PlayStation 4
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

PS4-Update: PSN-Namensänderung kann Probleme verursachen

Mit dem Update auf Ver­sion 6.10 für die Sony PlaySta­tion 4 erhal­ten Nutzer die Möglichkeit, ihre Online-ID zu ändern. Offen­bar testet Sony die Funk­tion derzeit – einige Nutzer kön­nen näm­lich schon ihren Namen ändern. Aber das neue Fea­ture kann auch zu Prob­le­men führen.

Aktuell kön­nen erst wenige, zufäl­lig aus­gewählte Nutzer ihren Namen ändern. Alle anderen müssen sich noch bis näch­stes Jahr gedulden. Der erste Namenswech­sel ist kosten­los, falls Du danach einen anderen Namen haben möcht­est, musst Du dafür bezahlen. Pro Wech­sel zahlen nor­male Nutzer 9,99 Euro, PS-Plus-Mit­glieder hinge­gen nur 4,99 Euro pro Änderung. Wenn Du lediglich auf einen vorher gewählten Namen zurück­wech­seln möcht­est, ist das kosten­los.

Beim Namenswechsel ist Vorsicht geboten

Allerd­ings kann der Namenswech­sel auch mit etwas Risiko ver­bun­den sein, denn nicht jedes Spiel unter­stützt das neue Fea­ture. Laut Aus­sage von Sony funk­tion­ieren lediglich PS4-Spiele, die nach dem 1. April 2018 veröf­fentlicht wur­den, garantiert ohne Prob­leme mit dem neuen Fea­ture. Eine große Mehrheit der Spiele, die vor diesem Datum veröf­fentlicht wur­den, sollen jedoch auch kom­pat­i­bel sein. Im Umkehrschluss bedeutet das allerd­ings, dass es dur­chaus Spiele geben wird, die nicht fehler­frei mit ein­er geän­derten PSN-ID funk­tion­ieren. Wie sich das genau auswirken kön­nte, ist aktuell noch nicht abse­hbar.

Beispiel­sweise kön­nte es sein, dass Spiele nach der Namen­sän­derung nicht mehr richtig funk­tion­ieren oder dass bere­its bezahlte Spiele inklu­sive Add-ons, aus der Spielebib­lio­thek ver­schwinden. Dabei wür­den ver­mut­lich auch die gespe­icherten Spiel­stände oder erre­ichte Trophäen ver­loren gehen. Möglich ist auch, dass trotz der Namen­sän­derung noch Deine alte ID im Spiel selb­st angezeigt wird. Um diesen Prob­le­men vorzubeu­gen, will Sony allerd­ings eine Liste mit den derzeit kom­pat­i­blen Spie­len veröf­fentlichen und ständig aktu­al­isieren.

Freust Du Dich schon auf das PlaySta­tion-Update? Oder ist es für Dich nicht wichtig, Deine Online-ID zu ändern? Hin­ter­lasse uns doch ein­fach Deine Mei­n­ung über das Kom­men­tar­feld!

Titelbild: picture alliance / Rainer Jensen/dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren