Nintendo Labo: VR Kit
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Nintendo Labo: VR Kit – Neues Video zeigt die Features

Nin­ten­do hat weit­ere Infos und ein sieben Minuten langes Video zum Labo: VR Kit veröf­fentlicht. Wie die Bas­telsets für die virtuelle Real­ität im Detail funk­tion­ieren, ver­rat­en wir Dir hier.

Das Nin­ten­do Labo: VR Kit kommt am 12. April 2019 auf den Markt und kom­biniert das physis­che und dig­i­tale Game­play der Labo-Pro­duk­te mit VR-Tech­nolo­gie. Kinder (und natür­lich auch ältere Anwen­der) basteln sich mit diesem Set zum Beispiel einen Blaster, eine Kam­era oder eine Farbpis­tole, set­zen die Switch in die Hal­terung ein, schauen durch die selb­st­ge­baute Brille und erleben auf diese Weise Aben­teuer in virtuellen Wel­ten. Das Video zeigt, wie das ausse­hen kann:

Video: Youtube / Nintendo

Zwei wählbare Set-Varianten des VR Kit

Du kannst bei der Anschaf­fung zwis­chen zwei Vari­anten des Nin­ten­do Labo: VR Kit wählen: das Kom­plettpaket oder die Ein­steigerver­sion. Laut Nin­ten­do bein­hal­tet das Kom­plettpaket die notwendi­ge Switch-Soft­ware sowie die Bastel­ma­te­ri­alien für sechs VR-Toy-Cons:

  • Toy-Con-VR-Brille
  • Toy-Con-Blaster
  • Toy-Con-Kam­era
  • Toy-Con-Vogel
  • Toy-Con-Windpedal
  • Toy-Con-Ele­fant

Für Fam­i­lien, die in die Welt der VR-Games ein­steigen möcht­en, sicher­lich eine gute Wahl. Das Ange­bot an VR-Inhal­ten, soll zudem kon­tinuier­lich erweit­ert wer­den.

Was hältst Du von den im Video vorgestell­ten VR-Games in Verbindung mit dem Labo-Bas­telset? Schreibe uns Deine Antwort in die Kom­mentare.

Titelbild: © dpa / Mikhail Tereshchenko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren