Sea of Solitude: Gameplay & mehr – das erwartet Dich

Sea of Solitude
Pokémon Go: Events und Belohnungen im Dezember 2019
Star Wars Jedi: Fallen Order: So funktioniert der neue Foto-Modus
: :

Sea of Solitude: Gameplay & mehr – das erwartet Dich

EA hat mit Sea of Solitude ein ungewöhnlich emotionales Indie-Adventure veröffentlicht, das sich mit mentalen Gesundheitsproblemen befasst. Begib Dich mit Kay auf eine Reise in eine sonderbare Welt, in der nichts ist, wie es scheint.

In Sea of Solitude schlüpfst Du in die Rolle des jungen Mädchens Kay und stellst Dich Deinen leibhaftigen Dämonen. Das vom Berliner Jo-Mei-Studio entwickelte Spiel stellt in vielerlei Hinsicht eine Besonderheit in der deutschen Videospiellandschaft dar und es in Worte zu verpacken, fällt schwer.

Inspiriert von dunklen Zeiten

Die junge Kay plagen seit frühester Kindheit große psychische Probleme. Quasi permanent befindet sie sich in Konflikten mit ihrer Familie, ihrem Freund und sich selbst. Die Story kommt von der Gamedesignerin Cornelia Geppert, die darin ihren dunkelsten Lebensabschnitt verarbeitet – die Zeit, in der sie einsam und depressiv war. Du tauchst ein in eine verlassene, zu großen Teilen überflutete Stadt, die einem comcihaften Berlin nachempfunden ist. In dieser surrealen Welt versuchst Du herauszufinden, warum Du selbst zu einem Monster mit strahlend rot-orangen Augen geworden bist. Und welche böse Kraft beherrscht Kays Gedanken?

Video: Youtube / Electronic Arts

Stelle Dich in Sea of Solitude Deinen Dämonen

Auf der Suche nach Dir selbst und Deinen Dämonen springst Du über Dächer, legst weite Strecken in Deinem Boot zurück und stehst immer wieder vor Rätseln, die gelöst werden wollen. Dein Wasserfahrzeug und Dein Rucksack sind die beiden einzigen permanenten Begleiter auf der Reise durch Kays Gefühlswelt. Während Dir das Boot Licht spendet und Dich so vor bösen Mächten schützt, verstaust Du in dem Rucksack allen Schmerz, den Kay erleidet in Form von schwarzem Rauch.

Zwischendurch kommt es immer wieder zu kniffligen Bosskämpfen, die ungleich schwieriger zu bewältigen sind als die Rätsel auf dem Weg. Aufgrund des malerischen Grafikstils des Spiels sind selbst die fiesesten Monster auf schreckliche Art und Weise wunderschön. Doch lass Dich nicht von ihrer Anmut täuschen. In Sekundenschnelle kann die Stimmung umschlagen und Du versinkst in Dunkelheit.

Video: Youtube / IGN

Der Schmerz Deines Bruders

Wie bereits erwähnt, spielt in Sea of Solitude die Erinnerung an Kays Familie eine übergeordnete Rolle. So empfindest Du in der Gedankenwelt beispielsweise den Schmerz Deines Bruders nach, wie er in der Schule gemobbt wurde: Du springst von Tisch zu Tisch und versuchst so, den Häschern zu entkommen, während sie dir Beschimpfungen hinterherrufen.  Bist Du nicht schnell genug, ist die Reise an diesem Punkt beendet.

Video: Youtube / IGN

Ein kleiner Tipp zum Abschluss: Die Anfälligkeit der Monster gegen Licht zieht sich wie ein roter Faden durch das Spiel. Locke die Ungetüme also mit ein paar Tricks in die Helligkeit und zwinge sie so in die Knie.

Welche Erwartungen hast Du an Sea of Solitde? Was hältst Du von dem Spielkonzept? Erzähle uns davon in den Kommentaren.

Titelbild: Pixabay / superanton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren