VR-Filme kostenlos genießen: Aktuelles für Google Daydream & Co.

Familie sieht sich einen VR-Film an.
Samsung Galaxy Buds Plus
:

VR-Filme kostenlos genießen: Aktuelles für Google Daydream & Co.

Vir­tu­al Real­i­ty feierte spätestens in diesem Jahr seinen großen Durch­bruch. Auch die Filmemach­er haben das erkan­nt und veröf­fentlichen immer mehr Kurz­filme im VR-For­mat, die Du mit der Google Day­dream View, Ocu­lus Rift & Co. kosten­los anschauen kannst.

In der Gam­ing-Welt ist Vir­tu­al Real­i­ty schon länger ein fes­ter Bestandteil. Mit­tler­weile sorgt die Tech­nik aber auch in Hol­ly­wood für Inter­esse, sodass immer mehr VR-Filme auf den Markt kom­men. Welche aktuellen Titel beson­ders empfehlenswert sind, ver­rat­en wir Dir hier.

„Bro Bots“: Amüsante Komödie mit Roboterpolizisten

„Bro Bots“ ist nicht nur für Fans von Bud­dy-Komö­di­en ein Muss: In dem Kurz­film müssen zwei Robot­er­polizis­ten im New York­er Unter­grund ermit­teln. Als sie in der U-Bahn eine bewusst­lose Frau ent­deck­en, scheint alles aus dem Rud­er zu laufen. Zu allem Übel dro­ht ein arbeit­slos­er Verkäufer damit, sich an der Polizei zu rächen. Der amüsante VR-Film des britis­chen Entwick­ler­stu­dios Break­ing Fourth ist bish­er nur für die Ocu­lus Rift ver­füg­bar. Andere Plat­tfor­men sollen aber hof­fentlich bald fol­gen, so die Pro­duzen­ten.

Video: YouTube / VR and Fun

„Son of Jaguar“: Actionreicher Wrestling-Comic

Der Wrestler Calav­era alias „Son of Jaguar“ bere­it­et sich auf seinen näch­sten Kampf vor. Allerd­ings hat er ein Bein ver­loren und seine Holz-Prothese ist da nur wenig hil­fre­ich. Es kommt, wie es kom­men muss: Calav­era dro­ht, im Ring zu ver­lieren – oder irrt sich der Zuschauer wom­öglich? Obwohl die Sto­ry ein­deutig rührselig angelegt ist, punk­tet „Son of Jaguar“ mit der Möglichkeit, als Zuschauer während des Films aus­giebig herumwan­dern zu kön­nen – ohne, dass Du zu viel von der Hand­lung ver­passt. Der ani­mierte VR-Streifen ist kosten­los für Google Day­dream, HTC Vive, Ocu­lus Rift und Sam­sung Gear VR ver­füg­bar.

Video: YouTube / Google Spotlight Stories

„The Protectors“: Bewegende Doku über den Kampf gegen Wilderer

Oscar-Gewin­ner­in Kathryn Bigelow und VR-Kam­era­mann Imraan Ismail schildern in der Doku „The Pro­tec­tors“ den Kampf gegen Wilder­er im Garam­ba Nation­al­park in Kon­go. 130 Park Ranger sollen rund 1.300 Ele­fan­ten beschützen – eine schi­er unlös­bare Auf­gabe. Als Zuschauer lernst Du einige der muti­gen Män­ner ken­nen und bekommst einen Ein­blick in das nicht unge­fährliche Leben der Park Ranger. „The Pro­tec­tors“ kannst Du über die Google Day­dream View, Ocu­lus Rift und Sam­sung Gear VR-Brille sehen.

Video: YouTube / National Geographic

„My Brother’s Keeper“: Tragische Szenen im US-Bürgerkrieg

Wer sich für die Geschichte des amerikanis­chen Bürg­erkriegs (1861-1865) inter­essiert, wird an „My Brother’s Keep­er“ nicht vor­beikom­men: Der Streifen erzählt die bewe­gende Geschichte zweier Brüder, die sich im Bürg­erkrieg als Feinde gegenüber­ste­hen. Obwohl die Hand­lung rel­a­tiv ruhig begin­nt, holt die Zuschauer schon bald der Schreck­en des Krieges ein. „My Brother’s Keep­er“ lässt keine Augen trock­en – und ist für Google Day­dream, Ocu­lus Rift, HTC Vive und Sam­sung Gear VR erhältlich.

Video: YouTube / PBS Digital Studios

Steigende Anzahl von VR-Filmen

Die VR-Fil­min­dus­trie mag zwar noch klein sein, gewin­nt aber zunehmend an Bedeu­tung. Die Tech­nik wird dabei stetig verbessert und opti­miert. Es gibt aber so schon einige sehenswerte Streifen, die Du nicht ver­passen soll­test, wenn Du eine VR-Brille besitzt.

Welch­er VR-Streifen hat Dir in der Ver­gan­gen­heit am besten gefall­en? Ver­rate uns Deinen Favoriten gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren