Screenshot von "Pikmin 3 Deluxe"
© Nintendo
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Pikmin 3 Deluxe: Wii-U-Hit kommt für die Switch – das bietet die neue Version

Das Strate­giespiel „Pik­min 3“ erschien erst­mals 2013 für die Wii U. Im Okto­ber schafft es der Titel nun auch auf die Nin­ten­do Switch – allerd­ings zum Voll­preis. Immer­hin: „Pik­min 3 Deluxe“ bietet einige neue Inhalte.

Hin­ter den „Pikmin“-Games ste­ht Shigeru Miyamo­to. Der Entwick­ler hat zahlre­iche ikonis­che Spiel­rei­hen für Nin­ten­do geschaf­fen, darunter „The Leg­end of Zel­da“ und „Super Mario“. Sein drit­ter „Pikmin“-Teil erschien 2013, bekam gute Kri­tiken und punk­tete vor allem mit der gelun­genen Ein­bindung des Wii-U-Pads. Nun schafft es das beliebte Spiel auch auf die Nach­fol­gerkon­sole.

„Pikmin 3 Deluxe“: Alte Story, neue Inhalte

Die Sto­ry bleibt im Grunde dieselbe: Zusam­men mit ein­er Armee von winzi­gen Wesen ver­schlägt es Dich auf einen frem­den Plan­eten (PNF-404), wo Du nicht nur knif­flige Rät­sel lösen, son­dern auch mächtige Geg­n­er bekämpfen musst. Hil­fre­ich dabei: Jedes Pik­min besitzt spezielle Fähigkeit­en, von denen Du auf Dein­er aben­teuer­lichen Erkun­dungsmis­sion prof­i­tieren kannst. So ist der blaue Pik­min zum Beispiel in der Lage zu schwim­men.

„Pik­min 3 Deluxe“ bietet einige span­nende Neuerun­gen:

  • Neuer Pro­log und Epi­log: Nin­ten­do entwick­elte einen neuen Pro­log und einen neuen Epi­log. Darin treten Cap­tain Oli­mar und sein Mitar­beit­er Louie auf – die Helden aus „Pik­min“ und „Pik­min 2“.
  • Koop-Modus: „Pik­min 3 Deluxe“ besitzt einen lokalen Koop-Modus. Du kannst die Sto­ry also auch mit einem Fre­und zock­en.
  • Verbessertes Game­play: Die Entwick­ler haben auch am Game­play gefeilt, damit ein leichter­er Ein­stieg möglich ist. So gibt es zum Beispiel eine Fokus-Ziel­er­fas­sung. Du kannst zudem ver­schiedene Schwierigkeits­grade ein­stellen und Dir optionale Tipps ein­blenden lassen.
  • Pik­lo­pe­dia: Du möcht­est mehr über die einzel­nen Pik­min erfahren? „Pik­min 3 Deluxe“ besitzt hier­für eine Pik­lo­pe­dia, für die Du Charak­ter­pro­file freis­chal­ten kannst.

Video: Youtube / Nin­ten­do DE

DLCs der Wii-U-Version: Kostenfrei und inklusive

Falls Du mal eine Pause vom Haupt­spiel brauchst: Die Switch-Ver­sion kommt mit allen Erweiterun­gen, die damals auch für die Wii U ver­füg­bar waren. Du kannst also nicht nur im Bin­go­du­ell gegen einen anderen Spiel­er antreten, son­dern auch den Mis­sion­s­modus (allein oder mit einem Fre­und) erleben. Das Beste: Die DLCs sind direkt zum Release mit dabei – und gratis. 2013 waren sie noch kostenpflichtig.

Release und Preis von „Pikmin 3 Deluxe“

„Pik­min 3 Deluxe“ kommt am 30. Okto­ber 2020 für die Switch auf den Markt. Obwohl es sich „nur“ um eine neue Ver­sion für die Next-Gen-Kon­sole han­delt, ver­langt Nin­ten­do den Voll­preis von 59,99 Euro. Allerd­ings muss man den Entwick­lern zugute­hal­ten, dass die Deluxe-Vari­ante mit eini­gen Verbesserun­gen und neuen Inhal­ten daherkommt. Zudem sind die DLCs kosten­frei.

Bestellst Du „Pik­min 3 Deluxe“ jet­zt vor, kannst Du direkt um Mit­ter­nacht am 30. Okto­ber losle­gen!

Screenshot von "Pikmin 3 Deluxe"

Ab 30. Okto­ber kannst Du mit den Pik­min span­nende Aben­teuer an der Nin­ten­do Switch erleben. — Bild: Nin­ten­do

Wirst Du Dir das Game für die Switch sofort besor­gen? Oder wartest Du lieber, bis der Titel reduziert wird? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren