Ein verlassenes, marodes Haus im Wald, gesäumt von Bäumen.
© iStock
Die Charaktere in Tales of Arise
Ein Basketballspiel in NBA 2K22

Licht aus, Bildschirm an: Die besten Games für ein düsteres Halloween-Wochenende

Wir haben für Dich die fünf besten Spiele für PC und Kon­solen aus­gewählt, die an diesem Hal­loween Dein Ver­lan­gen nach Hor­ror, Grusel und Ner­venkitzel am besten stillen.

Auch wenn es für Dich in diesem Jahr wohl auf keine Hal­loween-Par­ty geht, ist das kein Grund, das Hor­ror-Fest aus­fall­en zu lassen, oder? Es gibt so viele Spiele, die ger­adezu danach schreien, in ein­er dun­klen, ver­reg­neten Herb­st­nacht gezockt zu wer­den. Wir haben Dir ein paar Games raus­ge­sucht, die Dir an Hal­loween garantiert den Angstschweiß auf die Stirn treiben und das Blut in den Adern gefrieren lassen. Aber sei gewarnt, diese Spiele sind nichts für Kinder und für schwache Ner­ven!

Five Nights at Freddy’s 1 und 2: Pizza aus der Hölle

Magst Du Piz­za? Dann macht es Dir sich­er nichts aus, ein paar Nächte auf eine Pizze­ria aufzu­passen, oder? Die riesi­gen Pup­pen sind nur dazu da, die Kinder zu unter­hal­ten. Manch­mal bewe­gen sie sich zwar ganz von allein, aber das ist kein Grund zur Sorge…

“Five Nights at Freddy’s“ ist ein Point-and-Click-Sur­vival-Hor­ror, bei dem Du fünf Nächte als Secu­ri­ty in einem Restau­rant über­leben musst. Das wäre nicht so schwierig, wenn da nicht diese gruseli­gen Ani­ma­tron­ics wären, mech­a­nis­che Pup­pen, die ein selt­sames Eigen­leben entwick­eln. Über die Überwachungskam­eras kannst Du sehen, wo sich die Fig­uren ger­ade aufhal­ten. Wenn sie Dir zu nahekom­men, soll­test Du schnell die Türen schließen – anson­sten nimmt es kein gutes Ende mit Dir. Aber Du hast nur begren­zten Strom, um Kam­eras, Türen und Licht zu betäti­gen, also pass gut auf!

Das Low-Bud­get-Game war 2014 dank der neuar­ti­gen Spielidee, der abso­lut gruseli­gen Atmo­sphäre und der vagen, aber furchter­re­gen­den Sto­ry ein echter Über­raschung­shit. Es gibt inzwis­chen über zehn Sequels und Spin-Offs und bald soll sog­ar ein Film über die Hor­ror-Pizze­ria in die Kinos kom­men.

„Five Nights at Freddy’s“ ist ursprünglich für den PC entwick­elt wor­den, inzwis­chen gibt es jedoch Spiele auf fast jedem Sys­tem für kleines Geld: Für die PlayStation4 (PS4), PlayStation5 (PS5), Xbox One, Xbox Series X/S, Nin­ten­do Switch sowie eine Aug­ment­ed-Real­i­ty-Ver­sion für Android- und iOS-Smart­phones.

The Last of Us Part I und Part II: Endzeit-Survival vom Feinsten

Eine ansteck­ende Pilzkrankheit hat die Men­schen in den USA befall­en und ver­wan­delt sie in aggres­sive Kan­ni­balen. Die Zivil­i­sa­tion zer­fällt allmäh­lich, das Mil­itär hat die Macht an sich geris­sen und plün­dernde Ban­den ziehen durch das Land. Keine Welt, in der ein kleines Mäd­chen aufwach­sen sollte – aber da müsst Ihr jet­zt zusam­men durch.

„The Last of Us“ ist ein Aben­teuer, das Sur­vival-Ele­mente und Action mit ein­er bril­lanten Sto­ry paart. Du spielst als Joel, der seine Tochter tragis­cher­weise ver­loren hat, aber dann die Ver­ant­wor­tung für ein anderes Mäd­chen, Ellie, bekommt. Im Laufe der Geschichte wirst Du auch sie spie­len. Gemein­sam müsst Ihr Euch durch die harte tex­anis­che Endzeit-Welt kämpfen. Das Sequel „The Last of Us Part II“ find­et fünf Jahre nach den Ereignis­sen des ersten Teils statt. Hier spielst Du erneut Ellie, die inzwis­chen ziem­lich abge­härtet ist und es auf Rache abge­se­hen hat. Als weit­ere Fig­ur kommt Abby dazu, eine Frau, die eben­falls schon viel durchgemacht hat.

„The Last of Us“ ist eine Spiel­erei­he exk­lu­siv für die Sony PlaySta­tion. Der erste Teil erschien erst­mals 2013 für die PlayStation3 und wurde danach für die PS4 remas­tered. Part II ist im Som­mer 2020 eben­falls für die PS4 erschienen und wird auch auf der PS5 spiel­bar sein.

Call of Cthulhu: Der Wahnsinn findet auch Dich

Hast Du es an Hal­loween lieber weniger action­re­ich und dafür schau­rig-atmo­sphärisch? Dann kön­nte das Adven­ture „Call of the Cthul­hu“ etwas für Dich sein.

https://www.youtube.com/watch?v=Va7Zmu1dd1E

„Call of the Cthul­hu“ basiert lose auf der gle­ich­nami­gen Kurzgeschichte von H.P. Love­craft, dem Meis­ter des psy­chol­o­gis­chen Hor­rors und Schöpfer des Cthul­hu-Mythos. Im Jahr 1924 spielst Du den von Alp­träu­men geplagten Detek­tiv Edward Pierce, der zunächst einen Mord­fall aufk­lären muss. Dieser führt ihn in ein nebliges Fis­cher­dorf an der kalten Ostküste, wo er auf einige unbe­hagliche Gestal­ten trifft. Während der Ermit­tlun­gen wird er Opfer ver­stören­der Hal­luz­i­na­tio­nen, lan­det in einem Irren­haus und stößt auf einen Kult, der grässliche alte Göt­ter hin­auf­beschwört.

„Call of the Cthul­hu“ fängt gemäch­lich an, zieht Dich aber mit fortschre­i­t­en­der Geschichte immer tiefer in den Wahnsinn. Das Spiel ist sehr hand­lungslastig und es sind viele Rät­sel zu lösen. Es gibt Stealth- und Action­se­quen­zen und während des Spiels triff­st Du Entschei­dun­gen, die den Ver­lauf und das Ende bee­in­flussen. Das Hor­ror-Game wurde Hal­loween 2018 veröf­fentlicht und ist für PC, PS4, Xbox One und Nin­ten­do Switch erhältlich.

Little Nightmares: Kleine Ängste werden riesengroß

Du wachst als kleines Kind in einem gel­ben Regen­man­tel an einem unheim­lichen Ort auf, in dem alles riesen­groß ist. Es ist düster und nass und hin­ter den Eck­en ver­steck­en sich unheim­liche Wesen. Bete, dass Du clever und geschickt genug bist, um dem Schlund zu entkom­men.

“Lit­tle Night­mares“ ist ein Puzzle-Jump’n’Run mit ein­er ver­stören­den Sto­ry. Was es Furcht­bares mit dem Ort namens „Schlund“ auf sich hat, erfährst Du im Laufe des Spiels. Sei Dir aber sich­er, dass Du Dich auf dem Weg durch die dun­klen Ver­liese eini­gen Kind­heit­säng­sten stellen musst. Du bewältigst Raum­rät­sel, entwischst fiesen Geg­n­ern und musst oft den Schritt in die Dunkel­heit wagen. Und wenn Dich der Hunger packt, sei gewiss, dass Du ihn nicht ein­fach mit einem Würstchen stillen kannst…

Das kleine alp­traumhafte Spiel ist zwar sehr gruselig, aber dank der liebevollen Grafik auch ein Augen­schmaus. Es wurde 2017 veröf­fentlicht und ist für PC, PS4, Xbox One, Nin­ten­do Switch und Google Sta­dia erhältlich. Anfang 2021 soll der zweite Teil erscheinen.

Vodafone-Router: Kabel-Glasfasernetz mit 1000 Mbit/s für Dein Zuhause

Phasmophobia: Geisterjagd im Team

In „Phas­mo­pho­bia“ musst Du para­nor­malen Ereignis­sen auf die Schliche kom­men und ver­schiedene Geis­ter-Arten in Häuser und Woh­nun­gen auf­spüren. Dafür hast Du einen Van voller Geis­ter­jäger-Equip­ment zur Ver­fü­gung und drei Dein­er Fre­unde an Dein­er Seite. Ein gruseliger Coop-Mul­ti­play­er, per­fekt für eine schlaflose Hal­loween­nacht mit Social Dis­tanc­ing. Wenn Du mehr zu Phas­mo­pho­bia wis­sen willst, haben wir hier einen eige­nen Artikel zum Spiel für Dich.

Haben wir ein Hor­ror-Spiel vergessen? Was sind Deine Lieblings-Games für ein per­fek­tes Hal­loween-Woch­enende? Schreib uns Deine Tipps in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren