Gaming Konsole
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Xbox-Funktionen: Das bringt Dir das Update im Oktober 2018

Die Xbox erhält ein neues Update: Mit der Aktu­al­isierung kom­men auch neue Funk­tio­nen, die Du nach der Instal­la­tion auf der Kon­sole nutzen kannst. Unter anderem gibt es neue Avatare und eine Inte­gra­tion von Dol­by-Vision-Stream­ing. Wir ver­rat­en Dir, was die einzel­nen Fea­tures mit sich brin­gen.

Das Okto­ber-Update für die Xbox One dürfte vor allem für Nutzer inter­es­sant sein, die gerne einen cool­eren, dig­i­tal­en Avatar von sich hät­ten. Dieser erscheint auf Deinem Pro­fil sowie auch bei Deinen Com­mu­ni­ty-Post­ings oder bei Rank­inglis­ten. Zudem wird das virtuelle Abbild auf dem Home­screen Dein­er Fre­unde angezeigt. Grund genug also, sich einen möglichst coolen Avatar zuzule­gen.

Avatar Editor bringt viele coole Optionen, Outfits und sogar eine Fotobox

Du erstellst Dir Deinen eige­nen Avatar mit Hil­fe des Avatar Edi­tors: Über ihn find­est Du eine große Auswahl an Möglichkeit­en, um Dein Abbild Deinen Vorstel­lun­gen anzu­passen. Der Edi­tor ist in viele ver­schiedene Kat­e­gorien eingeteilt: So lassen sich nicht nur Kör­per­form, Gesicht oder Frisur und Haar­farbe anpassen, son­dern es gibt auch die Möglichkeit, Dein Out­fit zu ändern. Denn in dem virtuellen Klei­der­schrank find­est Du jede Menge Klei­dung, mit denen Du Dich zum Beispiel als Astro­naut oder Base­ball­spiel­er verklei­den kannst.

Auch modis­che Acces­soires wie Hüte, Schuhe oder eine eigene Kat­e­gorie für lustige Deko-Gegen­stände find­est Du im Edi­tor. Dort gibt es coole Gad­gets wie einen Ghet­to­blaster, ein Skate­board oder sog­ar ein Ein­horn, auf dem Dein Avatar reit­en kann. Wer gerne noch etwas mehr Auswahl haben möchte, kann sich im Shop weit­ere Gegen­stände, wie etwa einen Nin­ja-Stroh-Hut oder kom­plette Out­fits gegen Echt­geld kaufen.

Bist Du fer­tig mit Dein­er Auswahl, machst Du über das Pho­to­booth-Fea­ture einen Schnapp­schuss von Deinem Alter Ego, um ihn Deinen Fre­un­den zu präsen­tieren. Wem das zu viel Aufwand ist, ver­wen­det ein­fach nach wie vor den Xbox-Orig­i­nal-Avatar.

Video: YouTube / Xbox

Xbox One jetzt auch mit Sprachbefehl steuerbar

Mit dem Okto­ber-Update hal­ten auch neue Sprachas­sis­ten­ten Einzug auf der Xbox. Nach der Aktu­al­isierung navigierst Du mit Cor­tana oder Alexa per Sprach­be­fehl durch das Menü der Kon­sole und kannst sie sog­ar steuern. Mit dem neuen Xbox-Skill lässt sich das Gerät an- oder auss­chal­ten, die Laut­stärke anpassen oder Games und Apps starten. Damit wird die Steuerung der Xbox deut­lich ein­fach­er, für viele Aktio­nen kannst Du Deinen Con­troller somit ein­fach liegen lassen. Allerd­ings ist der Skill bis­lang nur in den USA ver­füg­bar.

Besseres Filmerlebnis dank Dolby Vision

Falls Dein Fernse­her den Dol­by-Vision-Stan­dard unter­stützt, hält das Update eben­falls etwas für Dich bere­it: Denn mit der Aktu­al­isierung unter­stützt die Net­flix-App der Xbox beim Stream­ing den Dol­by-Vision-Bild­stan­dard. Damit sollen Filme und Serien, die für diesen Stan­dard opti­miert sind, bessere Kon­traste, Hel­ligkeit und Farb­wieder­gabe bieten. Und: In Zukun­ft sollen weit­ere Apps Dol­by Vision unter­stützen.

Nutzt Du die Xbox neben dem Spie­len auch noch für andere Zwecke? Welche gefall­en Dir dabei beson­ders? Hin­ter­lasse uns doch ein­fach Deine Mei­n­ung über die Kom­men­tar­funk­tion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren