Zwei Freunde spielen Mortal Kombat 11
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Mortal Kombat 11: Launch-Trailer und alles Wichtige zum Start

Mor­tal Kom­bat 11 ist da. Der neueste Teil der Prügel­spiel­rei­he ist ab heute offiziell spiel­bar. Zum Release haben die Mach­er einen Trail­er veröf­fentlicht, der vor allem Fans der ersten Stunde entzück­en dürfte.

Ohne zu viel von der Hand­lung ver­rat­en zu wollen: Im viel gelobten Sto­ry­modus von Mor­tal Kom­bat 11 dreht sich alles um Zeitreisen. So gibt es im Spiel ein Wieder­se­hen mit eini­gen tot geglaubten Charak­teren. Der Launch-Trail­er wiederum ent­führt Dich auf eine musikalis­che Zeitreise mit einem Remix von „Tech­no Syn­drome”: Das Stück erschien als Sin­gle par­al­lel zur Veröf­fentlichung des ersten Teils und war zudem ein Bonus-Track des Film-Sound­tracks.

Treffen der Generationen

Der genau zweim­inütige Launch-Trail­er liefert bere­its einen Vorgeschmack auf den Sto­ry-Mode. Filmheld und Mar­tial-Arts-Star John­ny Cage ste­ht etwa einem deut­lich jün­geren Ich gegenüber. Die Helden­riege arbeit­et näm­lich mit Kro­ni­ka, der Hüterin der Zeit, zusam­men. Der Plot von Mor­tal Kom­bat 11 knüpft dabei direkt an den Vorgänger an: Kro­ni­ka ist auch die Mut­ter von Shin­nok, dem Ober­bösewicht aus Mor­tal Kom­bat 11. Der wurde von einem kor­rumpierten Raiden getötet, was jedoch das Gle­ichgewicht der Reiche durcheinan­der­bringt.

Video: Youtube / Warner Bros. DE

25+6 Kämpfer

Ins­ge­samt wartet Mor­tal Kom­bat 11 mit 25 spiel­baren Charak­teren auf, wobei Shao Kahn nur für Vorbesteller gratis war und andern­falls kostenpflichtig im Online-Shop erhältlich ist. Ein­er der 25 Charak­tere lässt sich zudem nur über die Kam­pagne freispie­len. Als erster DLC-Charak­ter ist bere­its Shang Tsung angekündigt, der Dich auch in der Krypt willkom­men heißt. Dort spielst Du Aus­rüs­tung und son­stige Gegen­stände in einem sep­a­rat­en Modus frei. Shang Tsung ist Teil des Kom­bat Pack 1, das ins­ge­samt sechs Charak­tere, sieben Skins und eben­so viele Aus­rüs­tungs­sets bein­hal­tet. Welche Kämpfer Dich außer­dem erwarten, ist allerd­ings noch nicht offiziell bekan­nt.

Video: Youtube / Mortal Kombat Online

Licht und Schatten

Die Wer­tun­gen zu Mor­tal Kom­bat 11 fall­en im Schnitt sehr gut aus. Lob erhält Mor­tal Kom­bat vor allem für Spiel­barkeit und Sto­ry-Modus, während Teils knüp­pel­harte Auf­gaben zum Freispie­len von Gegen­stän­den auf wenig Gegen­liebe stoßen. Zumal sich auch Echt­geld für Ingame-Gegen­stände ein­set­zen lässt. Allerd­ings kündigte Entwick­ler­stu­dio Nether­realm bere­its an, den Grind etwas erträglich­er zu gestal­ten. Wie genau die Änderun­gen ausse­hen wer­den, ist noch offen.

Mit einem PlaySta­tion-Now-Abo kannst Du übri­gens auch den Vorgänger spie­len.

Freust Du Dich auch schon auf den neuen Teil? Wenn ja, auf welch­er Plat­tform spielst Du? Schreibe einen Kom­men­tar und vielle­icht find­est Du einen neuen Spar­ringspart­ner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren