Junger Mann spielt über Steam am PC.
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Steam: Mit diesen Tools holst Du mehr aus Deinem Account heraus

Du ver­wen­d­est Steam lediglich, um neue Spiele zu kaufen und zu zock­en? Wirk­lich schade: Inzwis­chen gibt es näm­lich eine Rei­he an nüt­zlichen Tools, mit denen Du die Funk­tio­nen Deines Accounts erweit­ern und Dir den Spiele-All­t­ag erle­ichtern kannst. Wir ver­rat­en Dir, auf welche Anwen­dun­gen Du auf keinen Fall verzicht­en soll­test.

How Long to Beat: Auf der Suche nach dem extralangen Spielvergnügen?

Eine nüt­zliche App­lika­tion für Steam-Nutzer ist How Long to Beat: Sobald Du dort Deine Steam-ID eingetippt hast, siehst Du auf einen Blick, wie lange Du für jedes Dein­er Games brauchst, um es bis zum Ende durchzus­pie­len. Selb­st eine Prog­nose für das reine Zock­en der Haupt­sto­ry oder Neben­quests erhältst Du. Du kannst in die Daten­bank auch ein­fach nur einen Spieleti­tel eingeben und kommst so an die nüt­zlichen Dat­en. Das Pro­gramm ist so beliebt, dass es inzwis­chen auch als kosten­lose App für Dein Android-Smart­phone erschienen ist. Wenn Du also auf der Suche nach einem beson­ders lan­gen oder beson­ders kurzen Spielvergnü­gen bist, kommst Du an How Long to Beat nicht vor­bei.

Steam Customizer: Personalisiere Dein Steam-Interface

Du hast vom Design Deines Steam-Accounts die Nase voll? Dann soll­test Du einen Blick auf den Steam Cus­tomiz­er wer­fen: Das Tool stellt Dir eine Vielzahl an Tem­plates zur Ver­fü­gung, mit denen Du das Inter­face indi­vid­u­al­isieren und neu gestal­ten kannst. In der Skin-Galerie kannst Du Dein neues Design anschließend teilen und Dich mit anderen Nutzern aus­tauschen. Außer­dem kannst Du gle­ich die Skins ander­er User aus­pro­bieren. Das Beste daran? Das Tool ist kosten­los.

Video: YouTube / c l o u d

Enhanced Steam: Der kleine Shopping-Helfer

Du befind­est Dich im Netz auf Shop­ping-Tour und suchst neue Games? Dann ist die kosten­lose Brows­er-App­lika­tion Enhanced Steam ein Muss: Sobald Du sie instal­liert hast, zeigt sie Dir beim poten­tiellen Kauf eines Spiels dessen Preis an. Noch viel prak­tis­ch­er ist die zusät­zliche Möglichkeit, her­auszufind­en, ob der Titel ander­swo gün­stiger zu haben ist – Shop-Links inklu­sive. Außer­dem klärt Dich die App­lika­tion darüber auf, wie viel Geld Du in der Ver­gan­gen­heit schon in Steam-Spiele gesteckt hast.

Video: YouTube / Tech Impact

Steam Backlog: Diese Suchfilter haben gefehlt – bis jetzt

Viele Spielebib­lio­theken lassen sich nur nach ein­fachen Din­gen wie Alpha­bet, Kauf­da­tum und Beliebtheit des Games sortieren. Doch wenn Du auf der Suche nach Titeln zum Zock­en bist, helfen Dir diese Fil­ter nur bed­ingt weit­er. Steam Back­log will das ändern: Mit dem Tool kannst Du Deine Bib­lio­thek unter anderem nach Fea­tures wie Einzel­spiel­er, Mul­ti­play­er oder MMO-Shoot­er sortieren, sodass Du schneller genau das find­est, was Du suchst. Außer­dem kannst Du kleinere Sub-Samm­lun­gen erstellen, in denen Du zum Beispiel lediglich gün­stige Ego-Shoot­er oder span­nende Rät­sel-Games ein­trägst. So brauchst Du Dich nicht erst durch Deine große Samm­lung zu wühlen, um bes­timmte Titel wiederzufind­en.

Wasted hours on Steam: Die Hall of Shame für Gamer

Wir geben zu, die fol­gende Empfehlung ist nur halb­wegs ernst gemeint: Aber wenn Du zu den neugieri­gen Steam-Nutzern gehörst, die unbe­d­ingt wis­sen wollen, wie viel Zeit sie schon mit Zock­en „ver­schwen­det“ haben, bist Du bei Wast­ed hours on Steam an der richti­gen Adresse: Du brauchst lediglich Deine Account-ID anzugeben und erfährst sofort, wie viele Stun­den Du bis­lang bei Steam ver­bracht hast. Sog­ar ein Jahres­durch­schnitt ist mit dabei. Zudem gibt es eine Top 100, auch Hall of Shame genan­nt: Die hier aufge­lis­teten Nutzer haben wirk­lich sehr, sehr, sehr viele Stun­den gezockt.

6 nützliche Steam-Tools

Egal, ob Du Dein Steam in neuem Licht erstrahlen lassen oder für eine bess­er sortierte Spielebib­lio­thek sor­gen willst: Mit diesen Tools holst Du wirk­lich das Beste aus Deinem Account her­aus – und ver­süßt Dir Deine Spiel­stun­den zusät­zlich.

Welch­es Tool darf für Deinen Steam-Account nicht fehlen? Schaffst Du es in die Liste der fleißig­sten Gamer? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren