Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

#VRob: Dragon Quest VR – Der Klassiker kommt als modernes RPG zurück

Du hast Deine VR-Brille öfter auf dem Kopf als die Kapuze Deines Super Mario-Shirts? Täglich durch­forstest Du das Netz nach Apps und Games aus der virtuellen Real­ität? In mein­er kleinen VR-Kolumne ent­deckst Du regelmäßig neue VR-High­lights für Dein Smart­phone und span­nende News aus der Branche.

Du kennst „Drag­on Quest“ nicht? Das heißt ver­mut­lich nur, dass Du eher – wie ich – Gele­gen­heitsspiel­er bist. Die Rei­he ist in Japan hinge­gen mehr als beliebt. In Tokios VR Zone Shin­juku geht Ende April 2018 „Drag­on Quest VR“ an den Start. Endlich kannst Du zeigen, welch tapfer­er Recke wirk­lich in Dir steckt!

Dragon Quest: Final Fantasy mit Dragon Ball-Flavour

In seinem Ursprungs­land Japan ist das Fran­chise Drag­on Quest eine Eier leg­ende Wollmilch­sau inklu­sive Ani­me, Man­ga und Live-Action-Bal­lett. Hierzu­lande haben es nur eine Hand­voll Games der Rei­he in die Läden geschafft und das auch erst im Zuge der Wiederveröf­fentlichun­gen.

Während sich andere RPG-Rei­hen, siehe „Final Fan­ta­sy“, von tra­di­tioneller Fan­ta­sy weg hin zum Sci­Fi-Spek­takel entwick­elt haben, ist Drag­on Quest dies­bezüglich stets bei seinen Wurzeln geblieben. In mit­te­lal­ter­lichen Fan­ta­sy-Wel­ten muss ein Auser­wählter die bedro­hte Zivil­i­sa­tion vor einem Dämo­nen, Drachen­lord oder ein­er ander­er Bedro­hung ret­ten.

Das Fig­uren­de­sign stammt aus der Fed­er von Aki­ra Toriya­ma, Schöpfer von Kult­spie­len wie „Drag­on Ball“, „Drag­on Ball Z“, „Drag­on Ball Super“ und „Dr. Slump“. Und genau wie diese Serien gibt sich auch Drag­on Quest bis heute leichtherzig, augen­zwinkernd und lässt den ein oder anderen Spiel­er sicher­lich schmun­zeln. Vielle­icht ist das sog­ar der größte Unter­schied zu sein­er Konkur­renz.

Dragon Quest VR: Mit Plastikschwert und Plastikschild gegen Zoma

Was man bis jet­zt über Drag­on Quest VR weiß: Du trägst eine HTC Vive-Brille und ein Plas­tikschw­ert sowie ein Plas­tikschild als Con­troller. Wenn Du Japanisch kannst, wird Dir das fol­gende Video noch mehr ver­rat­en:

Das heißt, genau genom­men wis­sen die Kol­le­gen von Gematsu.com zumin­d­est schon, dass Du in die Rolle eines Kriegers, Priesters oder Magiers/Zauberers schlüpf­st und Dich durch die Fan­ta­sy­welt von Drag­on Quest arbeitest. Am Ende Deines Aben­teuers stehst Du dann Zoma gegenüber, Herr der Fin­ster­n­is und blauhäutiger Über-Magi­er, den ambi­tion­ierte Spiel­er der Rei­he eventuell aus Teil III, Teil IX oder aus der „Drag­on Quest Monsters“-Reihe ken­nen kön­nten.

Drag­on Quest VR wird am 27. April in der VR Zone Shin­juku an den Start gehen. Titel wie dieser, aber auch „Mario Kart VR“ oder „Drag­on Ball Z VR“ sind exk­lu­sive Games von Bandai Nam­cos VR Zone. Unter der Marke VR-Zone Por­tal haben dieses Jahr in Eng­land die ersten Ableger der VR Zone eröffnet. Mit ein wenig Dau­men­drück­en dür­fen wir auch hierzu­lande irgend­wann die High-End-VR-Expe­ri­ences erleben.

Bist Du frenetis­ch­er Fan der Drag­on Quest-Spiele? Oder kennst Du die Serie noch nicht? Sag uns ein­fach in den Kom­mentaren, wozu Du gehörst und auf was Du Dich bei Drag­on Quest VR am meis­ten freust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren