The Elder Scrolls Online: Elsweyr: Tipps für die Drachenjagd

: :

The Elder Scrolls Online: Elsweyr: Tipps für die Drachenjagd

Für The Elder Scrolls Online (TESO) ist die Erweiterung Elsweyr nun verfügbar. Mit dem Add-On haben es auch neue und mächtige Gegner ins Spiel geschafft: Im Land der Khajit erwarten Dich Drachen. Für die Jagd auf die Ungetüme haben wir einige Tipps für Dich.

Leicht lassen sich die fliegenden Ungeheuer aber nicht zur Strecke bringen. Bezwingst Du dennoch einen Drachen, erwartet Dich wertvolle Beute. Es lohnt sich also, wenn Du dich in TESO: Elsweyr diesem Duell stellst. Klar ist: Du kannst Dich auf einen harten Kampf einstellen. Einen Schlüssel zum Erfolg können wir Dir daher vorab nennen: Konzentration ist wichtig, Übermut solltest Du zügeln.

Wo Du Drachen findest

Bevor Du einen Drachen erlegst, musst Du ihn zuerst finden. In der Theorie können die Wesen überall in The Elder Scrolls Online: Elsweyr erscheinen. Halte also Ausschau, ob einer in Deiner Nähe durch die Lüfte fliegt. Ist er in Reichweite, musst Du dich beeilen – sonst fliegt er wieder weg. Es gibt zum Glück Marker auf Deiner Map, die Dir bei der Suche helfen. Im Idealfall bist Du so gut auf die Begegnung vorbereitet, dass Du direkt mit einem Überraschungsangriff in den Kampf starten kannst.

Video: Youtube / Bethesda Softworks

Vermeide Alleingänge

Auch der beste Überraschungsangriff hilft Dir gegen einen Drachen nichts, wenn Du dich im Alleingang auf ihn stürzt. Diese Bestien besitzen knapp 14 Millionen Lebenspunkte. Willst Du aus der Jagd ein Solo-Abenteuer machen, überlebst Du das wahrscheinlich nicht. Stelle dich den Drachen daher unbedingt mit einer fähigen Gruppe. Nur so hast Du überhaupt eine Chance. Die Aussicht auf gute Beute sorgt dafür, dass Du in der Regel schnell eine Gruppe finden dürftest.

Bewegungsmuster merken

Alle Drachen in TESO: Elsweyr legen eine bestimmte Verhaltensweise an den Tag, die Du Dir einprägen solltest. Da es sich um ein relativ einfaches Muster handelt, dürfte das nicht sonderlich schwer fallen. Sobald der Kampf startet, landet der Drache auf dem Boden und greift Deine Gruppe mit Nah- und Fernkampfangriffen an. In dieser Phase sollte Dein Team möglichst viel Schaden austeilen – ohne selbst zu viel einzustecken.

Sobald sich die Lebenspunkte des Gegners um ein gewisses Maß reduziert haben (oder nach einer bestimmten Zeit), katapultiert er sich in die Lüfte. Anschließend landet er auf einem Vorsprung und heizt Dir ein. Danach begibt sich der Drache wieder auf den Boden und die nächste Chance zum Angriff bietet sich Dir. Wenn Du auf diese Reihenfolge vorbereitet bist, erhöhen sich Deine Überlebenschancen.

Video: Youtube / Bethesda Softworks

Kampf am Boden

Wenn Der Drache am Boden ist, kann er Dich auf mehrere Arten angreifen. Nahkämpfer schlägt er mit Flügel und Schwanz, zudem kann er gefährliche Stacheln heraufbeschwören. Fernkämpfer müssen sich vor Meteoren und kegelförmigen Energie-Angriffen in Acht nehmen. Letztere kannst Du mit einem Schild blocken, um den Schaden zu verringern.

Wenn Drachen in Elder Scrolls Online: Elsweyr fliegen

Erhebt sich der Drache in den Himmel, solltest Du besonders aufpassen: In dieser Zeit muss Dein Team in die Verteidigung gehen. Sobald sich Dein Gegner dreht und einen Angriffsmanöver ausführt, regnet Feuer auf Dich und Deine Kameraden. Aber Dein Blick sollte nicht nur nach oben gerichtet sein. Hin und wieder beschwört der Drache Monster, die Dich am Boden attackieren. Du musst in dieser Phase also besonders aufmerksam sein.

Du bist nicht feuerfest: Wenn das Monster auf einem Vorsprung sitzt

Landet der Drache auf einem Vorsprung, ist er am gefährlichsten. In dieser Phase sollten alle Spieler von The Elder Scrolls Online: Elsweyr in Deckung gehen. Dich erwarten Feuerbälle, die sehr viel Schaden verursachen. Im Idealfall versteckst Du Dich außerhalb seines Sichtfelds, um einem womöglich tödlichen Schlag zu entgehen. Ist das nicht möglich, solltest Du versuchen, dem Feuer auszuweichen.

Video: Youtube / Razor_Rudick

Alle Drachenjagd-Tipps in der Übersicht

  • Drachen findest Du überall in The Elder Scrolls Online: Elsweyr, Map-Marker helfen Dir dabei.
  • Lohnenswerter Loot macht die Mühe wert, sich mit dem Feind anzulegen.
  • Greifst Du einen Drachen nicht an, verschwindet er nach einiger Zeit wieder.
  • Der Drache greift nicht von sich aus an. Du musst den Kampf beginnen.
  • Ohne eine gute Gruppe solltest Du keinen Angriff starten.
  • Der Drache hat drei Phasen, die sich wiederholen. Phasen auf dem Boden, in der Luft und auf einem Vorsprung wechseln sich ab.
  • Ist der Drache am Boden, solltest Du möglichst viel Schaden verursachen. Hüte Dich vor seinen Gegenangruffen.
  • In der Luft bombardiert Dich der Drache mit Feuer. Weiche den Angriffen aus
  • Ist Dein Gegner auf einem Vorsprung, greift er Dich mit Feuerbällen an, die viel Schaden verursachen.
  • Weiche den Feuerbällen aus oder verstecke Dich außerhalb des Sichtfelds des Drachen, bis er den Vorsprung wieder verlässt.

Hast Du schon einen Drachen in The Elder Scrolls Online: Elsweyr erledigt? Wenn ja, hat sich die Beute für Dich gelohnt? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren