Kingdom Come: Deliverance
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
: :

Kingdom Come – Deliverance: 3 Tipps für den Einstieg

Du hast ger­ade mit King­dom Come: Deliv­er­ance ange­fan­gen und find­est Dich noch nicht so gut im Spiel zurecht? Damit Dir der Ein­stieg in die mit­te­lal­ter­liche Welt des Open-World-Rol­len­spiels etwas leichter fällt, haben wir für Dich ein paar Tipps zusam­mengestellt. Wir ver­rat­en Dir, wie Du nach und nach Deine Fähigkeit­en steigerst, Kämpfe erfol­gre­ich bestre­itest und worauf Du am Anfang des Spiels beson­ders acht­en soll­test.

King­dom Come: Deliv­er­ance ist, im Gegen­satz zu anderen Rol­len­spie­len, sehr auf mit­te­lal­ter­liche Authen­tiz­ität bedacht. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Du wed­er magis­che Kräfte besitzt noch durch den Ein­satz von geheimnisvollen Runen Deine Geg­n­er besiegst. Stattdessen startest Du als Gehil­fe eines Schmiedes und musst Sprosse für Sprosse die Kar­ri­ereleit­er erk­lim­men. Kleinere und größere Auf­gaben zu erledi­gen und dabei das Kön­i­gre­ich selb­st zu erkun­den, macht den Spaß des Games aus.

Lesen bildet – und eröffnet neue Lösungswege

Du soll­test im Spiel zunächst die erst­beste Gele­gen­heit nutzen, um das Lesen zu erler­nen. Der Schreiber in Uschitze bringt es Dir gegen ein kleines Ent­gelt von 50 Groschen bei – der Nutzen dieser Fähigkeit ist mit Geld nicht aufzuw­erten. Durch das Lesen von Noti­zen erfährst Du näm­lich von alter­na­tiv­en Lösungswe­gen für schwierige Auf­gaben. Außer­dem wer­den manche Quests erst durch das Lesen von Schrift­stück­en freigeschal­tet. Und auch für Alchemie, also das Brauen von Tränken, musst Du Lesen kön­nen. Sin­nvoll ist vor allem das Brauen des Ret­ter­schnaps­es: Dieser Trank ermöglicht Dir näm­lich das manuelle Spe­ich­ern. Du kannst ihn zwar auch in Läden kaufen, musst aber dafür deut­lich tiefer in die Tasche greifen. Stattdessen kaufe ein­fach Bel­ladon­na (Tol­lkirschen) und stelle den Trank selb­st her.

Die perfekte Kombination zu Weihanchten

Kleider statt Rüstung? Darauf solltest Du achten

Klar: Bei Kämpfen lohnt es sich, eine möglichst starke Rüs­tung zu tra­gen. Allerd­ings ist ein schw­eres Ket­ten­hemd samt Plat­ten­panz­er nicht immer die beste Wahl: Wenn es bei Aufträ­gen darum geht, möglichst unerkan­nt zu bleiben, ist eine klir­rende Rüs­tung eher kon­trapro­duk­tiv. Und auch bei der Jagd ist leichte Klei­dung vorteil­hafter, weil Du dadurch deut­lich schneller und beweglich­er bist. Auch bei Gesprächen mit anderen Charak­teren ist der Dress­code wichtig: Denn beson­dere Klei­dungsstücke geben Dir einen Boni auf Deine Charis­ma-Werte. Somit steigen auch Deine Chan­cen, Dein Gegenüber bee­in­flussen zu kön­nen. Klein­er Tipp am Rande: Du soll­test Dich und Deine Klei­dung in regelmäßi­gen Abstän­den waschen. Denn dreck­ige Klei­dung wirkt sich ver­ständlicher­weise nicht pos­i­tiv auf Dein Charis­ma aus.

Video: YouTube / Deep Silver

Der Kampf: Schwert oder Feder?

Die Schw­ertkämpfe zählen mit zu den größten Her­aus­forderun­gen im Spiel, da Deine Geg­n­er sich oft als toughe Wider­sach­er her­ausstellen. Wenn dann gle­ich mehrere Geg­n­er gegen Dich kämpfen, wird ein Sieg nahezu unmöglich. Daher soll­test Du Dir gut über­legen, ob Du einen Kampf einge­hen willst. Oft­mals gibt es auch die Möglichkeit, einen Kampf durch gut gewählte Antworten in Dialo­gen zu umge­hen. Und falls Du fest­stellst, dass ein Kampf aus­sicht­s­los ist, kein Prob­lem: Du kannst während eines Duells jed­erzeit das Schw­ert nieder­legen und aufgeben. Diese Entschei­dung musst Du allerd­ings schnell tre­f­fen, son­st ver­lieren Geg­n­er teil­weise schnell die Geduld und Aufgeben ist dann keine Option mehr.

Du spielst ger­ade King­dome Come: Deliv­er­ance? Was gefällt Dir beson­ders gut an dem Spiel? Hin­ter­lasse uns doch ein­fach Deine Nachricht über die Kom­men­tar­funk­tion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren