Zwei Football-Spieler kämpfen in "Madden NFL 22" auf dem Spielfeld.
© EA Sports
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab

Madden NFL 22: Alles zur nächsten Football-Generation 2021

Tra­di­tionell bringt EA Sports auch in diesem Jahr wieder ein Foot­ball-Videospiel der Mad­den-NFL-Rei­he her­aus – und zwar schon wenige Wochen vor dem Start der neuen Sai­son der Nation­al Foot­ball League (NFL). Wir ver­rat­en Dir, welche Fea­tures das neue „Mad­den NFL 22“ bietet.

Am 9. Sep­tem­ber startet die neue Amer­i­can Foot­ball-Sai­son der NFL. Zum Auf­takt sehen Fans ein pack­endes Duell zwis­chen den Super­bowl-Cham­pi­ons Dal­las Cow­boys und Tam­pa Bay Buc­ca­neers. Noch bevor es dazu kommt, kannst Du Deine NFL-Begeis­terung ander­weit­ig ausleben. Denn wie jedes Jahr erscheint auch 2021 ein brand­neues Sim­u­la­tion­sspiel zum pop­ulären US-Sport von Elec­tron­ic Arts. Als Cov­er-Ath­leten von Mad­den NFL 22 schmück­en die Quater­back-Stars Patrick Mahomes und Tom Brady dies­mal die Ver­pack­ung.

Der Trail­er zeigt schon ein­mal, wie sportlich es in der neuen Foot­ball-Gen­er­a­tion zuge­ht:

Franchise-Modus und Scouting: Wichtige Neuerungen bei Madden NFL 22

Die 2021er-Auflage des seit 1988 erscheinen­den Spieleklas­sik­ers Mad­den NFL wartet mit eini­gen neuen Fea­tures auf. Der neu gestal­tete Fran­chise-Modus sorgt dafür, dass Du für so gut wie alle Geschehnisse ver­ant­wortlich bist – und zwar vom Frontof­fice bis zum Spielfeld. Dein NFL-Per­son­al ver­wal­test Du nun über Per­son­alpunk­te, einen angepassten Tal­ent­baum, mit dem Du aus 60 Charak­teren ein Team zusam­men­stellst, dass am besten Deinem per­sön­lichen Stil entspricht. Das Fran­chise-HUB zeigt Dir nun zu jedem Zeit­punkt die wichtig­sten Sta­tis­tiken, wöchentliche Spiele und Ziele an. Um einige Klicks erle­ichtert wurde das Ros­ter-Man­age­ment.

Das Scout­ing erfährt ein heiß erwartetes Upgrade: Bei Mad­den NFL 22 erwartet Dich ein verbessertes Draft Board, dass die gefragtesten Spiel­er über die Sai­son hin­weg ver­fol­gt. Das zuge­hörige Live-Ser­vice-Update soll im Sep­tem­ber fol­gen. Dir ste­hen regionale und nationale Scouts zur Ver­fü­gung, die auf einzelne Spiel­er-Posi­tio­nen spezial­isiert sind. In jed­er Woche musst Du außer­dem die wöchentliche Strate­gie über­denken, einen Fokus für den Spielplan set­zen und Dich so auf das näch­ste Match vor­bere­it­en. Auch während der Hal­bzeit­pausen kannst Du ab sofort Anpas­sun­gen an Deinen Spiel­ern und der Tak­tik vornehmen.

Saison-Engine: Das bewirkt die KI Next Gen Stats

Eine verbesserte Sai­son-Engine für die PS5-Ver­sion soll dazu führen, dass sich jede gespielte Sai­son von der vorheri­gen klar unter­schei­det. NFL Mad­den 22 ver­spricht dreißig neue Spiel-Szenar­ien und pack­endere Sto­ries. Auch am Game­play ist mächtig geschraubt wor­den: So soll die Kün­stliche Intel­li­genz (KI) Next Gen Stats Dat­en das Spiel­er­leb­nis der­art verän­dern, dass Du auch im Sin­gle-Play­er-Modus das Gefühl kriegst, gegen echte andere Spieler:innen statt einem Com­put­er zu zock­en. Die KI soll außer­dem Dat­en wie Spiel­er-Geschwindigkeit­en aus der echt­en Welt ins Spiel inte­gri­eren. Dadurch wer­den reale Entwick­lun­gen von Teams und Spiel­ern nachgeahmt.

Wichtig: Die wöchentliche Strate­gie auf Xbox One, PS4, PC und Sta­dia greift nicht auf die Dat­en von Next Gen Stats zu.

Dynamic Gameday: Heimspiele erhöhen den Druck

Der Dynam­ic Game­day bee­in­flusst Dein Spiel­er­leb­nis unter Anderem durch die soge­nan­nte Game­day Atmo­sphäre. Mad­den NFL 22 ver­spricht damit authen­tis­che Sta­dion­umge­bun­gen, die mitunter auch Ein­fluss auf den Spielfluss haben. Die ohren­betäubende, jubel­nde Menge auf der Tribüne kann Deine Spiel­er schlechter hören lassen oder Dir einen Heimvorteil ver­schaf­fen. Dabei wird Auswärts­man­nschaften das Leben etwas schw­er­er gemacht.

Alle Details zum Dynam­ic Game­day siehst Du im Video von EA:

So kannst Du Madden NFL 22 zocken

Mad­den NFL 22 erscheint auf PC und auf der PlaySta­tion 4 und 5 sowie den Xbox-Mod­ellen One, Series X und S. Für die Nin­ten­do Switch ist wie üblich bish­er keine Ver­sion geplant. Der Preis beträgt rund 65 Euro. Das Release-Date für alle Plat­tfor­men ist der 20. August 2021. Das Game erhältst Du als Basic-, MVP- oder Dynasty-Edi­tion.

Madden NFL 22

Plat­tfor­men: PC, PlaySta­tion 4, PlaySta­tion 5, Sta­dia, Xbox One und Xbox Series X/S
Release: 20. August 2021
Kosten: zwis­chen 59,99€ und 119,99€ je nach Edi­tion
Pub­lish­er: EA Sports
Entwick­ler: EA Tiburon

Bist Du schon fit genug für die neuen Foot­ball-Spiele in Mad­den NFL 22? Lass es uns in den Kom­mentaren wis­sen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren