© 2021 Mechanistry sp. z o.o. All rights reserved.
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Biber-Aufbausimulation Timberborn: So spielt sich der Steam-Hit

Mit „Tim­ber­born“ erobert ger­ade eine putzige Auf­bausim­u­la­tion die Top 10 der Steam-Verkauf­scharts. Und das, obwohl sich das Game noch in der Ear­ly-Access-Phase befind­et. Der Clou: Anstelle von Men­schen steuerst Du Biber. Was Dich in Tim­ber­born erwartet, liest Du hier.

Als Ober­haupt lässt Du die Nagetiere Dämme bauen, Flüsse leit­en und schließlich eine Biber-Metro­pole erricht­en. Immer im Ein­klang mit der Natur, ver­ste­ht sich. Dadurch hebt sich Tim­ber­born deut­lich von anderen Auf­bausim­u­la­tio­nen wie „Die Siedler“ oder der „Anno“-Serie ab, bei denen Du Städte für Men­schen hochziehst. Neben dem entzück­enden Set­ting, soll das Biber-Game außer­dem ein erfrischend sim­ples Game­play bieten.

Darum geht es in der Aufbausimulation

Men­schen suchst Du in Tim­ber­born verge­blich: Nach­dem die Men­schheit die Erde zunächst in ein trock­enes Ödland ver­wan­delt hat, ist sie aus­gestor­ben. Einige Spezies wie die Biber kon­nten sich effek­tiv­er anpassen, trotz der Verän­derun­gen über­leben und weit­er­en­twick­eln. Deine Auf­gabe ist es nun, eine Nageti­er-Kolonie zu grün­den und auszubauen. Zur Auswahl ste­hen Dir die Biber­frak­tion Rustikalruten und die tüchti­gen Eisen­zähne, die jew­eils unter­schiedliche Bau-Stile und Game­play-Eigen­schaften haben.

Bei Spiel­be­ginn hat sich die Erde bere­its etwas von den men­schlichen Ein­flüssen erholt, doch noch immer wech­seln sich Nass- und Trocken­zeit­en ab.

Eine Biber-Kolonie im Spiel Timberborn

In Tim­ber­born ste­hen Dir Dür­ren und Über­flu­tun­gen bevor. — Bild: © 2021 Mech­a­nistry sp. z o.o. All rights reserved.

Für solche Dür­ren sind Vor­räte wichtig. Deshalb lässt Du Deine Schüt­zlinge Flüsse umleit­en, um mehr Boden für Acker­bau nutzbar zu machen. Gle­ichzeit­ig set­zt Du die Kraft des Wassers ein, um Energie für Deine Sägew­erke zu gener­ieren. Selb­stver­ständlich spielt Holz in der Biber-Gesellschaft eine der wichtig­sten Rollen über­haupt. Der Rohstoff lässt sich nicht nur aus­geze­ich­net knab­bern, son­dern ist auch der Haupt-Baustoff für Maschi­nen und Gebäude. Mit ein wenig Geschick flo­ri­ert Deine einst winzige Kolonie im Spielver­lauf zu ein­er Metro­pole mit ver­schiede­nen Stadt­teilen, effizien­ter Pro­duk­tion rund um die Uhr und schließlich auch nachk­om­menden Biber-Gen­er­a­tio­nen.

Das Gameplay von Timberborn: Simpel und putzig

Als Auf­bau-Profi dürfte Dich die Biber-Sim­u­la­tion Tim­ber­born im aktuellen Ear­ly-Access-Sta­di­um kaum vor große Her­aus­forderun­gen stellen. Laut der bish­eri­gen Bew­er­tun­gen auf Steam überzeugt das Spiel aber ger­ade wegen seines sim­plen Game­plays.

Schon allein die Größe der Nagetiere auf dem Bild­schirm macht Tim­ber­born über­sichtlich. Was auch nötig ist, denn als Ober­haupt fällt es Dir so wesentlich leichter, die indi­vidu­ell simulierten Bewohner:innen im Blick zu behal­ten. Du trägst schließlich die Ver­ant­wor­tung für das Wohlbefind­en jedes einzel­nen Bibers.

Schlafende Biber in einer Biber-Kolonie im Spiel Timberborn

Wenn Deine Biber den ganzen Tag arbeit­en, müssen sie sich nachts auch mal aus­ruhen. — Bild: © 2021 Mech­a­nistry sp. z o.o. All rights reserved.

Erschaffe Deine eigene Holz-Skyline

Nicht nur wegen der knuf­fi­gen Nagetiere kön­nte Tim­ber­born zu mehr als einem Geheimtipp avancieren. Auch die Bau-Möglichkeit­en und die Maps kön­nen sich sehen lassen.

Du kannst die Karten nicht nur hor­i­zon­tal bespie­len, son­dern Deine Gebäude auch in die Höhe bauen, was bish­er nicht der Stan­dard bei Städte-Auf­bausim­u­la­tio­nen ist. Dadurch entste­hen Baut­en mit mehreren Stock­w­erken und mit der Zeit eine von Biberkraft geschaf­fene Holz-Sky­line, die sich sehen lassen kann.

Eine Biber-Metropole im Spiel Timberborn

Anstelle von Kriegen und Auseinan­der­set­zun­gen zwis­chen Men­schen bringst Du in Tim­ber­born eine Biber-Kolonie voran. — Bild: © 2021 Mech­a­nistry sp. z o.o. All rights reserved.

Außer­dem bietet Dir das Biber-Game sieben ver­schiedene Maps, auf denen Du Dein Kön­nen unter Beweis stellen musst, zum Beispiel in ein­er Wüste oder Hügel­land­schaft. Wenn Du Dir die Umge­bun­gen lieber selb­st gestal­test möcht­est, ste­ht Dir ein Map-Edi­tor zur Ver­fü­gung, mit dem Du Deine eige­nen Tim­ber­born-Karten kreieren und mit anderen teilen kannst.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Release: Timberborn jetzt schon im Early Access spielen

Seit dem 15. Sep­tem­ber kannst Du Tim­ber­born bere­its als Ear­ly-Access-Game zock­en. Das bedeutet, dass das Spiel noch nicht endgültig fer­tiggestellt ist und sich noch einige Dinge ändern kön­nen. Dafür kostet das Biber-Game auf Steam aktuell rund 21 Euro. Wann die fer­tige Ver­sion erscheinen wird, ist bish­er noch nicht bekan­nt. Wir sind ges­pan­nt, was sich die Entwickler:innen von Mech­a­nistry bis dahin noch ein­fall­en lassen.

Infobox: Timberborn

Plat­tform: PC
Release-Datum: 15. Sep­tem­ber 2021 (Ear­ly Access)
Kosten: 20,99 Euro
USK: tbd
Pub­lish­er: Mech­a­nistry
Entwick­ler­stu­dio: Mech­a­nistry

Hast Du Tim­ber­born schon aus­pro­biert und Deinen Bibern eine beein­druck­ende Metro­pole beschert oder siehst Du das Nageti­er-Auf­baus­piel eher als Treib­holz flussab­wärts schwim­men?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren