Jemand hält den Controller der Xbox Series X/S.
© picture alliance/dpa/Fabian Sommer
Soldaten und Soldatinnen in Battlefield 2042
Szene aus Read Dead Redemption 2
:

Controller mit Xbox One oder Xbox Series S|X verbinden: So geht’s mit und ohne Kabel

Endlich hältst Du Deinen neuen Xbox-Con­troller in den Hän­den. Die Kon­sole wartet neben Deinem Fernse­her darauf, Dir ein unver­gle­ich­lich­es Zock­vergnü­gen zu bescheren. Bevor Du aber los­dad­deln kannst, musst Du den Con­troller noch mit der Xbox One oder Xbox Series X|S verbinden. Wir erk­lären Dir, wie das funk­tion­iert.

Vielle­icht hast Du Deine Xbox-Kon­sole ja ger­ade erst erstanden. Oder Du hast Dir einen zusät­zlichen Con­troller gekauft, um mit Deinen Freund:innen zu zock­en. Dabei sind einige Xbox-Con­troller mit Bat­te­rien bestückt, andere Mod­elle sind akku­be­trieben. Jet­zt musst Du Deinen Con­troller nur noch mit der Xbox One oder Xbox Series X|S verbinden. Hier hil­ft Dir unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung weit­er:

Controller mit Xbox One verbinden: So geht’s mit und ohne Kabel

So verbind­est Du den Con­troller kabel­los mit der Xbox One:

  1. Schalte die Kon­sole ein.
  2. Lege die Bat­te­rien in den Con­troller ein. Betätige die Xbox-Taste, um das Gamepad einzuschal­ten.
  3. Drücke die Kop­peln-Taste an der Xbox One. Sie befind­et sich vorne rechts unter dem Net­zschal­ter (Xbox One X oder S) beziehungsweise seitlich neben der Laufw­erkschublade (orig­i­nale Xbox One). Du erkennst die Kop­peln-Taste an drei gebo­ge­nen Strichen.
  4. Inner­halb der näch­sten 20 Sekun­den musst Du nun die Verbindungstaste am Con­troller drück­en, die eben­falls drei gebo­gene Striche aufweist. Nach­dem Du sie gedrückt hast, blinkt die Xbox-Taste – der Con­troller sucht nun nach der Kon­sole. Sobald die Taste durchgängig leuchtet, ist der Con­troller mit der Xbox One ver­bun­den.

Du kannst einen Con­troller mit Dein­er Xbox One alter­na­tiv auch via USB-Kabel verbinden: Je nach Art des Gamepads ver­wen­d­est Du dafür ein Micro-USB- beziehungsweise USB-C-Kabel. Stecke das eine Ende des Kabels in den Con­troller, das andere Ende verbind­est Du mit der Kon­sole.

Controller mit Xbox Series X|S verbinden: So geht’s mit und ohne Kabel

So verbind­est Du einen Con­troller kabel­los mit Dein­er Xbox Series X|S:

  1. Schalte die Kon­sole ein.
  2. Lege die Bat­te­rien in den Xbox-Con­troller ein. Drücke auf den Xbox-But­ton, um das Gamepad einzuschal­ten.
  3. Die Xbox-Taste sollte nun zu blinken begin­nen.
  4. Die Kon­sole besitzt vorne rechts (Xbox Series X) beziehungsweise vorne links (Xbox Series S) eine Kop­peln-Taste (drei gebo­gene Striche), auf die Du drück­en musst.
  5. Im Anschluss musst Du inner­halb der näch­sten 20 Sekun­den auch die Kop­peln-Taste am Con­troller drück­en. Du erkennst sie eben­falls an den drei gebo­ge­nen Strichen. Halte den But­ton gedrückt, bis die Xbox-Taste am Con­troller ein paar Mal blinkt. Er sucht nun nach der Kon­sole. Leuchtet die Taste durchgängig, ist der Con­troller erfol­gre­ich mit der Xbox Series X|S ver­bun­den.

Du kannst einen Con­troller mit der Xbox Series X|S anson­sten auch via USB-Kabel verbinden: Je nach Art des Gamepads brauchst Du dafür ein Micro-USB- beziehungsweise USB-C-Kabel. Stecke das eine Ende des Kabels in das Gamepad. Das andere Ende verbind­est Du mit der Kon­sole.

Auf Firmware-Update prüfen: So aktualisiert Du den Controller

Sobald Du einen Con­troller mit der Xbox One beziehungsweise Xbox Series X|S ver­bun­den hast, soll­test Du schauen, ob für das Gamepad ein Firmware-Update ver­füg­bar ist. Dazu drückst Du am Con­troller die Xbox-Taste und fol­gst im Guide der Kon­sole dem Pfad „Pro­fil & Sys­tem | Ein­stel­lun­gen | Geräte uns Verbindun­gen | Zube­hör”. Wäh­le den Con­troller aus und prüfen, ob Du ihn aktu­al­isieren kannst.

Hat­test Du schon ein­mal Prob­leme damit, einen Con­troller mit der Xbox One beziehungsweise Xbox Series X|S zu verbinden? Schreib uns gerne in den Kom­mentaren, wo sich der Fehler­teufel bei Dir eingeschlichen hat­te.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren