Mann spielt TESO: Elsweyr
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

The Elder Scrolls Online: Elsweyr: Tipps für die Drachenjagd

Für The Elder Scrolls Online (TESO) ist die Erweiterung Elsweyr nun ver­füg­bar. Mit dem Add-On haben es auch neue und mächtige Geg­n­er ins Spiel geschafft: Im Land der Kha­jit erwarten Dich Drachen. Für die Jagd auf die Ungetüme haben wir einige Tipps für Dich.

Leicht lassen sich die fliegen­den Unge­heuer aber nicht zur Strecke brin­gen. Bezwingst Du den­noch einen Drachen, erwartet Dich wertvolle Beute. Es lohnt sich also, wenn Du dich in TESO: Elsweyr diesem Duell stellst. Klar ist: Du kannst Dich auf einen harten Kampf ein­stellen. Einen Schlüs­sel zum Erfolg kön­nen wir Dir daher vor­ab nen­nen: Konzen­tra­tion ist wichtig, Über­mut soll­test Du zügeln.

Wo Du Drachen findest

Bevor Du einen Drachen erlegst, musst Du ihn zuerst find­en. In der The­o­rie kön­nen die Wesen über­all in The Elder Scrolls Online: Elsweyr erscheinen. Halte also Auss­chau, ob ein­er in Dein­er Nähe durch die Lüfte fliegt. Ist er in Reich­weite, musst Du dich beeilen – son­st fliegt er wieder weg. Es gibt zum Glück Mark­er auf Dein­er Map, die Dir bei der Suche helfen. Im Ide­al­fall bist Du so gut auf die Begeg­nung vor­bere­it­et, dass Du direkt mit einem Über­raschungsan­griff in den Kampf starten kannst.

Video: Youtube / Bethes­da Soft­works

Vermeide Alleingänge

Auch der beste Über­raschungsan­griff hil­ft Dir gegen einen Drachen nichts, wenn Du dich im Allein­gang auf ihn stürzt. Diese Bestien besitzen knapp 14 Mil­lio­nen Leben­spunk­te. Willst Du aus der Jagd ein Solo-Aben­teuer machen, über­leb­st Du das wahrschein­lich nicht. Stelle dich den Drachen daher unbe­d­ingt mit ein­er fähi­gen Gruppe. Nur so hast Du über­haupt eine Chance. Die Aus­sicht auf gute Beute sorgt dafür, dass Du in der Regel schnell eine Gruppe find­en dürftest.

Bewegungsmuster merken

Alle Drachen in TESO: Elsweyr leg­en eine bes­timmte Ver­hal­tensweise an den Tag, die Du Dir ein­prä­gen soll­test. Da es sich um ein rel­a­tiv ein­fach­es Muster han­delt, dürfte das nicht son­der­lich schw­er fall­en. Sobald der Kampf startet, lan­det der Drache auf dem Boden und greift Deine Gruppe mit Nah- und Fernkamp­fan­grif­f­en an. In dieser Phase sollte Dein Team möglichst viel Schaden austeilen – ohne selb­st zu viel einzusteck­en.

Sobald sich die Leben­spunk­te des Geg­n­ers um ein gewiss­es Maß reduziert haben (oder nach ein­er bes­timmten Zeit), kat­a­pul­tiert er sich in die Lüfte. Anschließend lan­det er auf einem Vor­sprung und heizt Dir ein. Danach beg­ibt sich der Drache wieder auf den Boden und die näch­ste Chance zum Angriff bietet sich Dir. Wenn Du auf diese Rei­hen­folge vor­bere­it­et bist, erhöhen sich Deine Über­leben­schan­cen.

Video: Youtube / Bethes­da Soft­works

Kampf am Boden

Wenn Der Drache am Boden ist, kann er Dich auf mehrere Arten angreifen. Nahkämpfer schlägt er mit Flügel und Schwanz, zudem kann er gefährliche Stacheln her­auf­beschwören. Fernkämpfer müssen sich vor Mete­o­ren und kegelför­mi­gen Energie-Angrif­f­en in Acht nehmen. Let­ztere kannst Du mit einem Schild block­en, um den Schaden zu ver­ringern.

Wenn Drachen in Elder Scrolls Online: Elsweyr fliegen

Erhebt sich der Drache in den Him­mel, soll­test Du beson­ders auf­passen: In dieser Zeit muss Dein Team in die Vertei­di­gung gehen. Sobald sich Dein Geg­n­er dreht und einen Angriff­s­man­över aus­führt, reg­net Feuer auf Dich und Deine Kam­er­aden. Aber Dein Blick sollte nicht nur nach oben gerichtet sein. Hin und wieder beschwört der Drache Mon­ster, die Dich am Boden attack­ieren. Du musst in dieser Phase also beson­ders aufmerk­sam sein.

Du bist nicht feuerfest: Wenn das Monster auf einem Vorsprung sitzt

Lan­det der Drache auf einem Vor­sprung, ist er am gefährlich­sten. In dieser Phase soll­ten alle Spiel­er von The Elder Scrolls Online: Elsweyr in Deck­ung gehen. Dich erwarten Feuer­bälle, die sehr viel Schaden verur­sachen. Im Ide­al­fall ver­steckst Du Dich außer­halb seines Sicht­felds, um einem wom­öglich tödlichen Schlag zu ent­ge­hen. Ist das nicht möglich, soll­test Du ver­suchen, dem Feuer auszuwe­ichen.

Video: Youtube / Razor_Rudick

Alle Drachenjagd-Tipps in der Übersicht

  • Drachen find­est Du über­all in The Elder Scrolls Online: Elsweyr, Map-Mark­er helfen Dir dabei.
  • Lohnenswert­er Loot macht die Mühe wert, sich mit dem Feind anzule­gen.
  • Greif­st Du einen Drachen nicht an, ver­schwindet er nach einiger Zeit wieder.
  • Der Drache greift nicht von sich aus an. Du musst den Kampf begin­nen.
  • Ohne eine gute Gruppe soll­test Du keinen Angriff starten.
  • Der Drache hat drei Phasen, die sich wieder­holen. Phasen auf dem Boden, in der Luft und auf einem Vor­sprung wech­seln sich ab.
  • Ist der Drache am Boden, soll­test Du möglichst viel Schaden verur­sachen. Hüte Dich vor seinen Gege­nan­gruffen.
  • In der Luft bom­bardiert Dich der Drache mit Feuer. Weiche den Angrif­f­en aus
  • Ist Dein Geg­n­er auf einem Vor­sprung, greift er Dich mit Feuer­bällen an, die viel Schaden verur­sachen.
  • Weiche den Feuer­bällen aus oder ver­stecke Dich außer­halb des Sicht­felds des Drachen, bis er den Vor­sprung wieder ver­lässt.

Hast Du schon einen Drachen in The Elder Scrolls Online: Elsweyr erledigt? Wenn ja, hat sich die Beute für Dich gelohnt? Lass es uns in den Kom­mentaren wis­sen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren