Call of Duty frisst Deinen Speicherplatz: Wieso „Modern Warfare” 200 GB benötigt

Call Of Duty: Warzone
© Infinity Ward, Activision
Drei junge Gamer chatten über das Smartphone mit ihrem Freunden.
: :

Call of Duty frisst Deinen Speicherplatz: Wieso „Modern Warfare” 200 GB benötigt

Call of Duty: Mod­ern War­fare inklu­sive War­zone ist das bish­er fetteste PC-Spiel bis­lang – es wiegt fast 200 Giga­byte. Warum das all­seits beliebte Top-Spiel so viel Spe­icher­platz frisst, erfährst Du hier.

Call of Duty: Modern Warfare – warum ist das Spiel so groß?

Call of Duty: Mod­ern War­fare war nicht immer so kor­pu­lent. Für die Urver­sion am Tag des Release, reicht­en laut Entwick­ler Infin­i­ty Ward 175 Giga­byte Spe­ich­er. Das war schon damals viel. Doch Infi­tiy Ward schippte mit Patch­es nach und „sehr groß” mutierte zu „gigan­tisch”. Allein der Sea­son-3-Patch kam mit 16 Giga­byte daher. Noch größer war der kür­zlich veröf­fentlichte 1.20-Patch mit etwa 32 Giga­byte. Natür­lich sind das nur die Größen der Down­loads. Bei der Instal­la­tion löschen sich bes­timmte Dat­en, andere wer­den aus­ge­tauscht – das Spiel wächst also nicht unbe­d­ingt. Bei uns sind 182 Giga­byte belegt. Das kann vari­ieren – auch nach oben hin!

Call of Duty: Modern Warfare ist das größte Spiel

Achtung an alle PC-Spiel­er, die bere­its die Beta von Call of Duty: Mod­ern War­fare gespielt haben. Die Beta dein­stal­liert sich lei­der nicht von selb­st. Wer die Vor­ab-Ver­sion nicht löscht, ver­liert etwa 30 Giga­byte an Spe­ich­er. Zusam­men mit dem Haupt­spiel wären es dann über 210 Giga­byte. — Bild: fea­tured

Wie viel Speicher nimmt Call of Duty: Warzone ein?

Call of Duty: Mod­ern War­fare beste­ht mit­tler­weile aus dem Haupt­spiel und dem Bat­tle-Royale-Mod War­zone. Wer möchte, kann War­zone kosten­los für den PC und die Kon­sole bei Activi­sion run­ter­laden. Auch War­zone allein wiegt eine ganze Menge: Etwa 80 bis 100 Giga­byte wer­den fäl­lig. Wenn Du das Haupt­spiel besitzt und bere­its instal­liert hast, sind es immer­hin „lediglich” 20 Giga­byte extra.

Video: Youtube / Call of Duty

Warum ist das Spiel so riesig?

Jet­zt wis­sen wir, dass Call of Duty: Mod­ern War­fare riesig ist, aber warum? Dieser Frage ist die GameS­tar auf den Grund gegan­gen und hat beim Entwick­ler nachge­fragt. Real­is­tis­che Waf­fen, ver­schiedene Charak­tere und viele Maps bele­gen ordentlich Platz, aber beson­ders „schw­er­wiegend” sind tat­säch­lich die teil­weise riesi­gen Karten und Modi.

„Wir bemühen uns, Spiel-Inhalte zu teilen, also Mod­elle und Karten in mehreren Modi zu ver­wen­den, aber es ist ein­fach ein riesiges Spiel. Wir haben maßgeschnei­derte Maps für den Gun­fight-Modus und für den Mul­ti­play­er-Modus und für Ground War und natür­lich haben wir die große Ver­dan­sk-Karte. Da kommt einiges zusam­men, wie auch die Koop- und die Sin­gle­play­er-Maps.” sagten die Entwick­ler Goef­frey Smith und Joe Cecot im Gespräch mit der GameS­tar.

Zugegeben: Das Spiel nimmt viel Platz ein, bietet aber dafür auch einen riesi­gen Spielplatz. Ein fair­er Deal.

Wie find­est du Call of Duty: Mod­ern War­fare? Voll Dein Fall oder inter­essiert Dich das Genre nicht? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren