Minecraft wird ab April 2019 Teil des Xbox Game Pass

: :

Minecraft wird ab April 2019 Teil des Xbox Game Pass

Abonnenten des Xbox Game Pass erhalten bald Zugriff auf Minecraft. Das hat Microsoft im Rahmen des letzten Inside-Xbox-Streams bekannt gegeben. Solltest Du das Gaming-Phänomen noch nicht kennen, kannst Du es ab April auf Deiner Xbox One oder One X erleben.

Die Ankündigung von Minecraft für den Xbox Game Pass erfolgte fast nebenbei, gehörte der Abend doch ganz der Master Chief Collection samt Halo: Reach für den PC. Andererseits ist damit auch schon alles gesagt. Zu Minecraft selbst braucht man kaum noch Worte zu verlieren, so bekannt ist der Titel bei Jung und Alt: Seit seinen Anfängen als Indie-Game hat sich das Spiel zum Megahit gemausert. 2,5 Milliarden Dollar brachte der Titel seinem Schöpfer Markus Persson ein, als er die Rechte Ende 2014 an Microsoft abtrat.

Video: Youtube / Minecraft

Minecraft wächst weiter

Die Freischaltung für den Xbox Game Pass erfolgt am 4. April. Seit dem Better-Together-Update von September 2017 unterstützt Minecraft übrigens Crossplay zwischen den Versionen für Xbox One, Windows, Mobilgeräte und VR. Zuletzt erschien mit dem Update Aquatic eine große Aktualisierung, die zahlreiche Features für die Unterwasserwelt hinzufügt. Weitere kostenlose Aktualisierungen sollen auch in Zukunft erscheinen. Konkrete Hinweise auf künftige Neuerungen gibt es bislang jedoch nicht. Zu tun gibt es in Minecraft aber auch schon jetzt genug für zahlreiche vergnügliche Stunden.

Freust Du Dich auf die Ankündigung oder besitzt Du das Spiel ohnehin schon? Verrate es uns gerne in einem Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren