Hyper Scape startet Open Beta: Das musst Du zu Ubisofts Battle-Royale-Shooter wissen.
© Ubisoft
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab

Hyper Scape startet Open Beta: Das musst Du zu Ubisofts Battle-Royale-Shooter wissen

Die Gam­ing-Welt ist um einen Bat­tle-Royale-Shoot­er reich­er: „Hyper Scape” aus dem Hause Ubisoft schickt 99 Spiel­er in 33 Dreierteams ins Feld, bis am Ende ein Siegerteam fest­ste­ht. Anders als EAs „Apex Leg­ends” oder Bliz­zards „Over­watch” gibt sich „Hyper Scape” etwas weniger comichaft. Dabei spielt das Ganze in ein­er (virtuellen) virtuellen Real­ität.

In ein­er fer­nen Zukun­ft ist die Welt zu einem düsteren Ort verkom­men, wo Über­bevölkerung und Umweltver­schmutzung die Men­schen zum dicht gedrängten Leben in Wolkenkratzer­schlucht­en zwin­gen. Ein Spiel namens „Crown Rush” ver­heißt Welt­flucht – und poten­ziellen Ruhm. Jed­er kann zum Star wer­den, die entsprechen­den Skills voraus­ge­set­zt. Der Name des Spiels kommt nicht von unge­fähr, denn das Ziel im Endgame beste­ht darin, ein­er Kro­ne hab­haft zu wer­den. Wer das begehrte Objekt 45 Sekun­den lang für sich beanspruchen kann, gewin­nt das Match. Zufalls­gener­ierte Events sor­gen für unvorherge­se­hene Umstände, etwa eine gerin­gere Schw­erkraft oder Buffs für alle Spiel­er.

Kämpfe allein oder im Team

Wie bei Bat­tle-Royale-Vertretern üblich, schrumpft die Map mit fortschre­i­t­en­der Spiel­d­auer. Die Umge­bung hört auf den Namen Neo Arca­dia und sieht aus wie ein futur­is­tis­ches Paris, Notre Dame inklu­sive. Sobald das Are­al auf seine min­i­male Größe zusam­mengeschrumpft ist, erscheint die Kro­ne – falls dann über­haupt noch Mit­spiel­er leben. Schafft es ein Team, sich aller anderen Kon­tra­hen­ten zu entledi­gen, zählt auch das als Sieg.

Soll­ten Du oder ein­er Dein­er Mit­stre­it­er ver­früht das Zeitliche seg­nen, ist das noch nicht das Ende der Fah­nen­stange. Ihr kön­nt die Map als Echo weit­er­hin unsich­er machen. Schießen kön­nt Ihr zwar nicht mehr, dafür aber ein Sig­nal aussenden, um die verbliebe­nen Team­mit­glieder auf Feinde oder son­stige inter­es­sante Gegeben­heit­en hinzuweisen. Falls Dir team­basiertes Game­play nicht so zusagt, ste­ht in der Open Beta auch ein Solo-Modus bere­it, in dem Du gegen 99 weit­ere Glück­srit­ter antrittst.

Video: Youtube/ Ubisoft­DE | UbisoftTV

Hacks: Diese Spezialfähigkeiten stehen Dir zur Verfügung

Spezialfähigkeit­en tra­gen in „Hyper Scape” den Namen Hacks. In der Open Beta ste­hen zehn Fer­tigkeit­en zur Ver­fü­gung. Sie gehören nicht zum Load­out der Charak­tere, son­dern liegen ver­streut in Neo Arca­dia herum. Wieder­holtes Auf­sam­meln lev­elt die Fähigkeit auf. Diese Skills gibt es:

  • Tele­portieren: Erlaubt es Dir, kurze Dis­tanzen sofort zu über­brück­en.
  • Slam: Du stürzt Dich aus der Luft auf einen Feind und verur­sachst Flächen­schaden.
  • Heilen: Aktiviert eine Heil-Aura, die Team­mit­glieder in Dein­er Nähe heilt.
  • Mauer: Du ziehst einen undurch­dring­baren Schutzwall hoch, mit dem Du einen ganzen Straßen­zug abriegeln kannst.
  • Unsicht­barkeit: Macht Dich – wer hätte das gedacht – für wenige Sekun­den unsicht­bar.
  • Mine: Platziert eine Mine, die automa­tisch Geg­n­er anvisiert und explodiert, sobald sie ihr zu nahe kom­men.
  • Panzerung: Aktiviert kurzfristig eine Art Over­shield, das Dich vor Schaden schützt.
  • Offen­barung: Deckt geg­ner­ische Posi­tio­nen in Dein­er Umge­bung auf.
  • Ball: Du ver­wan­delst Dich in einen Ball, der durch die Gegend rollt und hüpft.
  • Schock­welle: Räumt Feinde mit einem mächti­gen Stoß aus dem Weg, dient aber auch dazu, um Dich selb­st in die Höhe zu kat­a­pul­tieren.

Video: Youtube/ Ubisoft­DE | UbisoftTV

Twitch-Integration für „Hyper Scape”

Da Livestream­ing heutzu­tage ein inte­graler Bestandteil von Online-Shootern ist, haben sich die Mach­er mit Twitch zusam­menge­tan. So kön­nen Zuschauer voten, welche Zufalls-Buffs aus­ge­spielt wer­den sollen, und so Ein­fluss auf das Spielgeschehen nehmen.

Derzeit ver­anstal­tet Ubisoft eine offene Beta von „Hyper Scape” für den PC. Der finale Release ist aber auch für Xbox One und PS4 geplant. Wann genau, ist zwar noch offen – es heißt aber, der Launch erfolge noch im Som­mer 2020. Spätestens Mitte Sep­tem­ber dürfte es also so weit sein.

Mit „Assassin’s Creed: Val­hal­la” hat Ubisoft noch ein weit­eres heißes Eisen im Feuer.

Hast Du „Hyper Scape” schon ange­spielt oder reizt Dich das Game gar nicht? Wir freuen uns, Deine Mei­n­ung zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren