Uncharted: Nathan Drake kann sehr wohl einer Kugel zum Opfer fallen

:

Uncharted: Nathan Drake kann sehr wohl einer Kugel zum Opfer fallen

Uncharted-Entwickler Naughty Dog hat bestätigt, dass ihr Protagonist Nathan Drake keineswegs kugelsicher ist. Der berühmte Schatzsucher könnte demnach durch einen einzigen Treffer das Zeitliche segnen – hat während des Gameplays aber einfach verdammt viel Glück.

Hast Du Dich schon einmal gefragt, wie Protagonisten aus Filmen und Videospielen – allen voran James Bond, Indiana Jones und Co. – den gefährlichsten Situationen ohne einen Kratzer entkommen können? Auch im Fall des aus der Uncharted-Reihe bekannten Nathan Drake schienen einzelne Kugeln zuweilen ohne Wirkung zu sein. Nun hat sich Naughty Dogs Animator Jonathan Cooper via Twitter zu dem Thema geäußert.

Video: YouTube / PlayStation

Was hat es mit dem roten Bildschirm bei Treffern auf sich?

In einem Tweet schreibt er, dass er eine wichtige Info gleich während seiner ersten Tage bei Naughty Dog erhielt: „Drake nimmt keinen Schaden durch Kugeln. Das rote Interface, das den ‚Treffer‘ anzeigt, informiert [den Spieler] in Wirklichkeit darüber, dass sein ‚Glück‘ langsam knapp wird. Schließlich werden seine Feinde ein freies Schussfeld erhalten und ihn nach einer gewissen Menge verfehlter Schüsse tödlich treffen.“

Die Info über das rote UI wurde dann auch noch von Amy Henning, Videospiel-Regisseurin und Skript-Autorin, bestätigt. Sie schrieb: „Es stimmt! Das war die ursprüngliche Intention (um mehr im Einklang mit dem Geist und Ton der Filme zu bleiben, denen wir damit huldigen wollten.)“. Eine einzige tödliche Kugel – so könnte Nathan womöglich eines Tages ganz aus der Uncharted-Serie scheiden.

Bist Du Uncharted-Fan der ersten Stunde? Welcher ist Dein Lieblingsteil? Schreibe uns Deine Antwort gerne in die Kommentare.

Titelbild: picture alliance / AP Photo / SONY COMPUTER ENTERTAINMENT AMERICA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren