Football screenshot
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

VR-Spiel der NFL: American Football bekommt ein offizielles VR-Spiel für Quest 2 und Playstation VR

Du blickst durch die Git­ter Deines Helms und siehst, wie ein feindlich­er Spiel­er auf Dich zustürmt. Doch mit einem geschick­ten Manöver weichst Du dem Tack­le-Ver­such aus. Der­ar­tige Szenen kannst Du mit dem ersten Vir­tu­al Real­i­ty-Spiel der Nation­al Foot­ball League (NFL) bald in Deinem Wohnz­im­mer erleben.

Die Infos sind zwar noch rar, doch jüngst wurde bestätigt: Die NFL bringt ein VR-Spiel für die Meta Quest 2 und PlaySta­tion VR her­aus. Dieses Mal arbeit­et allerd­ings nicht das für die „Mad­den NFL“-Spiele ver­ant­wortliche Entwick­lerteam von Elec­tron­ic Arts an dem bis­lang namenslosen Sportsspiel, son­dern Sta­tus­Pro. Die Tech­nik-Fir­ma genießt bis­lang zwar keinen enor­men Bekan­ntheits­grad, doch mit den ehe­ma­li­gen Foot­ball-Spiel­ern Andrew Hawkins und Troy Jones an der Spitze scheint der angekündigte VR-Titel zumin­d­est zwei erfahrene Her­ren als Ver­ant­wortliche zu verze­ich­nen. Mit einem min­i­mal­is­tisch insze­nierten Video­clip hat Sta­tus­Pro das VR-Pro­jekt am 23. März via Twit­ter angekündigt.

Was ist bislang zum NFL-VR-Game bekannt?

Im Rah­men der Ankündi­gung wur­den wed­er ein Titel noch ein Erschei­n­ungs­da­tum bekan­nt­gegeben. Doch da es sich um einen VR-Titel han­delt, wirst Du Dich im Gegen­satz zu den „Mad­den NFL“-Games nicht aus der Third-Per­son-Sicht, son­dern der Ego-Per­spek­tive ins Geschehen stürzen. Außer­dem soll es sich um eine Sim­u­la­tion han­deln, sodass der Fokus höchst­wahrschein­lich auf ein­er authen­tis­chen Foot­ball-Erfahrung liegen wird. Dieser Aspekt spiegelt sich zumin­d­est auch in der Unternehmen­skul­tur von Sta­tus­Pro wider. Denn wie die offizielle Web­site ver­rät, legt die Fir­ma beson­deren Wert auf die Erfahrun­gen der Ath­leten.

Das allererste VR-Spiel der NFL

Bei dem Pro­jekt han­delt es sich außer­dem um den ersten offiziellen VR-Titel der NFL, wie Joe Rug­giero, NFL-Vizepräsi­dent für Kon­sumer­pro­duk­te, in einem State­ment ver­ri­et:

„Wir sehen eine wach­sende Zahl von Fans, die sich mit VR beschäfti­gen, und wir freuen uns, den allerersten VR-Gam­ing-Titel auf den Markt zu brin­gen, der unsere beste­hen­den Ange­bote auf dem heuti­gen Markt ergänzt.“

Durch die „Mad­den NFL“-Spiele von Elec­tron­ic Arts liegt die Mess­lat­te für die Sport­spiel­sim­u­la­tion zwar ziem­lich hoch, doch auf­grund des VR-Aspek­ts kön­nte Sta­tus­Pro frischen Wind in die Gam­ing-Welt brin­gen. Der Titel soll für die Meta Quest 2 sowie die PS VR erscheinen. Ein Release für die PS VR2 ist nicht unwahrschein­lich, wurde jedoch noch nicht von offizieller Seite bestätigt.

Freust Du Dich auf das virtuelle Sport­spek­takel? Teile uns über Deine Mei­n­ung gerne in den Kom­mentaren mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren