PSN down? So prüfst Du, wieso die PS4 nicht online geht

PlayStation 4 Dual Shock
Apex Legends Wraith
Das mousesports-Team im CS:GO-Duell bei der IEM.
:

PSN down? So prüfst Du, wieso die PS4 nicht online geht

Du hast Dich auf eine Mul­ti­play­er-Par­tie gefreut oder woll­test ein neues Spiel im Store kaufen und das PSN ist down? Es gibt ver­schiedene Gründe, wieso Deine PS4 sich nicht mit dem Online-Dienst verbinden kann. Wie Du die Ursache her­aus­find­est – und was Du tun kannst, erfährst Du hier.

PlayStation-Server überprüfen

Bevor Du den Fehler bei Dir suchst, soll­test Du zunächst die Dien­ste von Sony über­prüfen. Für PS4-Nutzer gibt es zum Glück eine Web­seite, über die sie check­en kön­nen, ob das PSN down ist. Dort kannst Du jeden PlaySta­tion-Ser­vice einzeln über­prüfen – etwa die Mul­ti­play­er-Funk­tion oder den Store. Ein grün­er Hak­en bedeutet, dass von Sonys Seite aus alles so funk­tion­iert, wie es soll. Hier geht es zum Net­zw­erk-Ser­vices­ta­tus des PlaySta­tion Net­work. Auch die Web­seite Allestörun­gen weist auf Aus­fälle hin und gibt Dir Auskun­ft darüber, ob mehrere Nutzer ger­ade Prob­leme haben.

Auch an Dein­er PS4 kannst Du einen Test durch­führen. In den „Ein­stel­lun­gen” wählst Du unter „Net­zw­erk” dafür „Inter­netverbindung testen” aus. IP-Adresse, Inter­net und PSN prüft Deine Kon­sole daraufhin – und sagt Dir, wo es hakt.

Hin­weis: Auch ein neues Update für die Kon­sole kann den Zugriff auf das PSN unterbinden. In der Regel weist Dich die PS4 aber mehr als deut­lich darauf hin.

Eigenes Netzwerk prüfen

Das PSN ist für Dich immer noch down und der im vorheri­gen Absatz beschriebene Test scheit­ert am Punkt „Inter­net”? Dann soll­test Du testen, ob Deine eigene Net­zverbindung wie vorge­se­hen läuft. Ver­suche zuerst, mit einem anderen Gerät über das WLAN auf das Inter­net zuzu­greifen – natür­lich das Netz, das auch Deine PS4 nutzt. Laden Web­seit­en wie gewohnt, dürfte Dein Inter­net­provider keine Schuld tre­f­fen. Somit wäre der näch­ste Schritt für Dich empfehlenswert.

Router und PlayStation neu starten

Sollte Deine PS4 nicht online gehen, obwohl sie mit dem WLAN ver­bun­den ist und das Inter­net grund­sät­zlich funk­tion­iert, soll­test Du Deine Kon­sole neu starten. Aber nicht nur die: Trenne auch Deinen WLAN-Router vom Strom und schließe ihn wieder an. Das Gerät führt dann einen Neustart durch, was je nach Mod­ell mehrere Minuten dauern kann. In vie­len Fällen hil­ft das, soll­ten bes­timmte Geräte plöt­zlich streiken.

WLAN neu einrichten und (für Profis) Ports freigeben

Die PSN-Serv­er sind laut Sony erre­ich­bar, aber alle bis­lang genan­nten Maß­nah­men bracht­en keinen Erfolg? Du kannst in den Ein­stel­lun­gen der PS4 unter „Net­zw­erk” Dein WLAN erneut ein­richt­en.

Video: Youtube / Voda­fone Deutsch­land

Kennst Du Dich etwas mit Deinem WLAN-Router aus oder gibt es eine Per­son in Deinem Bekan­ntenkreis, die das tut? Wom­öglich block­iert Dein Router selb­st den Zugriff auf das PSN. Fol­gende Ports müsstest Du auf dem Router für die PS4 freigeben:

  • TCP: 80, 443, 3478-3480
  • UDP: 3478-3479

Wenn auch das nicht geholfen hat, aber sowohl Inter­net als auch PSN nicht down sind, soll­test Du den Sony-Sup­port kon­tak­tieren. Zulet­zt kön­ntest Du noch Deinen Inter­net­provider um Rat fra­gen.

PSN down? Alle Tipps im Überblick

  • Führe auf Dein­er PS4 einen Verbindung­stest in den „Ein­stel­lun­gen” unter  „Net­zw­erk” durch.
  • Prüfe auf der PlaySta­tion-Web­seite, ob die PSN-Dien­ste erre­ich­bar sind.
  • Ist ein neues Update für die PS4 ver­füg­bar, musst Du dieses in der Regel instal­lieren, damit die Verbindung wieder läuft.
  • Starte Router und Kon­sole neu.
  • Richte das WLAN auf der PS4 neu ein.
  • Gebe die Ports für das PlaySta­tion Net­work auf dem Router frei.

Kon­ntest Du wieder ein­er Verbindung zum PSN her­stellen? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren