Nintendo Switch Resident Evil
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Nintendo Switch: Drei Resident-Evil-Klassiker kommen im Mai

Bere­its im Herb­st 2018 kündigte Cap­com drei Portierun­gen bekan­nter Res­i­dent-Evil-Klas­sik­er für die Nin­ten­do Switch an. Jet­zt gibt es dazu ein offizielles Release-Datum und einige weit­ere Infor­ma­tio­nen.

Das Release-Datum und Bundle-Infos

Die drei Games sollen am 21. Mai für die Nin­ten­do Switch erscheinen. Der Vorverkauf startet laut dem unten ste­hen­den Tweet außer­dem am 28. Feb­ru­ar. Für die hiesi­gen Fans und ins­beson­dere für die Samm­ler gibt es allerd­ings auch einen kleinen Wer­mut­stropfen: Anders als in den USA, wo die HD-Ver­sio­nen von Res­i­dent Evil und Res­i­dent Evil 0 als Res­i­dent Evil Ori­gins Col­lec­tion im Einzel­han­del in physis­ch­er Form erstanden wer­den kön­nen, kom­men die Games in unseren Bre­it­en lei­der nur als Down­load­ver­sio­nen in den eShop von Nin­ten­do. Preise für die einzel­nen Titel beziehungsweise für das Bun­dle wur­den noch nicht bekan­nt gegeben.

Was die drei Resident-Evil-Teile auszeichnet

Vor nun­mehr 23 Jahren lehrte Res­i­dent Evil die Besitzer von Sonys erster Playsta­tion das fürcht­en und wurde wenig später auch für andere Plat­tfor­men veröf­fentlicht. In der HD-Neuau­flage warten unter anderem deut­lich aufgew­ertete Tex­turen, Full-HD-Unter­stützung und ein opti­miert­er Sound auf Dich. Ob mit der Switch-Vari­ante noch irgendwelche Beson­der­heit­en ver­bun­den sind, ist derzeit noch nicht bekan­nt.

Video: Youtube / Resident Evil

Res­i­dent Evil 0 erschien zunächst für den Nin­ten­do Game­Cube und später auch für die Nin­ten­do Wii. Vor etwas weniger als drei Jahren veröf­fentlichte Cap­com dann ein HD-Remas­ter für die PlaySta­tion 3, PlaySta­tion 4, Xbox 360, Xbox One und für den PC. Auf der Nin­ten­do Switch wirst Du zum ersten Mal die Möglichkeit haben, das Game im Hand­held-Modus auch unter­wegs zu zock­en. Res­i­dent Evil 4 zählt eben­falls zu den Klas­sik­ern – auch dieser Teil hat bere­its eine HD-Portierung erhal­ten.

Bei uns erfährst Du außer­dem, was es über das Remake von Res­i­dent Evil 2 zu wis­sen gibt.

Wirst Du Dir die Games für Deine Switch besor­gen? Ver­misst Du die Möglichkeit, eine physis­che Ver­sion der Spiele im Einzel­han­del erste­hen zu kön­nen? Schreibe uns Deine Mei­n­ung dazu in die Kom­mentare.

Titelbild: picture alliance/Arne Bänsch/dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren