Junger Mann zockt das Battle-Royale-Spiel Fortnite.
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Fortnite startet Winter-Royale-Turnier: Darum geht’s im Wettkampf

Epic Games hat für Fort­nite ein neues Turnier angekündigt, dessen kurze Qual­i­fika­tion­sphase in den kom­menden Tagen startet. Die Gewin­ner dür­fen sich über üppige Preis­gelder freuen. Wir ver­rat­en Dir, was Du über das Win­ter-Royale-Turnier wis­sen musst.

Qualifikation, Preisgeld & Co.: Infos zum neuen Fortnite-Turnier

Nach­dem Ende Okto­ber ger­ade erst das Fall-Skir­mish-Turnier endete, startet Epic Games schon bald den näch­sten Wet­tkampf: Das Win­ter-Royale-Turnier beste­ht aus ins­ge­samt zwei Phasen – den Qual­i­fika­tion­sspie­len und dem Finale. Ab 24. Novem­ber haben Spiel­er aus Europa und Nor­dameri­ka die Möglichkeit, einen Platz auf der Besten­liste zu erobern. Je höher ihr Punk­te­s­tand, den sie bei den unter­schiedlichen Event-Abschnit­ten ergat­tern, desto bess­er.

Die besten Gamer aus Nor­dameri­ka und Europa dür­fen dann im Finale ihrer Region um die Preis­gelder kämpfen, die ins­ge­samt 1 Mil­lion US-Dol­lar betra­gen. Spiel­er aus anderen Ter­ri­to­rien kön­nen am Turnier nicht teil­nehmen. Allerd­ings schreibt Epic Games in seinem Blog, dass schon bald Wet­tkämpfe in weit­eren Regio­nen stat­tfind­en sollen.

Der genaue Zeit­plan für das neue Fort­nite-Turnier:

  • Win­ter Royale: Offene Qual­i­fika­tion­srunde – 24. bis 25. Novem­ber 2018.
  • Win­ter Royale: Finale Europa – 30. Novem­ber bis 1. Dezem­ber 2018.
  • Win­ter Royale: Finale Nor­dameri­ka – 11. bis 12. Dezem­ber 2018.
Video: YouTube / Trymacs

Das Win­ter-Royale-Turnier dient den Entwick­lern wohl auch als Test, da 2019 der Fort­nite World Cup stat­tfind­en soll.

Im Vorfeld des Turniers haben die Entwickler einige Fehler behoben

Zusam­men mit dem Wet­tkampf haben die Entwick­ler das Update V.6.30 angekündigt: Dieses behebt unter anderem Fehler bei der Turnier­spiel­er­suche. Diese wurde schein­bar dahinge­hend verbessert, dass Du Dich nun auch mit Gamern misst, die eine ähn­liche Gesamt­punk­tzahl besitzen wie Du. Heißt: Je länger Du im Turnier bist, umso schw­er­er wer­den die Kämpfe. Auch der Fehler bezüglich falsch­er oder sich zu langsam aktu­al­isieren­der Punk­t­stände nach Match­es hat Epic Games laut eigen­er Aus­sage behoben.

Die Entwick­ler weisen die Spiel­er darauf hin, dass es ger­ade bei hohen Gesamt­punk­tzahlen auf­grund der Neuerung bis zu fünf Minuten dauern kann, bis ein Geg­n­er ver­füg­bar ist. Weit­ere Infos erhältst Du hier im Blog.

In diesem Video kannst Du der­weil einen Blick auf das Finale des let­zten Turniers wer­fen:

Video: YouTube / Fortnite

Das hält das Battle-Royale-Spiel aktuell noch für Dich bereit

Im neuen Update ver­steckt sich auch ein neues Item (Dyna­mit) sowie der Wild-West-Modus, der zeitlich begren­zt ist und sich auf ein­fache Waf­fen und Objek­te beschränkt: Revolver und Shot­guns – keine Automatik­waf­fen oder Fall­en. Die bish­eri­gen Infos deuten darauf hin, dass es im West­ern-Modus ruhiger zuge­ht und vor allem Deine Fähigkeit­en gefordert sind, mit weniger effek­tiv­en Mit­teln möglichst viele Geg­n­er auszuschal­ten. Zudem kommt dieser Abschnitt des Bat­tle-Royale-Spiels ohne Geschütztürme aus.

GigaCube

Wirst Du am Fort­nite-Turnier teil­nehmen oder bist Du lieber als Zuschauer dabei? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / Frank May

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren