Die verschiedenen Gegner in Archero
© YouTube/Archero Habby
Die Charaktere in Tales of Arise
Ein Basketballspiel in NBA 2K22
: : :

Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?

Das Bogen­schützen-Handys­piel „Archero“ erfreut auch Jahre nach dem Release noch zahlre­iche Spiel­er auf iOS- und Android-Geräten. In unserem Guide klären wir, ob es Cheats oder Pro­mo-Codes für Archero gibt. Außer­dem geben wir Dir Tipps an die Hand, mit denen Du selb­st ohne Cheats weit im Spiel voran­schre­itest.

Archero: Gibt es Cheats für das Handyspiel?

Ein Vorankom­men in Archero ist lang­wierig. Es kann Monate dauern, bis Du das Spiel kom­plett durchge­spielt hast. Das liegt ein­er­seits am strik­ten Schwierigkeits­grad und ander­er­seits an den begren­zten Ver­suchen, die pro Tag ver­füg­bar sind. Zahlre­iche Inter­net­seit­en ken­nen das Prob­lem – und ver­sprechen Dir mit ihren Cheats, Hacks und Glitch­es zu helfen.

Derzeit sind jedoch kein­er­lei funk­tion­ierende Cheats, Glitch­es oder gar Hacks für Archero bekan­nt. Wir bezweifeln außer­dem, dass es in der Zukun­ft welche für das Spiel geben wird. Sei also vor­sichtig, wenn Dir zwielichtige Seit­en Cheats und Hacks ver­sprechen und lade Dir keine Pro­gramme von nicht ver­trauenswürdi­gen Quellen herunter.

Welche Promo-Codes funktionieren in Archero?

Aktuell gibt es zudem keine Pro­mo-Codes für Archero. Wenige Male im Jahr veröf­fentlichen die Entwick­ler aber welche. Durch die Eingabe der Pro­mo-Codes erhältst Du Juwe­len, Gold und weit­ere Annehm­lichkeit­en. Sie funk­tion­ieren oft nur eine begren­zte Zeit und wer­den in der Regel auf Red­dit veröf­fentlicht.

Equipment, Heldenlevel und Co. – diese Dinge musst Du beachten

Deine Aus­rüs­tung ist in Archero die wichtig­ste Stellschraube und bringt den größten Effekt. Werte aber nicht die erst­beste Ausstat­tung auf, son­st ver­schwen­d­est Du nur Gold. Warte auf die entsprechende Beute und investiere dann, um die best­mögliche Rüs­tung zu erhal­ten. Die einzige Aus­nahme bildet Deine Waffe. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt des Spiels.

Stufe Deine Waffe hoch und nutze die Fusion, um die Qual­ität zu erhöhen. Das spendiert der Waffe coole Fähigkeit­en, erhöht ihre Werte und den Schaden. So kommst Du schneller voran und kannst auf Dauer mehr Gold sam­meln. Auch bei der Helden­wahl ist Geduld vorteil­haft. Spare Dein Gold und werte nicht den Starter­helden auf. Er besitzt die schlecht­esten Werte aller Charak­tere und kann keine Fähigkeit­en nutzen.

Die kostenpflichti­gen Helden sind auch die stärk­sten. Du benötigst sie aber nicht zwin­gend, um Archero zu meis­tern. Ayana kostet 2.500 Dia­man­ten und stellt die beste Heldin in der Free-to-play-Kat­e­gorie dar. Du prof­i­tierst nach eini­gen Wochen stark davon, wenn Du Dein Gold in ihre Helden­stufe investierst.

Fähigkeiten und Talente: Die besten Perks

Einige Fähigkeit­en sind nur in Kom­bi­na­tion mit ein­er speziellen Waffe mächtig. Die besten Kom­bi­na­tio­nen begin­nen mit „Mehrfach­schuss“ und „Frontpfeile“. So schießt Du gle­ich vier­mal so viele Pfeile und vervielfachst den Schaden.

Die Offen­sive ist in Archero wichtiger als die Defen­sive. Deswe­gen haben Mehrfach­schuss und Frontpfeile immer die ober­ste Pri­or­ität in der Auswahl. Du darf­st Deine Vertei­di­gung aber nicht völ­lig ignori­eren. Nutze Perks wie „GP-Boost“, „Extra-Life“ und „Unbe­sieg­bar“, wenn keine stärk­eren offen­siv­en Fähigkeit­en bere­it­ste­hen. Im Fol­gen­den zeigen wir Dir die besten Tal­ente, die Dich im Spiel mit jed­er Waffe voran­brin­gen:

  • Mehrfach­schuss
  • Frontpfeile
  • Quer­schläger
  • Durch­drin­gen­der Schuss (Nicht mit dem Bumerang wählen)
  • Angriffs-Boost
  • Angriff­s­geschwindigkeit erhöhen
  • Crit-Meis­ter
  • Extra-Life
  • Auswe­ichkün­stler
  • GP-Boost
  • Unbe­sieg­bar

Archero: Die besten Tipps & Tricks im Überblick

  • Die Eck­en sind Dein Fre­und: Halte Geg­n­er so lange wie möglich auf Abstand. Die Eck­en und die Karten­rän­der oben und unten eignen sich dafür am besten.
  • Laufe im Kreis: Nahkämpfer bewe­gen sich immer in Deine Rich­tung. Laufe vor ihnen weg und lasse Deine Begleit­er neben­bei Schaden machen. Bewege Dich im Kreis und schieße nur in sicheren Augen­blick­en.
  • Kaufe keine Truhen: Der Inhalt von Truhen verbessert Dich nur min­i­mal, sofern Du über­haupt etwas Nüt­zlich­es erhältst. Spare Deine Juwe­len lieber, um Dir einen neuen Helden zu kaufen. Ayana, Helix und Meowgik sind für Juwe­len erhältlich und bieten sich wegen der hohen Sta­tuswerte und guten Fähigkeit­en beson­ders an.
  • Werte Deine Aus­rüs­tung auf: Nutze die Schriftrollen, die Du zwis­chen­durch find­est und werte damit Deine Aus­rüs­tung und Waffe auf. Die Stufe der Rüs­tung ist sehr wichtig. Je höher ein Gegen­stand, desto bess­er seine Werte. Das Lev­el eines Aus­rüs­tung­steils ist immer wichtiger als die Qual­ität. Ein sel­tener Bumerang auf Lev­el 15 richtet beispiel­sweise 60 Schaden mehr pro Tre­f­fer an als ein epis­ch­er Bogen auf Lev­el 5.
  • Bleibe in Bewe­gung: Die meis­ten Lev­el fordern Dich mit ein­er Mis­chung aus Fern- und Nahkämpfern her­aus. Bleibe in Bewe­gung, um Pro­jek­tilen auszuwe­ichen und die Nahkämpfer auf Dis­tanz zu hal­ten.
  • Lerne von anderen Spiel­ern: Schaue Dir Videos ander­er Spiel­er an und lerne auf die Weise die Mechaniken der Bosse ken­nen. So bist Du vor Dein­er ersten Begeg­nung vor­bere­it­et und ver­schwen­d­est keine kost­bare Energie.

Bis in welch­es Lev­el hast Du es ohne Cheats in Archero geschafft? Schreibe es uns in die Kom­mentare.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren