Junger Mann spielt Spiel am PC.
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: : :

For Honor: Diese Tipps erleichtern Dir den Spieleinstieg

For Hon­or mag zwar schon rund zwei Jahre auf dem Buck­el haben, wird jedoch regelmäßig mit neuen Inhal­ten ver­sorgt und lockt bis heute neue Spiel­er an. Falls auch Du Dich als Neul­ing in dem Game zurechtfind­en musst: Im fol­gen­den Artikel find­est Du die besten Tipps zum Ein­stieg in For Hon­or.

In dem Hack-and-Slay-Spiel For Hon­or ist es an Dir, einen Helden auszuwählen und Dich gemein­sam mit ihm aufs Schlacht­feld zu stürzen. In allen Modi erwarten Dich pack­ende Kämpfe, in denen Du alles geben musst, um die Ober­hand über Deine Geg­n­er zu gewin­nen. Bis zum 5. März 2019 ist For Hon­or für alle PS-Plus-Abon­nen­ten noch „kosten­los“. Zockst Du das Spiel zum ersten Mal, soll­test Du vorher jedoch einige Dinge wis­sen, um unlieb­same Anfangs­fehler zu ver­mei­den.

Spiele unbedingt das Tutorial durch

Gle­ich zu Spiel­be­ginn erwartet Dich ein Tuto­r­i­al, das Dich mit dem Kampf­sys­tem von For Hon­or ver­traut macht. Dieses soll­test Du keines­falls vor­eilig abbrechen: Es führt Dich näm­lich nicht nur in die Grund­la­gen ein, son­dern belohnt Dich am Ende auch mit Stahl. Damit lassen sich neue Helden oder der soge­nan­nte Cham­pi­onsta­tus (dazu später mehr) erwer­ben.

Hast Du das Tuto­r­i­al hin­ter Dich gebracht, soll­test Du Dich aber nicht gle­ich an die kom­plex­en Mul­ti­play­er-Modi wagen. Bess­er ist, Du bere­itest Dich zuerst über die Sto­ry-Kam­pagne aus­re­ichend auf die Online-Kämpfe vor. Die Sto­ry-Mis­sio­nen bieten abge­se­hen vom Tuto­r­i­al den besten Ein­stieg in das Kampf­sys­tem. Auch ein paar zusät­zliche Beloh­nun­gen winken dann.

Lerne die Fähigkeiten Deines Helden kennen

Jed­er Charak­ter in For Hon­or ver­fügt über eigene, spezielle Fähigkeit­en. Hast Du eine Fig­ur aus­gewählt, soll­test Du Dich mit ihren Beson­der­heit­en ver­traut machen. Lies Dir ihre Aktion­sliste durch („Anpassen | Helden | Helden auswählen | Wie man kämpft | Aktion­sliste“). Lerne auf jeden Fall auch ihre Angrif­fkom­bos ken­nen, sodass Du sie so früh wie möglich aktiv nutzen kannst.

Bist Du Dir anfangs nicht sich­er, welch­er Held sich für Dich eignet: Im Netz find­est Du zahlre­iche Lis­ten, die Dir ver­rat­en, welche For-Hon­or-Charak­tere ver­gle­ich­sweise ein­fach zu spie­len sind. Anfangs ist vielle­icht es auch ein wenig unwichtig, mit welch­er Fig­ur Du startest. Es dauert eine Weile, bis Du die Grund­la­gen des Spiels aus­re­ichend kennst und merkst, welch­er Helden­typ und welch­er Spiel­stil Dir am besten liegen.

Nutze die Spielwelt zu Deinem Vorteil

Im Kampf musst Du nicht immer nur auf Deine eige­nen Fähigkeit­en ver­trauen, son­dern kannst Dir auch die umliegende Spiel­welt zunutze machen: Abhänge sind zum Beispiel prak­tisch, da Du über sie Geg­n­er in die Tiefe stoßen kannst. Sorge dafür, dass der Feind mit dem Rück­en zum Abhang ste­ht und drücke auf Deinem PS4-Con­troller auf das Viereck, um durch­brechen. Anschließend betätigst Du dieselbe Taste ein zweites Mal, sodass der Geg­n­er in die Tiefe fällt.

Video: Youtube / UbisoftDE | UbisoftTV

Bleibe Deinem Helden anfangs treu

Auch wenn Du schnell neue Helden freis­chal­ten kannst: Wir empfehlen Dir, zunächst bei einem Kämpfer und ein­er Klasse zu bleiben. Exper­i­men­tierst Du ständig mit neuen Charak­teren, lernst Du kaum ihre Fein­heit­en ken­nen und musst Dich ständig umgewöh­nen.

Warte, bis Deine Figur Ruhmstufe 7 erreicht hat

Du kannst schon früh in For Hon­or Kisten erwer­ben, die zufäl­lig gener­ierte Items enthal­ten. Doch den Stahl soll­test Du Dir lieber für andere Sachen auf­s­paren – mit der Zeit bekommst Du viele Gegen­stände, die sich in Kisten ver­steck­en, auch so präsen­tiert. Der Stahl sollte lieber für Exeku­tio­nen oder DLC-Charak­tere aus­gegeben wer­den, da es sich hier­bei um die wirk­lich raren Inhalte han­delt.

Mit dem Championstatus schneller hochleveln

Hast Du genug Stahl zur Ver­fü­gung, soll­test Du Dir den Cham­pi­onsta­tus kaufen. Dieser sorgt dafür, dass Du nach jed­er Runde 40 Prozent mehr EP erhältst. So lev­elst Du Dich let­ztlich schneller hoch.

Um neuen Stahl zu erhal­ten, empfehlen wir Dir neben dem Tuto­r­i­al die Teil­nahme an den täglichen Her­aus­forderun­gen. Diese brin­gen Dir nicht nur Stahl, son­dern auch Erfahrungspunk­te ein – Du gewinnst also gle­ich dop­pelt.

Perfektioniere Deinen Kampfstil in der Arena

Hast Du den Sto­ry-Modus erobert und willst Dich nun online messen, empfehlen wir Dir vorher den Gang in die Are­na. Dort kannst Du nicht nur neue Helden aus­pro­bieren, son­dern auch die geg­ner­ische KI anpassen. Sie ist dann auf bes­timmte Aktio­nen lim­i­tiert. Zudem hil­ft sie Dir über Feed­back, Deine Fähigkeit­en im Kampf zu opti­mieren. Mit etwas Glück find­est Du in der Are­na her­aus, mit welchen Moves Du Deine Feinde beson­ders hart tre­f­fen kannst.

Video: Youtube / UbisoftDE | UbisoftTV

Multiplayer-Modus „Sturm“: Der ultimative Test Deiner Fähigkeiten

Hast Du Dich in der Are­na aus­re­ichend vor­bere­it­et, soll­test Du den Mul­ti­play­er-Modus „Sturm“ ange­hen: Darin kämpfen zwei Teams um eine Burg – das eine belagert sie, das andere vertei­digt sie. In diesem Modus wer­den nicht nur Deine eige­nen Fähigkeit­en getestet, son­dern auch die Zusam­me­nar­beit in der Gruppe. Kom­mu­nika­tion ist das A und O, um die Burg erfol­gre­ich zu stür­men oder zu vertei­di­gen. Wo befind­en sich Deine Team­mit­glieder? Steckt jemand in der Klemme? Und vor allem: Wo hält sich aktuell der Feind auf, sodass Du ihn schnell auss­chal­ten kannst? Alles, was Du bis jet­zt gel­ernt hast, wird nun erst recht auf die Probe gestellt.

Zusammenfassung

  • Ein­steiger-Tipps für For Hon­or: Spiele das Tuto­r­i­al durch.
  • Lerne die Fähigkeit­en Deines Helden im Sto­ry-Modus ken­nen.
  • Nutze im Kampf die Spiel­welt zu Deinem Vorteil.
  • Bleibe Deinem Helden anfangs treu, bevor Du mit neuen Fig­uren herum­ex­per­i­men­tierst.
  • Nutze den Cham­pi­onsta­tus, um Dich schneller hochzuleveln.
  • Gehe nach dem Sto­ry-Modus in die Are­na, um Deine Fähigkeit­en weit­er zu verbessern.
  • Wage Dich an den Mul­ti­play­er-Modus „Sturm”, um Dich mit anderen Spiel­ern zu messen.

Hast Du weit­ere Tipps für Neulinge in For Hon­or? Wir freuen uns über eine Rück­mel­dung von Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren