Mecklenburg-Vorpommern startet ins Gigabit-Zeitalter

Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
Fiber Nodes für noch mehr Highspeed im Vodafone-Festnetz
: :

Mecklenburg-Vorpommern startet ins Gigabit-Zeitalter

Heute startet in Meck­len­burg-Vor­pom­mern das Giga­bit-Zeital­ter. Ab sofort bietet Voda­fone in Schw­erin und Greif­swald Giga­bit-Anschlüsse für 75.000 Kabel­haushalte an. Bis März 2019 sollen etwa 123.000 Kabel­haushalte im gesamten Bun­des­land und bis Ende 2020 nahezu alle Kabel­haushalte in Deutsch­land von dem Aus­bau prof­i­tieren.

Wenn Du in Schw­erin oder Greif­swald wohnst, haben wir gute Neuigkeit­en für Dich! Vielle­icht ist Dein Haushalt ja ein­er der­jeni­gen, in den bei­den ersten Giga­bit-Städten Meck­len­burg-Vor­pom­merns, die for­t­an über ihren Voda­fone-Anschluss mit Giga­bit-Geschwindigkeit im Inter­net sur­fen kön­nen. Bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde im Down­load wer­den hier Real­ität. Den Startschuss für das ehrgeizige Pro­jekt gaben Dig­i­tal-Min­is­ter Chris­t­ian Pegel und Christoph Clé­ment von Voda­fone in der Lan­deshaupt­stadt Schw­erin.

„Ein entscheidender Schritt in die digitale Zukunft“

Chris­t­ian Pegel, Min­is­ter für Energie, Infra­struk­tur und Dig­i­tal­isierung lobt die Ini­tia­tive von Voda­fone: „Für das Flächen­land Meck­len­burg-Vor­pom­mern ist ins­beson­dere die Anbindung an die Glas­fas­er- und Mobil­funk-Infra­struk­tur ein entschei­den­der Schritt in das dig­i­tale Zeital­ter. Der Vorstoß von Voda­fone, Giga­bit-Anschlüsse über das beste­hende Kabel­netz zu ermöglichen, leis­tet dafür einen wichti­gen Beitrag. Es freut mich sehr, dass sich Voda­fone ver­lässlich im Land engagiert und die Ziele der Lan­desregierung unter­stützt.“

Meck­len­burg-Vor­pom­mern gehört zu den ersten Bun­deslän­dern, in denen Voda­fone Dir in seinem eige­nen Kabel-Glas­faser­netz Giga­bit-Geschwindigkeit anbi­etet. „Wir bauen Deutsch­lands dig­i­tale Zukun­ft“, sagt Voda­fone Deutsch­land Chef Hannes Amet­sre­it­er. „Schw­erin und Greif­swald sind die ersten Giga­bit-Städte in Meck­len­burg-Vor­pom­mern. Und bis März 2019 wer­den wir über unser Kabel-Glas­faser­netz allein in diesem Bun­des­land rund 123.000 Haushalte mit Giga­bit ver­sor­gen.“ Die Grund­lage für den Bre­it­ban­daus­bau und High­speed-Inter­net über das beste­hende Netz lieferte die geset­zliche Abschal­tung der analo­gen TV- und Radio­pro­gramme.

„Voda­fone ist ein­er der Haupt­treiber für den Aus­bau von Hochgeschwindigkeit­snet­zen in Deutsch­land. In den 13 Kabel­bun­deslän­dern von Voda­fone wer­den bis zum Jahre­sende mehr als sechs Mil­lio­nen Haushalte über unser Kabel-Glas­faser­netz mit Giga­bit-Geschwindigkeit sur­fen kön­nen. Mit unser­er Giga­bit-Offen­sive aus Kabel und Glas­fas­er machen wir Deutsch­land zur Giga­bit-Gesellschaft und set­zen hier­für ein Mil­liar­den Euro schw­eres Aus­baupro­gramm um“, so Amet­sre­it­er weit­er.

Gigabit-Start Mecklenburg Vorpommern

Die digitale Gesellschaft entwickelt sich

Unsere dig­i­tale Gesellschaft entwick­elt sich stetig weit­er. Vielle­icht arbeitest auch Du teil­weise im Home-Office oder streamst gerne Deine Lieblingsse­rien? Beina­he täglich wer­den neue dig­i­tale Tech­nolo­gien entwick­elt, die nicht nur neue Möglichkeit­en für die Arbeitswelt und die Bil­dung, son­dern auch für Deine Freizeit­gestal­tung eröff­nen. Damit ein­her geht ein enormer Daten­hunger und täglich rauschen gigan­tis­che Daten­men­gen durch die Net­ze. Das Date­naufkom­men hat sich alleine seit dem Jahr 2005 ver­hun­dert­facht.

Das Hochleis­tungsnetz von Voda­fone ist bestens gewapp­net für diese Her­aus­forderung und bildet somit die Basis für Deutsch­lands dig­i­tale Zukun­ft. Surfe mit High­speed im Inter­net, lade Dateien blitzschnell herunter, schau Dir gestochen schar­fes HD-Fernse­hen an und das, wann immer Du Lust darauf hast, oder nutze die Tele­fonie in glasklar­er Qual­ität. Über einen Giga­bit-Anschluss von Voda­fone lädst Du beispiel­sweise die Daten­menge ein­er DVD (4,7 Giga­byte) in weniger als ein­er Minute herunter. Zum Ver­gle­ich: Mit ein­er VDSL-Verbindung mit 50 Mbit/S benötigst Du 12 Minuten und mit einem DSL-Anschluss mit 16 Mbit/S sind es sog­ar fast 40 Minuten.

Ehrgeizige Ziele für den weiteren Ausbau

Damit Du auch in anderen Regio­nen Deutsch­lands schon bald von Giga­bit-Geschwindigkeit­en prof­i­tieren kannst, treibt Voda­fone den Aus­bau ziel­stre­big weit­er voran. So wer­den bis Jahre­sende 2019 schon 11 Mil­lio­nen Haushalte einen Giga­bit-Anschluss über das Kabel-Glas­faser­netz von Voda­fone nutzen kön­nen. Bis Ende 2020 soll Giga­bit in 13 Bun­deslän­dern für über 12 Mil­lio­nen Kabel­haushalte ver­füg­bar sein. Sofern die Kartell­be­hör­den grünes Licht für die Über­nahme von Uni­ty­media geben, will Voda­fone in den vere­in­ten Net­zen bis 2022 Giga­bit-Geschwindigkeit­en sog­ar für 25 Mil­lio­nen Kabel­haushalte anbi­eten – das wären nahezu zwei Drit­tel aller Deutschen.

Arbeit­en im Home-Office oder Serien schauen über Video on Demand – das Giga­bit-Netz eröffnet Dir zahlre­iche neue Möglichkeit­en. Worauf freust Du Dich beson­ders? Berichte uns davon über das Kom­men­tar­feld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren