Die neue Erweiterung für WoW Classic.
© 2021 Blizzard Entertainment, Inc. All rights reserved.
Screenshot von Valheim
Screenshot von "Diablo 2: Resurrected"

BlizzCon 2021 Highlights: Die wichtigsten News zu WoW, Diablo und Co.

Dia­blo 2 als HD-Remas­ter, eine neue Ankündi­gung für Dia­blo 4 und die erste Erweiterung für WoW Clas­sic. Dazu ein Über­raschungspaket aus der Bliz­zard-Retro-Kiste und eine Stream­ing-Panne beim Metal­li­ca-Auftritt. Wir haben die wichtig­sten News, High­lights und Trail­er der Bliz­zCon 2021 für Dich zusam­mengestellt.

Die Bliz­zard-Spieleschmiede hat ihre hau­seigene Con­ven­tion dieses Jahr voll­ständig online stat­tfind­en lassen. Auch wenn auf der Bliz­zCon 2021 keine Riesenüber­raschung präsen­tiert wurde, gab es den­noch eine Rei­he span­nen­der Nachricht­en für Fans von „World of War­craft“, „Dia­blo“, „Hearth­stone“ und „Over­watch“.

Denathrius aus World of Warcraft Shadowlands im Porträt

Neuer Con­tent für World of War­craft: Shad­ow­lands? Da muss sog­ar Denathrius grin­sen. — Bild: ©2021 Bliz­zard Enter­tain­ment, Inc. All rights reserved.

Die Ankündi­gung von Bliz­zards „Arcade Col­lec­tion“ dürfte in Retro Gamern einige Erin­nerun­gen weck­en. Abseits von den Gam­ing-Enthül­lun­gen haben sich die Altrock­er von Metal­li­ca per Prober­aum-Livestream die Ehre gegeben – was auf Twitch zu einem lusti­gen Zwis­chen­fall führte…

BlizzCon 2021 Highlight für Dungeon-Veteranen: Diablos Wiederauferstehung

Die wohl größte Nachricht auf der Bliz­zCon dürfte viele alteinge­sessene Dia­blo-Zock­er freuen. Das zwanzig Jahre alte Dia­blo 2 wird neu veröf­fentlicht. Die HD-remas­terte Ver­sion nen­nt sich „Dia­blo 2: Res­ur­rect­ed“ und wird das Game neu auf­poliert erscheinen lassen.

Diablo 2: Zauberer bekämpft Horden von Gegnern in der Kathedrale

In ein­er erfrischend neuen Grafik kön­nt ihr euch erneut in Dia­blo 2 durch die Geg­n­er­hor­den schnet­zeln. — Bild: ©2021 Bliz­zard Enter­tain­ment, Inc. All rights reserved.

Eine 4K-Auflö­sung, 3D-geren­derte Charak­tere (im Orig­i­nal waren es noch 2D-Sprites), neue Ani­ma­tio­nen und Effek­te sollen das Spiel im neuen Licht erstrahlen lassen. Mit enthal­ten ist das Add-On „Lord of Destruc­tion“.

Da es sich nicht um ein voll­ständi­ges Remake han­delt, wird es spielerisch nur kleine Verbesserun­gen, wie automa­tis­ches Gold­sam­meln und neue Hotkey geben.  Dia­blo 2: Res­ur­rect­ed soll in diesem Jahr für PC und Kon­solen erscheinen.

Diablo 4 – Vierte Spielerklasse vorgestellt

Lei­der gab es auf dieser Bliz­zCon für „Dia­blo 4“ keine konkreten Erschei­n­ungs­dat­en. Dafür haben die Entwick­ler eine vierte Spiel­erk­las­sevorgestellt.

Neuer Rogue Charakter für Diablo

Die Rogue fügt sich her­vor­ra­gend in die düstere Welt von Dia­blo ein. — Bild: ©2021 Bliz­zard Enter­tain­ment, Inc. All rights reserved.

Zu den bere­its bekan­nten Klassen Bar­bar, Druide und Zauberin gesellt sich nun auch die Rogue, also eine hin­terlistige Schurkin.

Charakterbildschirm in Diablo 4

Die Rogue gesellt sich nun eben­falls ans Lager­feuer und ste­ht euch im Kampf gegen die Armeen der Fin­ster­n­is zur Ver­fü­gung. — Bild: ©2021 Bliz­zard Enter­tain­ment, Inc. All rights reserved.

In früheren Dia­blo-Teilen wurde diese Klasse als „Jägerin“ ins Deutsche über­set­zt. Die Rogue wird mehrere Stärken in sich vere­inen und mit Bogen, Arm­brust, Dolch und Schw­ert ausstat­tbar sein.

Inventar der Rogue in Diablo 4

Dank ihrem hybri­den Kampf­stil ste­hen Dir sowohl Dolche für den Nah- als auch ein Bogen für den Dis­tanzkampf zur Ver­fü­gung. — Bild: ©2021 Bliz­zard Enter­tain­ment, Inc. All rights reserved.

Blizzard Arcade Collection: Paket mit drei Pixelklassikern

Sagen Dir die Titel „Black­thorne“, „Rock n’ Roll Rac­ing“ und „The Lost Vikings“ noch etwas? Diese Spiele wur­den in den 90ern von Bliz­zard, beziehungsweise unter dem alten Fir­men­na­men Sil­i­con & Synapse, für den Super Nin­ten­do veröf­fentlicht. Sie beka­men zwar weniger Aufmerk­samkeit als Mario und Zel­da, waren aber gar nicht mal schlecht.

Screenshot aus Blackthorne

Wahrschein­lich nur den Hard­core-Bliz­zard-Fans bekan­nt: Arcade-Spiel Black­thorne und zwei weit­ere Titel kom­men nun für aktuelle Kon­solen und PC. — Bild: ©2021 Bliz­zard Enter­tain­ment, Inc. All rights reserved.

Lost Vikings ist ein unter­halt­samer Mix aus Jump’n’Run, Puz­zle-Game und Adven­ture, Rock’n’Roll Rac­ing ein Renn­spiel mit fet­zigem Sound­track und Black­thorne (in Europa als Black­hawk bekan­nt) ein düsteres Action-Adven­ture. Die Bliz­zard Arcade Col­lec­tion ist ab sofort für PC, PS4, Switch und Xbox One erhältlich.

World of Warcraft: Kreuzzüge und Schattenländer

Bere­its im Vor­feld der Bliz­zCon 2021 waren durch ver­frühte Pres­sev­eröf­fentlichun­gen einige WoW-News geleakt und haben die Runde gemacht. Für World of War­craft wird es in den kom­menden Monat­en ein großes Con­tent-Update für „Shad­ow­lands“ veröf­fentlicht.

Spieler rietet Einhorn in WoW Shadowlands

Wer schon einen großen Teil von Shad­ow­lands abge­grast hat, kann sich dem­nächst über neuen Con­tent freuen. — Bild: ©2021 Bliz­zard Enter­tain­ment, Inc. All rights reserved.

Der „Chains of Dom­i­na­tion Patch 9.1“ wird eine neue Zone, einen neuen Raid und einen Mega-Dun­geon erhal­ten.

Für World of War­craft Clas­sic ste­ht die Erweiterung „The Burn­ing Cru­sade“ an, die erst­mals 2007 veröf­fentlicht wurde. Auch hier gibt es noch kein genaues Erschei­n­ungs­da­tum – außer, dass sie in diesem Jahr kom­men wird.

Overwatch 2 News

Mehr Details wur­den auch zum Over­watch-Sequel bekan­nt. So haben die Entwick­ler die neuen Maps Rome und New York vorgestellt, sowie Re-Designs für die Fig­uren McCree, Reaper, Wid­ow­mak­er und Pharah.

Overwatch 2 New York Map

New York erstrahlt in der für Over­watch typ­is­chen Grafik und dient als Schau­platz span­nen­der Gefechte. — Bild: ©2021 Bliz­zard Enter­tain­ment, Inc. All rights reserved.

Es wird windig im neuen Teil: Sand­stürme und Schneestürme sollen die Gamer vor neue Her­aus­forderun­gen stellen. Dazu kannst Du schon­mal einen Blick auf neue Geg­n­er­typen wer­fen.

Hearthstone – Das Jahr des Greifen

Nach dem Jahr des Phoenix wird 2021 bei Hearth­stone das Jahr des Greifen (Year of the Gryphon) ein­geläutet. Darin wird das Kern-Set das klas­sis­che Set erset­zen. Der Klas­sik-Modus wird es Dir erlauben, Hearth­stone nur mit Basis-Karten zu spie­len.

Charakter kämpft gegen Imps in Hearthstone

Die Erweiterung Geschmiedet im Brach­land läutet das Jahr des Greifen ein. — Bild: ©2021 Bliz­zard Enter­tain­ment, Inc. All rights reserved.

Die erste Erweiterung in diesem Jahr nen­nt sich „Geschmiedet im Brach­land“ (Forged in the Bar­rens) und ent­führt Dich in eine unwirtliche Wüsten­welt. Hier gehts zur voll­ständi­ge Hearth­stone Präsi:

Metallica auf „Mute“ gestellt

Die schw­eren Jungs von Metal­li­ca haben bei der Bliz­zCon 2021 von ihrem Prober­aum aus zur musikalis­chen Unter­hal­tung beige­tra­gen. Aber wahrschein­lich nicht so, wie sie sich das vorgestellt hat­ten. Auf dem offiziellen Twitch Gam­ing Chan­nel, tönte näm­lich statt dem Met­al-Klas­sik­er „For Whom the Bell Tolls“ eine ziem­lich unrock­ige 8-bit-Melodie im Stil eines mit­te­lal­ter­lichen RPG-Sound­tracks über den Livestream. Grund dafür ist ein umstrittenes Urhe­berge­setz aus den USA, das es Twitch-Stream­ern ver­bi­etet, copy­right-geschützte Musik zu spie­len.

Die ungeschnit­tene Per­for­mance von Metal­li­ca kannst Du hier sehen.

Was war Dein High­light auf der Bliz­zCon 2021? Was hast Du ver­misst? Disku­tiere die Bliz­zard-Neuigkeit­en hier in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren