lig herun­terzuhän­gen und den Belas­tun­gen in Hosen- und Hand­tasche gerecht zu wer­den. Die Blue­tooth-Reich­weite des Tile Mate beträgt 35 Meter und das Gerät kommt auf eine Laut­stärke von 88 Dez­i­bel. Befind­et es sich außer­halb der Reich­weite, kannst Du ihn mit über die App track­en. Diese find­est Du für iOS und Android hier. Die Bat­terie ist fest ver­baut, ein Aus­tausch ist also nicht möglich. Nichts­destotrotz kannst Du sie den Track­er min­destens ein Jahr lang nutzen.

Video: YouTube / DiesDas Tech

Orbit Card – Passt in Dein Kreditkartenfach

Gemein­hin gilt die Orbit Card als derzeit dünnster Blue­tooth-Schlüs­selfind­er und ist nicht nur für Schlüs­sel, son­dern auch andere Gegen­stände geeignet. Sie ver­hin­dert, dass Du Deine Tasche oder das Porte­mon­naie länger als nötig suchen musst. Durch die schmale Bauweise ist es möglich, sie im Kred­itkarten­fach zu trans­portieren. Zudem ist die Karte mit einem wieder­au­flad­baren Akku aus­ges­tat­tet. Nach unge­fähr drei Monat­en sollte sie aufge­laden wer­den. Ein klein­er Wer­mut­stropfen ist die rel­a­tiv geringe Reich­weite von nur 30 Metern. Die dazuge­höri­gen Apps gibt es entwed­er für iOS oder für Android an dieser Stelle.

Video: YouTube / MexTechGuy

Welch­es der vorgestell­ten Mod­elle find­est Du beson­ders ansprechend? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren