Asterix & Obelix XXL 3: Der Kristall-Hinkelstein im Test

Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
: :

Asterix & Obelix XXL 3: Der Kristall-Hinkelstein im Test

Die bei­den Gal­li­er Aster­ix und Obelix sind vor allem dafür bekan­nt, Aben­teuer zu erleben und dabei Römer zu verk­lop­pen. Jet­zt kannst Du den Römern auch virtuell wieder auf den Helm geben. Wir haben das Spiel für Dich getestet. Und das Beste: Bei fea­tured kannst Du bis zum 28. Novem­ber sog­ar drei Lim­it­ed Edi­tions gewin­nen!

Seit 60 Jahren (und seit über 50 in Deutsch­land) klop­pen sich Aster­ix, Obelix und Co. durch Römer­lager, sei es in ani­mierten oder realen Fil­men, Comicbüch­ern, wie im erst kür­zlich erschiene­nen Band „Aster­ix 38: Die Tochter des Vercinge­torix“, oder Videospie­len. Die Fasz­i­na­tion für die Gal­li­er mit den beson­deren Kräften ist vor allem in ihrem Ursprungs­land Frankre­ich unge­brochen. Aber auch über die Lan­des­gren­zen hin­aus hat das ungle­iche Paar eine enorme Fan­base. Nach­dem im ver­gan­genen Jahr eine Remas­ter-Ver­sion von „Aster­ix & Obelix XXL 2: Mis­sion Las Veg­um“ für Nos­tal­gik­er auf den Markt kam, kommt jet­zt endlich ein neuer Teil her­aus, der sich vor allem mit der lokalen Koop-Möglichkeit her­vor­tut. Das Entwick­ler­stu­dio Osome Stu­dio, welch­es bere­its hin­ter dem zweit­en Teil steck­te, lässt Dich in „Aster­ix & Obelix XXL 3“ nun, gemein­sam mit einem Fre­und, auf ein weit­eres Aben­teuer gehen: Das alles sowohl auf der Nin­ten­do Switch als auch der PlaySta­tion und der Xbox One.

Auf der Suche nach den Hinkelstein-Kristallen

Wom­it wir schon beim The­ma Geschichte wären: Eines Tages erhält Mira­c­ulix von sein­er Fre­undin und Kol­le­gin Edda Heim­dal­lir einen Brief, der nichts Gutes ver­heißt. Edda ist die Hohe­p­ries­terin von Thule –  ihr Volk ist in Gefahr und mit ihr ein geheimnisvoller Kristall-Hinkel­stein. Dieses Arte­fakt ent­fal­tet allerd­ings nur mit seinen drei Kristallen seine wahre Macht. Die Kristalle sind natür­lich in den ent­fer­n­testen Winkeln des Römis­chen Reich­es verteilt und für Aster­ix und Obelix heißt es nun, sich auf die Suche nach ihnen und nach Edda zu machen.

Kristalle, Klopperei-Taktik und der Zaubertrank

Dabei ist das neue Aben­teuer der bei­den Gal­li­er an keine beste­hende Geschichte angelehnt, son­dern bietet ein ganz neues Aben­teuer. Der beson­dere Clou: Mit jedem gefun­de­nen Kristall erlangt das Duo neue Fähigkeit­en. Beispiel­sweise kön­nen die bei­den Gal­li­er mit dem Feuer­hinkel­stein dun­kle Bere­iche erhellen oder Baum­stämme, die Wege block­ieren, abfack­eln. Das ist gut durch­dacht und eine nette Ergänzung zu den nor­malen Fähigkeit­en der bei­den Krieger. Denn nur ein­fach­es Klop­pen ist nicht! Sowohl Aster­ix als auch Obelix haben die Möglichkeit, aus einem kleinen Pool von ver­schiede­nen Angriff­s­möglichkeit­en zu schöpfen. Zum Beispiel kann Aster­ix mit einem speziellen Upper­cut-Faustschlag Römer in den Him­mel kat­a­pul­tieren oder Obelix macht mit dem Kristall-Hinkel­stein, den er stets mit sich herumträgt, kleinere Gegen­stände dem Erd­bo­den gle­ich. Ein wenig Tak­tik ist näm­lich von Nöten, wenn sich die bei­den durch lager­weise Römer kämpfen müssen.

Und wenn es dann doch mal zu viele Geg­n­er wer­den, nimmt Aster­ix ein­fach einen Schluck Zauber­trank und dreht in Bezug auf Kraft und Geschwindigkeit völ­lig auf. Allerd­ings ist der Anspruch nicht zu hoch, was vor allem Fam­i­lien mit jün­geren Spiel­ern zugutekommt. Zum Beispiel, wenn man zu zweit spielt und jew­eils ein Spiel­er einen Pro­tag­o­nis­ten übern­immt. Die Steuerung ist über­sichtlich, die Kam­er­aführung fest­gelegt und Wege sehr ein­deutig markiert. So kann eigentlich kaum etwas schiefge­hen. Eigentlich…

Lauf, Asterix – nur wohin?

Stark verbesserungswürdig ist die Kam­er­aführung. Der fest vorgegebene Blick­winkel führt gerne mal zum ein oder anderen Prob­lem, ger­ade wenn Ele­mente wie Bäume oder Zelte die Sicht versper­ren. Dann müssen die bei­den näm­lich ohne Deine Hil­fe agieren und Du prügelst Dich gerne ein­mal blind durch die Land­schaft. Ein weit­er­er Knack­punkt ist lei­der die Steuerung, die ab und an so unpräzise ist, dass dem Spiel­er nicht ganz klar wird, wo sich beispiel­sweise Aster­ix ger­ade bewegt: Läuft er auf ein­er Stein­brücke oder befind­et er sich noch darunter? Das ist nur eines von vie­len Beispie­len, die gerne mal zu Ver­wirrung und schnell auch zu Frust führen kön­nen. Zahlre­iche kleine Neben­quests, wie beispiel­sweise die Briefüber­mit­tlung unter Zeit­druck oder die Suche nach einem schwarzen Huhn, brin­gen Spaß in die son­st ab und zu etwas ein­tönige Lev­elgestal­tung. Wenn Du aber mit den eben genan­nten, kleineren Kri­tikpunk­ten leben kannst und auf der Suche nach einem Spiel bist, was Du auch mit Deinen jün­geren Geschwis­tern spie­len kannst, dann ist „Aster­ix & Obelix XXL 3: Der Kristall-Hinkel­stein“ ein gutes Wei­h­nachts­geschenk.

VF_Gaming_Pass_V02

Gallisches Gewinnspiel

Apro­pos Wei­h­nachts­geschenk: Wir ver­losen dreimal eine Lim­it­ed Edi­tion von „Aster­ix & Obelix XXL 3: Der Kristall­hinkel­stein“ – jew­eils für die PlaySta­tion 4, für die Xbox One und die Nin­ten­do Switch. Füll ein­fach das For­mu­lar aus und schon kannst Du teil­nehmen und Dich mit etwas Glück schon bald unter die Gal­li­er begeben. Voraus­set­zung ist, dass Du min­destens 18 Jahre alt bist. Das Gewinn­spiel läuft ab sofort bis zum ein­schließlich 28. Novem­ber. Alle Teil­nah­mebe­din­gun­gen find­est Du auch hier.

Release-Date:              bere­its erhältlich

Plat­tfor­men:                PlaySta­tion 4, Xbox One, Nin­ten­do Switch

Release-Date:              bere­its erhältlich

Kosten:                          49,99€ (Lim­it­ed Edi­tion) / 69,99€ (Collector’s Edi­tion)

Pub­lish­er:                     Astragon Soft­ware

Entwick­ler:                   Osome Stu­dios

Du lieb­st die bei­den schlagfer­ti­gen Gal­li­er? Erzäh­le uns in den Kom­mentaren von Deinem lieb­sten Aster­ix-Aben­teuer.

Titel­bild: astragon Enter­tain­ment GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren