Fortnite: Ab sofort kannst Du mit einem Freund zusammen kämpfen

Zwei Männer spielen auf der Konsole
Sancho in FIFA 20
GTA V für Xbox Game Pass
: :

Fortnite: Ab sofort kannst Du mit einem Freund zusammen kämpfen

Epic Games hat Fortnite auf die Version 11.30 aktualisiert. Das Update bringt einige Veränderungen, darunter eine spannende Funktion für Konsolen-Spieler. Folgende Verbesserungen gehen aus dem Change-Log hervor.

Neuerung nur für Konsolen-Spieler

Du kannst das Battle Royale in dem kunterbunten Shooter nun auch mit einem Freund zocken – während ihr gemeinsam auf der Couch sitzt. Das neue Splitscreen-Feature macht dies möglich. Es steht Dir in den Spielmodi „Duo” und „Team” zur Verfügung.

Epic Games weist allerdings daraufhin, das die Funktion noch in einer „frühen Entwicklungsphase“ sei. Kleinere Bugs scheinen also nicht ausgeschlossen, aber die Entwickler arbeiten daran, die Funktion zu weiter verbessern.

Die Splitscreen-Funktion gibt es allerdings nur für die PlayStation 4 und Xbox One. PC- und Nintendo-Switch-Spieler gehen leer aus.

Item-Vorschau für Mobile-Gamer

Eine Neuerung hat Epic Games auch für alle Gamer, die Fortnite auf dem Smartphone oder Tablet zocken: Du siehst im Gruppenzentrum nun eine Vorschau der neuen Shop-Items, noch bevor das Spiel startet. Öffne dazu eben jenes Gruppenzentrum, wische nach rechts und tippe auf die eingeblendete Schaltfläche. Du siehst jetzt die gewünschte Vorschau.

GigaCube

Mehr Geschenke und weniger Fehler

Epic Games hat zudem das Geschenke-Limit erhöht – von drei auf fünf. Dies betrifft alle Fortnite-Versionen. Zudem gibt es eine überarbeitete Munitionsanzeige. Du siehst die verbleibende Munition ab sofort als Zahl und nicht mehr als Balken. Außerdem kannst Du selbst bestimmen, wann Du vom „Eliminiert von“-Bildschirm zum Match-Endbildschirm wechseln möchtest, um die EP-Statistik einzusehen. Drücke dazu einfach auf „Fortfahren“.

Das Update 11.30 merzt zudem mehr als ein halbes Dutzend an Bugs aus:

  • Auf der Xbox One wird die Sicherheitsbereich-Einstellung bei jedem Login nicht mehr auf 1,00 zurückgesetzt.
  • Alle Bäume und Metallzäune in der Arena bringen wieder die korrekte Materialmenge ein.
  • Auf der Bandagen-Bazooka und der Pistole wird die Lackierung „Magma“ korrekt angezeigt.
  • Das Outfit „Patronella“ wird nicht mehr mit zwei ineinander verschmolzenen Frisuren angezeigt.
  • Du siehst die Gegenstände aus dem DJ-Set wieder in bester Qualität. Einige Items wurden zuvor in schlechter Auflösung und verpixelt dargestellt.
  • Die Freundesliste auf Deinem Smartphone und Tablet scrollt nicht mehr automatisch nach oben, obwohl Du nach unten scrollen möchtest.
  • Die Entwickler haben auf mobilen Geräten einen Fehler in der Schnellleiste behoben, bei dem diese standardmäßig nicht mehr ausgeschaltet war, obwohl man das nicht eingestellt hatte.

Was es im Dezember noch an Neuigkeiten für PS4, Xbox One und Co. gab und gibt, verraten wir Dir übrigens in unserer Highlight-Übersicht.

Das Fortnite-Update 11.30 bringt also ein Splitscreen-Feature. Ist das interessant für Dich? Schreibe uns Deine Meinung gerne in das Kommentarfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren