Vier Freunde spielen Crash Team Racing
Die Sprecherin beim Abschlussfest in Two Point Campus
Die Figuren aus Two Point Campus

Crash Team Racing: Die besten Tipps für den Fun-Racer

Seit dem 21. Juni kannst Du Crash Bandi­coots Fun-Rac­er Crash Team Rac­ing Nitro-Fueled auf PS4, Xbox One und Switch zock­en. Wie Du den Beutel­dachs und seine Kol­le­gen auf Kurs bringst, ver­rat­en wir Dir im Fol­gen­den mit den fünf besten Tipps.

Tipp 1: Meistere den Turbo Slide Boost

Willst Du Deinen Konkur­renten die Rück­leucht­en Deines Karts zeigen, ist der Tur­bo Slide Boost unumgänglich. Die Tech­nik zu ler­nen, ist allerd­ings nicht so ein­fach. Drifte um eine Kurve,um die Anzeige am unteren recht­en Bild­schirm­rand aufzu­laden. Sobald der Balken die erste schwarze Lin­ie erre­icht, kannst Du einen Tur­bo aus­lösen, der Dich nach vorne kat­a­pul­tiert. Danach set­zt sich die Anzeige automa­tisch zurück. Dreimal nacheinan­der lässt sich der Boost aus­lösen.

Über­quert der Balken die zweite Markierung und Du aktivierst den Boost, hält dieser bedeu­tend länger. Obacht: Wenn Du den Tur­bo-Balken zu weit füllst, erlis­cht der Boost für diese Kurve. Gehst Du also ein hohes Risiko ein, kannst Du viel gewin­nen und eben­so viel ver­lieren.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Video: Youtube / PlaySta­tion

Tipp 2: Sammle die Wumpa-Früchte ein

Die grün-gelb-orangen Items heißen in Crash Team Rac­ing Wumpa-Früchte und soll­ten in jedem Fall von Dir einge­sam­melt wer­den. Mal liegen sie auf der Strecke, mal aber auch etwas abseits; allein deshalb soll­test Du ab und an eine Kurve weit aus­fahren. Zudem find­en sie sich oft­mals in den Kisten ohne Auf­druck auf der Stecke.

Warum Du sie ein­sam­meln soll­test, liegt auf der Hand – sie erhöhen Deine Grundgeschwindigkeit und stärken Deine Items. Bis zu zehn Stück kannst Du pro Runde ein­sam­meln, damit Du Deinen Geg­n­ern mit Max­i­malgeschwindigkeit davon­fährst. Darüber hin­aus ver­lei­hen sie Deinen Items mehr Pow­er und verur­sachen größere Explo­sio­nen beziehungsweise richt­en mehr Schaden an. Last but not least gener­ieren 100 einge­sam­melte Wumpa-Früchte ein weit­eres Leben abseits der Strecke.

Tipp 3: Gönne Dir Air Time

In Crash Team Rac­ing soll­test Du jede, aber auch wirk­lich jede Rampe mit­nehmen. Warum? Ganz ein­fach, Sprünge wer­den bei der Lan­dung mit Boosts belohnt. Je länger Du Dich in der Luft befind­est, desto heftiger fällt der Speed-Bonus für Dein Kart aus. Am recht­en unteren Bild­schirm­rand siehst Du eine ver­tikale Anzeige. Fliegst Du ger­ade durch die Luft, lädt sich diese auf. Bedenke dabei, dass Dir jed­er noch so kleine Hügel einen Vorteil ver­schaf­fen kann. Und natür­lich sehen weite Sprünge auch ein­fach cool aus.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Video: Youtube / Prosafi­aGam­ing

Tipp 4: Lerne Abkürzungen kennen

Fun-Rac­er wie etwa Mario Kart sind oft gespickt mit Abkürzun­gen, auch Crash Team Rac­ing macht da keine Aus­nahme. In dem Spiel gibt es diverse Short­cuts, mit denen Du Deinen Konkur­renten ein Schnip­pchen schla­gen kannst.

Manche der Wegverkürzun­gen sind auf der Map zu find­en, andere sind aber auch gut ver­steckt. Damit Du aber auch wirk­lich eine Zeit­erspar­nis ein­fährst, soll­test Du genaustens wis­sen, wo sich die Zufahrt befind­et und in welchem Winkel Du sie ans­teuern musst – nichts ist frus­tri­eren­der als vor ein­er ver­steck­ten Ein­fahrt wieder und wieder gegen die Wand zu knallen. Hier heißt es üben, üben, üben.

Am besten trainierst Du die Abkürzun­gen in Crash Team Rac­ing im Zeitren­nen. Da hast Du die Strecke ganz für Dich allein und keine stören­den Geg­n­er. Manche der Abkürzun­gen sind näm­lich echt knif­flig und ohne Train­ing nicht zu empfehlen.

Tipp 5: Lerne die Items kennen

Mit den bun­ten Items kannst Du Deine Geg­n­er in null Kom­ma nichts von der Strecke schießen, dabei soll­test Du allerd­ings einige Ratschläge beherzi­gen. Beim Ein­satz ist meist das richtige Tim­ing entschei­dend. Nach­ste­hend sind ein paar Beispiele aufge­lis­tet.

Nutzt Du etwa Raketen, sollte Dein Opfer gut sicht­bar und sich nicht kurz vor ein­er Kurve befind­en, weil son­st ein Fehlschuss dro­ht. Wirst Du ger­ade selb­st von ein­er Rakete gejagt, kannst Du diese mit­tels ein­er TNT-Box oder eines Zauber­tranks abwehren. Auch hier musst Du allerd­ings den richti­gen Moment abpassen.

Hast Du plöt­zlich eine TNT-Box auf dem Kopf, ist das Übel oft vor­pro­gram­miert, doch das muss nicht sein. Die Det­o­na­tion erfol­gt erst nach eini­gen Sekun­den, sodass Dir noch eine Chance bleibt, um Dich zu ret­ten. Springe so schnell und so oft wie möglich. Mit etwas Geschick schüt­telst Du die Box auf diese Weise ab, bevor sie explodiert.

Kanonenkugeln und Tränke kannst Du nicht nur nach vorne, son­dern auch nach hin­ten schießen. Prak­tisch, wenn Dir beispiel­sweise ein Geg­n­er auf den Fersen ist, der sich nicht abwim­meln lässt. Drücke dafür den linken Stick Deines Con­trollers nach vorne oder hin­ten und schieße Dein Item so in die jew­eilige Rich­tung.

Willst Du der Konkur­renz eine Item-Box klauen, gibt es dafür einen fiesen Trick: Schieße eine Kanonenkugel in Rich­tung der Frageze­ichen. Passiert diese das Item, gehört es Dir und Dein Kon­tra­hent guckt in die Röhre. Ver­giss dabei nicht die Wumpa-Früchte. Denn wenn Du zehn davon ein­sam­melst, besitzen die Waf­fen eine sig­nifikant höhere Durch­schlagskraft.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Video: Youtube / Phillip Chu Joy

Diese Tipps für Crash Team Racing solltest Du kennen

  • Mit dem Tur­bo Slide Boost gib­st Du in der Kurve so richtig Gas.
  • Die Wumpa-Früchte ver­stärken die Wirkung Dein­er Items enorm.
  • Fliege möglichst viel durch die Luft. So gener­ierst Du Dir weit­ere Boosts.
  • Trainiere Abkürzun­gen, um Dir einen Vorteil her­ausz­u­fahren.
  • Je bess­er Du die Funk­tion­sweise der Items kennst, desto effek­tiv­er kannst Du sie ein­set­zen.

Hast Du noch weit­ere Tipps für Crash Team Rac­ing parat? Schreibe sie doch in die Kom­mentare und teile sie mit der Com­mu­ni­ty.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren