Hideo Kojima und Guillermo del Toro
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Death Stranding: Das wissen wir bislang über Kojimas neues Game

Death Strand­ing ist eines der größten Spiele-Mys­te­rien und ver­spricht laut Sony ein „genre­definieren­des Erleb­nis“ für die PS4. Viel hat Spieleschöpfer Hideo Koji­ma über sein Meis­ter­w­erk noch nicht ver­rat­en. Obwohl es bere­its auf der E3 2016 angekündigt wurde und eine Alpha seit Ende 2017 existiert, gibt es noch immer keinen offiziellen Release-Ter­min. Wir haben die bish­er bekan­nten Fak­ten zu dem Spiel zusam­menge­tra­gen.

Doppeldeutiger Titel

Den Namen des Spiels hat Hideo Koji­ma bewusst zwei­deutig gewählt. Mit Death Strand­ing kann zum einen das weltweit zu beobach­t­ende Phänomen stran­den­der Wale gemeint sein. Zum anderen kann es sich dabei um einen verbinden­den Strang han­deln, der immer wieder in den bish­er erschiene­nen Trail­ern auf­taucht. Fest ste­ht in jedem Fall, dass der Hauptcharak­ter Sam eine spezielle Verbindung zum Death Strand­ing hat.

Video: Youtube / PlayStation

Das Who‘s Who von Hollywood ist mit dabei

In Death Strand­ing gibt sich das Who‘s Who Hol­ly­woods die Klinke in die Hand. Nicht nur auf­grund der vie­len Schaus­piel­er soll die Auf­machung des Spiels an einen Film erin­nern. Neben Haup­tak­teur Nor­man Reedus sind Mads Mikkelsen, Guiller­mo del Toro, Léa Sey­doux, Lind­say Wag­n­er, Troy Bak­er, Tom­mie Earl Jenk­ins und Emi­ly O‘Brien mit von der Par­tie. Sie alle sollen tra­gen durch die Anwen­dung von Motion Cap­ture zu einem real­is­tis­chen Spiel­er­leb­nis beitra­gen.

Video: Youtube / Kojima Productions

Welche Rolle spielt der Säugling?

Klar scheint zudem, dass der immer wieder in den Trail­ern auf­tauchende Säugling jedes Mal der gle­iche ist. Somit liegt nahe, dass dem Baby eine zen­trale Rolle zukommt – wenn der für falsche Fährten bekan­nte Koji­ma uns nicht absichtlich in die Irre führt.

Sprachaufzeichnungen mit Superstars

Da die beteiligten Schaus­piel­er von Rang und Namen sind, darf es bei den Syn­chro­nisierun­gen für die jew­eili­gen Län­der an nichts fehlen. So wurde vor Kurzem bekan­nt, dass Hōchū Ōtsu­ka eine Sprechrolle in der japanis­chen Ver­sion des Spiels übernehmen wird. Unter anderem spricht Ōtsu­ka in der Orig­i­nal­fas­sung des Ani­mes Naru­to den Charak­ter Jiraiya. Dazu gesellt sich Maaya Sakamo­to, die bere­its in Final Fan­ta­sy XIII die Stimme von Light­ning über­nahm und in anderen Fran­chis­es wie Res­i­dent Evil, Dead or Alive oder King­dom Hearts unter­schiedlichen Charak­teren ihre Stimme lieh. Unklar ist bis­lang allerd­ings, wen die bei­den in Death Strand­ing sprechen wer­den.

Video: Youtube / Kojima Productions

Komplex und zukunftsorientiert

Hideo Koji­ma gibt der nach Infor­ma­tio­nen lechzen­den Öffentlichkeit immer mal wieder etwas neues Fut­ter und gibt auch den Darstellern immer mal wieder Möglichkeit, sich zu dem Spiel zu äußern. Star-Regis­seur Jor­dan Vogt-Roberts etwa durfte Death Strand­ing kür­zlich anspie­len und zeigte sich begeis­tert. Als „Wun­der“ beze­ich­nete er es gar. Ähn­lich eupho­risch fiel auch Nor­man Reedus’ Urteil aus: „Dieses Konzept ist ein­fach so zukun­ft­sori­en­tiert. Anstatt alle zu töten, wird man mit allen vere­int. Es ist ein pos­i­tives Spiel, zugle­ich aber auch ang­ste­in­flößend und deprim­ierend.“ Trotz­dem sei es ein „unglaublich kom­pliziertes Spiel“.

Hideo Kojima stiftet Verwirrung

Die Fans immer weit­er zu ver­wirren, scheint Hideo Koji­ma regel­recht Spaß zu machen. Auf Twit­ter lobte der Japan­er aus­drück­lich den Ani­ma­tions­film „Spi­der-Man: Into the Spi­der-Verse“ und ver­ri­et, dass dieser sich die The­matik mit Death Strand­ing und Met­al Gear Sol­id 5: The Phan­tom Pain teilt. Was er mit diesem State­ment sagen will und wo genau er die Par­al­le­len sieht, lässt er geflissentlich offen.

Was erwartest Du von Death Strand­ing? Was glaub­st Du, wann ist der Release? Erzäh­le es uns in den Kom­mentaren.

Titelbild: Picture Alliance / AP Photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren