Junger Mann spielt Games am Computer.
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Steam-App: So kannst Du Downloads via Smartphone starten

Wenn Du auf Deinem Smart­phone die Steam-App instal­liert hast, kannst Du damit Spiele schon von unter­wegs aus auf Deinen PC herun­ter­laden. Wie genau Du den Down­load startest, erk­lären wir Dir in diesem Rat­ge­ber.

Das Herun­ter­laden und Instal­lieren eines Games kann bisweilen länger dauern – je nach­dem, wie groß die entsprechende Datei ist. Über die Steam-App wird dieser Prozess ein wenig vere­in­facht, weil Du damit nicht nur Spiele kaufen, son­dern deren Down­load auch aus der Ferne starten kannst. Somit kannst Du gle­ich los­zock­en, wenn Du wieder zu Hause bist, und brauchst nicht erst zu warten, bis das Herun­ter­laden been­det ist. Die Steam-Anwen­dung find­est Du kosten­los für iOS und Android in den jew­eili­gen App-Stores.

Das sind die Voraussetzungen

Für den Down­load über die App musst Du allerd­ings an Deinem Com­put­er bei Steam angemeldet sein. Der PC darf sich außer­dem nicht im Ruhezu­s­tand befind­en: Nor­maler­weise aktiviert er diese Funk­tion nach ein­er Weile automa­tisch, Du musst sie also vor­ab manuell deak­tivieren.

Automatischen Wechsel in den Ruhemodus verhindern

Um zu ver­hin­dern, dass der PC in den Ruhe­modus wech­selt, gehst Du unter Win­dows in die Ein­stel­lun­gen, klickst auf „Sys­tem“ und im Anschluss auf „Net­z­be­trieb und Energies­paren“. Unter dem Reit­er „Stand­by­modus“ brauchst Du dann nur noch die Option „Nie“ auszuwählen. Danach wird der Ruhe­modus nicht mehr automa­tisch aktiviert. Du kannst ihn aber immer manuell starten, indem Du im Start-Menü auf den Pow­er-But­ton gehst und auf die Option „Energie sparen“ klickst.

Junger Mann ist draußen unterwegs und schaut auf sein Smartphone.

Um ein Spiel über die Steam-App herun­terzu­laden, brauchst Du nur auf den Down­load-But­ton zu tip­pen.

In die Spiele-Bibliothek wechseln

Um nun ein gekauftes Spiel über die Steam-App zu down­load­en, musst Du Dich dort mit Deinen Account­dat­en anmelden. Anschließend gehst Du in der Anwen­dung oben links auf den Menü-But­ton (das Icon mit den drei waagerecht­en Strichen) und wählst den Punkt „Bib­lio­thek“ aus. Nun soll­test Du alle Deine Games aufge­lis­tet sehen. Über dieser Liste wird zudem angezeigt, mit welchem Com­put­er Du bei Steam angemeldet bist – so siehst Du auch, auf welchen PC das Spiel später herun­terge­laden wird.

Einen Download über die Steam-App starten

Um nun das zu instal­lierende Game zu find­en, kannst Du entwed­er durch Deine Spieleliste scrollen oder die Fil­ter­funk­tio­nen ein­set­zen. Hast Du das gesuchte Pro­dukt gefun­den, siehst Du rechts daneben einen Down­load-But­ton in Form eines Pfeils, der nach unten zeigt. Das bedeutet, dass dieses Spiel noch nicht auf Deinem PC instal­liert ist. Nun musst Du nur noch auf das Pfeil-Icon tip­pen und damit den Down­load starten. Während­dessen wird Dir angezeigt, wie weit dieser schon fort­geschrit­ten ist. Außer­dem kannst Du auf den Pausen-But­ton gehen, wenn Du den Prozess pausieren willst.

Zusammenfassung

  • Mit der kosten­losen Steam-App kannst Du nicht nur Spiele kaufen, son­dern sie auch von unter­wegs aus auf Deinen PC herun­ter­laden.
  • Dazu muss Dein Com­put­er jedoch angeschal­tet sein und darf nicht automa­tisch in den Ruhezu­s­tand wech­seln.
  • Zudem ist es erforder­lich, dass Du am PC mit Deinem Steam-Account angemeldet bist.
  • Sind alle Bedin­gun­gen erfüllt, brauchst Du in der App nur in die Bib­lio­thek zu wech­seln und beim entsprechen­den Game auf den Down­load-But­ton zu tip­pen.

Startest Du Down­loads lieber direkt am Com­put­er oder nutzt Du dafür die App? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren