Xbox-Controller vor rotem Hintergrund
© Eigenkreation
Eierkorb beim Ostara-Fest in Assassin's Creed: Valhalla
: :

Genshin Impact – alle Enden zum Einladungsereignis mit Barbara

Früh­lings­ge­füh­le in „Gen­shin Impact”: Du kannst bei Ein­ladungsereignis­sen mit ver­schiede­nen Charak­teren aus­ge­hen. Wir zeigen Dir, wie Du die Hei­lerin Bar­bara näher ken­nen­lernst. Außer­dem im Guide zu Gen­shin Impact: alle Enden mit Bar­bara.

Barbaras Einladungsereignis: Diese Voraussetzungen gibt es

Wenn Du in Gen­shin Impact Bar­bara tre­f­fen willst, brauchst Du das Update 1.4 des Games. Außer­dem musst Du drei Voraus­set­zun­gen erfüllen:

  • Du hast das Kapi­tel „Das Lied von dem Drachen und der Frei­heit” (Mond­stadt, Pro­log – 3. Akt) abgeschlossen.
  • Du hast Aben­teuer­stufe 26 erre­icht.
  • Du besitzt zwei Leg­en­den­schlüs­sel. Diese bekommst Du, wenn Du 16 tägliche Mis­sio­nen abschließt.

Das Ein­ladungsereig­nis mit der Hei­lerin find­est Du anschließend unter „Legendenaufträge/Einladungsereignisse”. Klicke Bar­baras Quest an. Dann führt Dich der Mark­er auf der Karte direkt zu ihr.

Diese Belohnungen gibt es für das Hangout mit der Heilerin

Wenn Du alle fünf Enden beim Ein­ladungsereig­nis mit Bar­bara freispielst, bekommst Du ins­ge­samt 60 Urgestein, 100 Aben­teuer-Erfahrungspunk­te sowie weit­ere Beloh­nun­gen:

  • Ein Ende: 20 Urgestein, 3 Anleitun­gen zur Frei­heit
  • Zwei Enden: 5 „Eines Helden Weisheit”, 3 Varuna­da-Lasurit-Bruch­stücke
  • Drei Enden: 20 Urgestein, 5 „Feuriger Ein­topf”
  • Vier Enden: 5 „Eines Helden Weisheit”, 3 Varuna­da-Lasurit-Bruch­stücke
  • Fünf Enden: 20 Urgestein, 3 Anleitun­gen zur Frei­heit

Genshin Impact: Der Entscheidungsbaum hilft weiter

Dein Date mit Bar­bara kann sich in ver­schiedene Rich­tun­gen entwick­eln – abhängig von den Antworten, die Du ihr gib­st. Wenn Du das Ein­ladungsereig­nis startest, erscheint ein Entschei­dungs­baum. Du siehst dort, wie sich die Verabre­dung ger­ade entwick­elt. In dem Baum kannst Du jew­eils zu unter­schiedlichen Knoten sprin­gen und das Tre­f­fen von diesem Punkt aus neu starten. Dann brauchst Du nicht jedes Mal ganz von vorne zu begin­nen.

Übri­gens soll­test Du Bar­bara immer nett antworten. Anson­sten hat sie keine Lust mehr, sich mit Dir zu unter­hal­ten, und bricht das Tre­f­fen ab. Dann bekommst Du auch keine Beloh­nung.

Genshin Impact – Barbara Ende 1: Unpassender Enthusiasmus

  1. Rede mit Schwest­er Vic­to­ria in Mond­stadt.
  2. Gehe nach Wolfen­lauf und sprich Bar­bara im Wald an.
  3. Wäh­le als erste Antwort „Warte ein­fach hier, wir gehen und schick­en diese Per­son weg”.
  4. Sprich mit Albert. Entschei­de Dich entwed­er für „Hier ist es gefährlich” oder „Bar­bara ist nicht mehr hier”. Was Du danach sagst, hat keine Auswirkun­gen auf das Ende.
  5. Folge Albert, sprich mit ihm und rufe nach Bar­bara. Dann erre­ichst Du das erste Ende.

Genshin Impact – Barbara Ende 2: Der Geschmack von harter Arbeit

Du musst die Verabre­dung mit Bar­bara von vorn begin­nen, um dieses Ende zu erre­ichen.

  1. Gehe zu Schwest­er Vic­to­ria und suche danach Bar­bara im Wald.
  2. Wäh­le zuerst „Lass uns tiefer in den Wald gehen”. Frag sie danach entwed­er nach ihrer Fam­i­lie oder warum sie der Kathe­drale beige­treten ist. Das hat keinen Ein­fluss auf das Ende.
  3. Du sollst für Bar­bara fünf rote Wolf­shak­en suchen. Du find­est das Kraut im markierten Bere­ich in und unter den Baum­stäm­men.
  4. Folge Bar­bara, wenn sie aus dem Wald her­aus­ge­ht. Wenn sie Dich bit­tet, Schwest­er Vic­to­ria Bericht zu erstat­ten, sagst Du „Über­lass das ruhig uns!”.
  5. Rede mit Schwest­er Vic­to­ria und richte ihr aus, was Bar­bara gesagt hat. Hilf ihr anschließend, rund um die Kathe­drale sauberzu­machen. Dazu gehst Du zu den Staubfleck­en und nutzt entwed­er Anemo- oder Hydro-Angriffe.
  6. Bar­bara will Dich belohnen. Entschei­de Dich für „Ich würde gern Dein beson­deres Chili-Gebräu pro­bieren!”. Danach wählst Du „Gut, teilen wir uns auf”.
  7. Sprich mit Schwest­er Vic­to­ria und samm­le dann in der Nähe des Stein­tors die Jueyun-Peper­oni ein.
  8. Suche Bar­bara im Wald und hilf der Händ­lerin Cais­han: Sie wird von Schatzräu­bern über­fall­en.
  9. Sprich danach mit Cais­han und antworte mit „Na ja, wir haben nach Zuckerblu­men gesucht”. Was Du danach sagst, hat keinen Ein­fluss mehr auf das Ende.
  10. Rede wieder mit Bar­bara, dann hast Du das zweite Ende geschafft. Du erhältst die Errun­gen­schaft „Mond­stadts pikan­teste Über­raschung”.

Genshin Impact – Barbara Ende 3: Ein feuriger Geschmack aus Liyue

Das dritte Ende erre­ichst Du ganz ein­fach, denn Du hast viele richtige Antworten schon gegeben.

  1. Gehe zum Entschei­dungs­baum im Quest-Menü und wäh­le den Knoten­punkt „Rit­ter­liche Bis­chöfin, bere­it zum Kampf”.
  2. Besiege die Schatzräu­ber erneut und sprich wieder mit Cais­han. Jet­zt antwortest Du allerd­ings mit „Ich würde gerne das Chili-Gebräu aus Liyue aus­pro­bieren”.
  3. Die weit­eren Antworten haben keine Auswirkun­gen, und Du erre­ichst bald das dritte Ende bei Bar­baras Ein­ladungsereig­nis.

Genshin Impact – Barbara Ende 4: Ein Feiertag in Mondstadt

Auch für das vierte Ende musst Du nicht alles noch ein­mal durch­spie­len.

  1. Wäh­le im Entschei­dungs­baum den Knoten­punkt „Dankbarkeit der Bis­chöfin”.
  2. Sprich mit Bar­bara und wäh­le den „Über­wälti­gen­den Sprudel­tee”.
  3. Rede mit Schwest­er Vic­to­ria und gehe dann zur Tav­erne „Zum Katzen­schwanz”.
  4. Schicke alle Fans von Bar­bara der Rei­he nach weg. Bei Her­man antwortest Du mit „Macht es Dir was aus, wenn ich Ellin kurz danach frage?”.
  5. Schulz schickst Du weg, indem Du sagst: „Bar­bara ist ger­ade bei der Arbeit …”
  6. Zu Susie sagst Du: „Wenn Du Bar­baras Stil magst …”
  7. Beim Spazier­gang danach mit Bar­bara sagst Du „Dieser plöt­zliche Men­schenau­flauf in der Stadt …” Damit hast Du Ende Num­mer 4 geschafft.

Genshin Impact – Barbara Ende 5: Unvollständig geheilt

Das fün­fte und let­zte Ende beim Bar­bara-Date kannst Du wieder über eine Abkürzung erre­ichen.

  1. Gehe im Entschei­dungs­baum zum Knoten­punkt „Dankbarkeit der Bis­chöfin”.
  2. Sprich mit Bar­bara und sage zuerst „Ich würde gern Dein beson­deres Chili-Gebräu pro­bieren!” und anschließend „Ich denke, es ist bess­er, wenn wir zusam­men­bleiben”.
  3. Rede mit Schwest­er Vic­to­ria und gehe in den Wald. Jet­zt musst Du alle Geg­n­er besiegen.
  4. Dann erscheint ein ange­blich­er Jäger, der jedoch ein Schatzräu­ber ist. Die Antworten, die Du ihm gib­st, bee­in­flussen das Ende nicht.
  5. Bar­bara will den ver­let­zten Schatzräu­ber heilen. Sage dann zu ihr: „Warte, Bar­bara, er ist ein verdächtiger Typ …”. Nun musst Du ihn im Kampf bezwin­gen.
  6. Sprich danach mit Bar­bara, dann hast Du das let­zte Ende geschafft.

Hast Du in Gen­shin Impact mit Bar­bara alle Enden durchge­spielt? Welch­es hat Dir am besten gefall­en? Schreib es in die Kom­mentare!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren