Der schwarze Stadia-Controller von Google
© YouTube/IGN
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Google-Stadia-Controller mit dem PC verbinden: So geht es

Du willst via Google Sta­dia ein neues Game zock­en und dafür den hau­seige­nen Con­troller ver­wen­den? Den kannst Du ganz ein­fach mit dem Com­put­er verbinden – kabel­los oder mit Kabel. Dieser Rat­ge­ber erk­lärt, wie Du den Google-Sta­dia-Con­troller am PC ver­wen­d­est und was Du dafür brauchst.

Google-Stadia-Controller am PC: Das musst Du dazu wissen

Willst Du Google-Sta­dia-Games am Com­put­er spie­len, kannst Du dazu auch ein Xbox- oder PlaySta­tion-Gamepad ver­wen­den – oder einen Sta­dia-Con­troller. Die Verbindung klappt per USB-Kabel oder kabel­los.

Um ohne Kabel zu spie­len, musst Du ein paar Voraus­set­zun­gen erfüllen:

  • Der Con­troller und der PC müssen im gle­ichen WLAN angemeldet sein.
  • Verbindet sich der Com­put­er via LAN-Kabel mit dem Inter­net, kannst Du den Sta­dia-Con­troller nicht kabel­los ver­wen­den.
  • Eine eventuell vorhan­dene VPN-Verbindung musst Du auss­chal­ten.
  • Den Sta­dia-Con­troller kannst Du nicht via Blue­tooth mit dem PC kop­peln. Die Blue­tooth-Funk­tion des Gamepads benötigst Du aber zur Ein­rich­tung.
  • Wenn Du den Sta­dia-Con­troller via USB-Kabel verbind­est, kannst Du ihn auch für andere Spiele ver­wen­den, zum Beispiel für Steam. Kabel­los geht das nicht.

Egal ob Du den Sta­dia-Con­troller per USB-Kabel ein­stöpselst oder kabel­los nutzt: Zuerst musst Du ihn ein­richt­en. Dafür benötigst Du die Sta­dia-App auf dem iPhone oder einem Android-Smart­phone.

Stadia-Controller in der App einrichten

Bevor Du den Sta­dia-Con­troller zum Spie­len am PC ver­wen­den kannst, verbind­est Du ihn in der Android- oder iOS-App mit Deinem WLAN. Das geht so:

  1. Lade die Sta­dia-App aus dem App-Store bei Android oder iOS herunter und öffne sie. Bestätige Dein Google-Kon­to oder logge Dich ein.
  2. Stimme den Nutzungs­be­din­gun­gen zu. Bestätige alle fol­gen­den Schritte mit „Weit­er”.
  3. Wäh­le einen Avatar aus und vergib anschließend einen Nutzer­na­men.  Tippe auf „Bestäti­gen” und „Auf geht’s”.
  4. Passe anschließend die Daten­schutze­in­stel­lun­gen an.
  5. Tippe auf der Sta­dia-Start­seite oben rechts auf das Con­troller-Sym­bol.
  6. Über­prüfe zuerst, ob Dein Sta­dia-Con­troller eingeschal­tet ist. Tippe dann unten in der App auf den But­ton „Con­troller verbinden”.
  7. Gehe zu „Sta­dia-Con­troller”. Möglicher­weise fordert Dich die App auf, den Stan­dortzu­griff zu erlauben und Blue­tooth zu aktivieren.
  8. Wäh­le den Con­troller in der Liste aus. Wenn das Gamepad vib­ri­ert, bestätige mit „Ja” und „Weit­er”.
  9. Tippe auf „Mit Net­zw­erk­name verbinden”. Der Net­zw­erk­name ist das WLAN, mit dem Dein Smart­phone gekop­pelt ist. Willst Du den Sta­dia-Con­troller mit einem anderen Net­zw­erk verbinden, suche es in der Liste aus.
  10. Tippe Dein WLAN-Pass­wort ein und bestätige mit „WLAN-Verbindung her­stellen” und „Fer­tig”.
  11. Der Con­troller lädt ein Update herunter.
  12. Bestätige, dass der Con­troller weiß blinkt und nicht orange. Damit ist er ein­gerichtet und mit dem WLAN ver­bun­den. Jet­zt kannst Du ihn mit dem PC kop­peln.

Google-Stadia-Controller am PC per Kabel einrichten

Willst Du Sta­dia-Games am Com­put­er spie­len, kannst Du den Sta­dia-Con­troller ein­fach mit USB-Kabel verbinden. Das liegt dem Gamepad bei, die Kop­pelung funk­tion­iert unkom­pliziert:

  1. Stecke das Kabel in einen freien USB-Slot am Com­put­er sowie in die entsprechende Buchse am Sta­dia-Con­troller.
  2. Öffne den Chrome-Brows­er am PC und rufe die Sta­dia-Web­seite auf. Melde Dich dort mit Deinem Google-Kon­to an. Der Con­troller wird automa­tisch erkan­nt.

Stadia-Controller verbinden, ohne ein Kabel zu nutzen

Möcht­est Du kabel­los Sta­dia-Games am PC spie­len, gehst Du so vor:

  1. Starte den Chrome-Brows­er am Com­put­er und öffne die Sta­dia-Web­seite.
  2. Melde Dich mit Deinem Google-Kon­to an und gehe oben rechts auf das kleine Con­troller-Sym­bol.
  3. Drücke und halte den Sta­dia-But­ton auf dem Con­troller so lange, bis er weiß blinkt.
  4. Klicke im Brows­er auf „Con­troller verbinden” und auf „Sta­dia-Con­troller”.
  5. Gib auf dem Con­troller den Code ein, den Du im Brows­er siehst. Du musst bes­timmte Tas­ten drück­en, um Gamepad und PC zu verknüpfen. Damit hast Du die Verbindung hergestellt und kannst Sta­dia-Games mit dem Con­troller spie­len.

    Zusammenfassung: Mit einem Stadia-Controller am Computer spielen

    • Sta­dia-Games kannst Du am PC mit dem passenden Google-Sta­dia-Con­troller zock­en. Du musst ihn jedoch zuerst über die Android- oder iOS-App ein­richt­en und mit dem WLAN verbinden.
    • Das Gamepad kannst Du via USB-Kabel mit dem Com­put­er verbinden. Logge Dich in Chrome in Deinem Sta­dia-Kon­to ein, er wird dann automa­tisch erkan­nt.
    • Willst Du kabel­los spie­len, musst Du den Sta­dia-Con­troller über Chrome mit dem PC kop­peln. Klicke auf der Sta­dia-Web­seite auf das Con­troller-Sym­bol und folge den Schrit­ten.
    • Die kabel­lose Verbindung klappt nur, wenn Con­troller und PC im gle­ichen WLAN ein­gel­og­gt sind und Du kein VPN ver­wen­d­est.

    Wo zockst Du Sta­dia-Games am lieb­sten – am Com­put­er, am Fernse­her oder mobil? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Das könnte Dich auch interessieren