Einige Klassen aus Lost Ark
© YouTube/Lost Ark
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

Lost Ark: Gold kaufen und verdienen – ist der Erwerb über Dritte legal?

Spiel­er und Spielerin­nen von „Lost Ark“ ent­deck­en über den Spielchat immer mehr Anbi­eter, die mit dem Verkauf von Gold wer­ben. Inner­halb weniger Minuten nach Zahlung­sein­gang soll Dein In-Game-Porte­mon­naie um tausende Gold­stücke reich­er sein. Ob das über­haupt legal ist, mit welchen Kon­se­quen­zen Du möglicher­weise rech­nen musst, welch­er Anbi­eter ver­trauenswürdig ist und wie Du son­st an Gold gelangst, erk­lären wir Dir hier.

Ist der Kauf von Gold über Drittanbieter in Lost Ark erlaubt?

Der Kauf von Gold über Drit­tan­bi­eter ist ille­gal und kann zu ein­er Accountsperre führen. Es wur­den bere­its mehr als eine Mil­lion Accounts ges­per­rt, die als Bot iden­ti­fiziert wur­den. Sie haben im Start­ge­bi­et Gold gesam­melt, um es an Spiel­er und Spielerin­nen zu verkaufen.

Auch Gold­käufer und -käuferin­nen wur­den bere­its ges­per­rt – wir rat­en Dir daher dringlichst von ille­galen Käufen ab. Möglicher­weise riskierst Du eben­falls einen Bann, wenn Du mit den Anbi­etern verkehrst und sie unter­stützt.

Vertrauenswürdige Goldanbieter für Lost Ark

Ver­traue nicht den dubiosen Chatan­bi­etern in Lost Ark – son­st ver­lierst Du möglicher­weise nicht nur Deinen Account, son­dern auch Dein investiertes Echt­geld. Stattdessen soll­test Du lieber auf ver­i­fizierten Web­seit­en einkaufen. Ein Beispiel ist IGGM, deren Trad­ing-Web­seite eine hohe Bew­er­tung auf Trust­pi­lot erzielt und somit als sehr ver­trauenswürdig gilt.

Sie bieten darüber hin­aus faire und gün­stige Preise und einen guten Ser­vice. Wirst Du Pre­mi­um­mit­glied auf der Web­seite, sparst Du fünf Prozent beim Einkauf von Gold für Lost Ark. Behalte jedoch stets im Hin­terkopf, dass Dein Gold­einkauf über Drit­tan­bi­eter möglicher­weise eine Sper­rung Deines Accounts nach sich ziehen kann!

Legal Gold in Lost Ark kaufen

Möcht­est Du Deinen Account nicht riskieren und trotz­dem Gold kaufen, musst Du Deinen Einkauf über den Shop in Lost Ark abwick­eln. Dazu benötigst Du zunächst Königliche Kristalle, die Du im Shop für Echt­geld einkauf­st. Unter „Währungstauschbörse“ tauschst Du diese Kristalle gegen Gold.

Der Wech­selkurs ist ständig in Bewe­gung. Du kannst mit cir­ca 1.000 Gold für 238 Kristalle rech­nen und diesen Kurs täglich zehn­mal nutzen. Anschließend musst Du bis zum näch­sten Tag warten. Dieses Lim­it soll die Bal­ance im Spiel hal­ten, damit die Wirtschaft nicht zer­stört wird.

Schnell Gold in Lost Ark verdienen

Belohnungen aus Abgrund-Dungeons

Das Abschließen der Abgrund-Dun­geons kann Dir eine Menge Gold bescheren. Die Höhe der Gold­be­loh­nung skaliert mit der Tier-Stufe, also der Gegen­standsstufe Deines Charak­ters. Das Lim­it der Abgrund-Dun­geons ist auf eine Gold­be­loh­nung pro Woche beschränkt. Zudem erhältst Du nur vom ersten Abgrund-Dun­geon der laufend­en Woche eine Gold­be­loh­nung.

Das Kad­er-Lim­it ist auf sechs Beloh­nun­gen pro Woche fest­gelegt. Bedeutet: Du kannst mit sechs ver­schiede­nen Charak­teren Abgrund-Dun­geons absolvieren, um Gold zu ver­di­enen. Es lohnt sich auf jeden Fall, wenn Du sechs starke Charak­tere besitzt und den Dun­geon mit jedem Einzel­nen auf der höch­sten Stufe abschließt.

Mit den Abgrund-Dun­geons ver­di­enst Du die fol­gende Menge an Gold:

  • Tier-Stufe 1: 80 Gold
  • Tier-Stufe 2: 100 Gold
  • Tier-Stufe 3 (nor­mal): 1.200 Gold
  • Tier-Stufe 3 (schw­er): 3.500 Gold

Schließt Du den Abgrund-Dun­geon mit allen sechs Charak­teren auf höch­ster Stufe ab, kannst Du pro Woche ins­ge­samt 21.000 Gold ver­di­enen – allein durch den Abschluss des Dun­geons. Darüber hin­aus gibt es noch weit­ere Wege an Gold zu gelan­gen. Wir schildern Dir im Fol­gen­den, wie Du Unas Marken nutzen kannst, um Deinen Gold­ver­di­enst aufzu­s­tock­en.

Lost Ark: Gold mit Unas Marken verdienen

Für den Abschluss der täglichen und wöchentlichen Auf­gaben von Una erhältst Du Punk­te. Hast Du aus­re­ichend viele Punk­te gesam­melt, kannst Du Dir Unas Marken abholen. Die Menge der Marken, die Du pro Meilen­stein ver­di­enst, hängt von Dein­er Tier-Stufe ab. Diese wird von Dein­er Gegen­standsstufe bes­timmt.

Um jede Woche das Max­i­mum von 70 Punk­ten zu erre­ichen, kannst Du mehrere Charak­tere aus Deinem Kad­er nutzen. Jede wöchentliche Quest bringt Dir beispiel­sweise 12 Punk­te. Jed­er Charak­ter darf drei wöchentliche Quests abschließen. Mit zwei Charak­teren erspielst Du die max­i­male Anzahl an Punk­ten mit Leichtigkeit.

Sobald Du 500 von Unas Marken gesam­melt hast, gehst Du zu einem Gold­laden und kauf­st Dir die Große Goldtruhe. In ihr befind­et sich, wie der Name bere­its ver­muten lässt, eine angemessene Summe Gold. Darüber hin­aus beste­ht eine gewisse Chance, dass sich in der Truhe ein Riesiger Gold­bar­ren befind­et. Allein durch diesen Gold­bar­ren wan­dern 10.000 Gold direkt auf Dein Kon­to.

Schnell Gold verdienen durch Beziehungen

Erre­ichst Du eine neue Beziehungsstufe in Lost Ark, beschenken Dich die NPCs. Von eini­gen NPCs bekommst Du schon auf niedri­gen Beziehungsstufen Gold­taler. Hier find­est Du fünf NPCs, von denen Du das meiste Gold geschenkt bekommst:

  • Lutia (Feiton/Kalaja): 3.600 Gold (900/900/1.800)
  • Sasha (Arthetine/Sterns Ursprung): 3.500 Gold (500/1.200/1.800)
  • Shana (Punika/Dorf Nia): 2.700 Gold
  • Nagi (Punika/Dorf Nia): 2.200 Gold
  • Nin­eveh (Segelreise/Flüsterholm): 1.900 Gold (900/1.000)

Wächter-Raids verkaufen

Damit ist nicht gemeint, dass Du die Wächter-Raids an sich verkaufen sollst – das ist schlichtweg nicht möglich. Stattdessen kannst Du Deine Dien­ste als erfahren­er Spiel­er oder als erfahrene Spielerin anbi­eten, wenn Dein Charak­ter eine hohe Gegen­standsstufe besitzt und Du bere­its viele Erfahrun­gen in Raids gesam­melt hast.

Erstelle dazu eine Gruppe im Grup­pen­find­er. In der Beschrei­bung kannst Du den Preis fes­tle­gen, den Du pro Durch­lauf von anderen Spiel­ern und Spielerin­nen erhal­ten möcht­est. Für Wächter-Raids der zweit­en Tier-Stufe ver­lan­gen erfahrene Spiel­er und Spielerin­nen etwa 400 Gold pro Durch­lauf.

Kommt der Deal zus­tande, bleiben Deine Mit­spiel­er und Mit­spielerin­nen am Anfang des Wächter-Raids ste­hen und Du erledigst alles auf eigene Faust. Beachte jedoch, dass der Schwierigkeits­grad der Wächter-Raids mit der Anzahl der Spiel­er und Spielerin­nen skaliert, die sich in Dein­er Gruppe befind­en. Deine Gegen­standsstufe sollte entsprechend hoch sein, damit Du den Raid auch wirk­lich allein meis­tern kannst.

Verkaufe Gegenstände im Auktionshaus

Bist Du im Besitz wertvoller Items, für die andere Spiel­er und Spielerin­nen viel Gold aus­geben wür­den, dann biete sie im Auk­tion­shaus an. Beson­ders beliebt sind beispiel­sweise Gravu­ran­leitun­gen oder auch Schmuck. Beachte aber, dass einige Gegen­stände an Deinen Account gebun­den sind. Du kannst diese Gegen­stände nicht verkaufen.

Goldene Portale in Chaos-Dungeons betreten

Diese Meth­ode erfordert eine ganze Menge Glück. Denn statt eines nor­malen blauen Por­tals brauchst Du ein gold­enes Por­tal – doch ob und wann sich das öffnet, ist völ­lig unberechen­bar. Betrittst Du ein gold­enes Por­tal, befind­et sich darin ein nor­males Mon­ster, ohne Elite-, Boss- oder son­sti­gen Sta­tus. Es ist nicht schw­er, die Krea­tur zu besiegen, sie bringt Dir aber eine ganze Menge Gold­münzen ein.

Kennst Du noch weit­ere Meth­o­d­en, um in Lost Ark Gold zu ver­di­enen? Dann schreibe sie uns in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren