Mann trägt Galaxy Watch 4 am Arm.
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.

Vi: Der erste Personal Trainer mit künstlicher Intelligenz

Ein char­man­ter Fit­ness-Coach, der genau weiß, wie Du Dich steigern kannst: Die kün­stliche Intel­li­genz Vi ist mit Bio- und Umge­bungssen­soren aus­ges­tat­tet. Sie sagt Dir, wie viel Du noch laufen musst, um Deine per­sön­lichen Ziele zu erre­ichen und behält einen Live-Überblick über Deine Kör­per­w­erte.

Ein ide­al­er Per­son­al Train­er ken­nt Deine Lim­its und weiß wie Du sie erre­ichst und sog­ar über­triff­st. Durch ständi­ge Moti­va­tion bringt er Dich dazu, das zu schaf­fen, was Du nicht für möglich gehal­ten hättest. Mit Vi kommt jet­zt ein Gad­get auf den Markt, welch­es genau das leis­ten soll.

Eine liebenswerte Motivationskünstlerin

Vi ist eine dig­i­tale Assis­tentin, die – ähn­lich wie Siri von Apple oder Alexa von Ama­zon – mit Dir spricht und auf Deine Stimme hört. Bei der Erschaf­fung der kün­stlichen Intel­li­genz haben die Köpfe von LifeBEAM sich zum Ziel geset­zt, eine möglichst leben­sna­he Per­sön­lichkeit zu erschaf­fen, die liebenswert ist und men­schliche Eck­en und Kan­ten hat. Fre­undlich und angenehm erkundigt sie sich nach Deinem kör­per­lichen Wohlbefind­en und rät Dir zu maßgeschnei­derten Train­ing­sein­heit­en. Mit der Zeit lernt sie Dich immer bess­er ken­nen und kann Dir zunehmend effizien­ter dabei helfen, Deine Ziele zu erre­ichen.

OS–WS–KS–DA–femalemodel-talkingtoVi-2-edited

Foto: LifeBEAM press kit

Vi ist kompatibel mit Google Fit und Apple Healthkit

Die Hard­ware von Vi beste­ht aus einem schick­en Head­set, das sich um den Hals leg­en und über Blue­tooth mit dem Smart­phone verbinden lässt. Die Audiotech­nik kommt vom Hi-Fi Her­steller Har­man Kar­don und sorgt für einen klaren Sound. Musik aus dem Smart­phone kann während des Train­ings durch­laufen und störende Außengeräusche lassen sich ein­fach aus­blenden. Der Akku hält für einen ganzen Tag.

Wenn Du Vi erst­mals in Betrieb nimmst, gib­st Du Dein per­sön­lich­es Ziel ein. Das kann ein bes­timmtes Traumgewicht sein oder die Verbesserung Dein­er Kon­di­tion. Um Dich so gut wie möglich zu trainieren, nimmt Vi sich Dat­en aus den ver­schieden­sten Quellen: Deine Herzfre­quenz, Geschwindigkeit, Stan­dort und Höhen­lage, Train­ings­geschichte, Kör­per­w­erte. Aus diesen Infor­ma­tio­nen und Deinem Ziel stellt Vi ein per­son­al­isiertes und flex­i­bles Train­ing­spro­gramm zusam­men.

Laufender Fortschritt mit Köpfchen

Beim Laufen achtet Vi auf Deine Schrittgeschwindigkeit und macht Dich gle­ich darauf aufmerk­sam, wenn Du zu langsam wirst oder Dich zu sehr anstrengst. Durch Rhyth­mu­san­gle­ichung Dein­er Schritte und Meilen­steine, die sich akustisch ankündi­gen, wird die Train­ing­sein­heit unter­halt­sam und span­nend gestal­tet. Auch wenn Du ger­ade kein Work­out hast, erkundigt sich die kün­stliche Intel­li­genz im Laufe des Tages nach Deinem Befind­en und kann Deinen Train­ings­plan opti­mieren. Du kannst auch selb­st Fra­gen stellen, zum Beispiel, wie hoch Deine Herzfre­quenz im Moment ist und wie weit es bis zum Ziel ist.

Voraussichtlich ab Ende des Jahres erhältlich

Vi ist ein neuer Evo­lu­tion­ss­chritt in Sachen Fit­ness-Wear­ables. Du musst während dem Train­ing keine Knöpfe drück­en oder auf einen Mon­i­tor schauen, um Deine Werte zu erfahren. Die kün­stliche Intel­li­genz lernt Dich laufend bess­er ken­nen und zeigt Dir, wie Du Deine Gren­zen über­winden kannst. Das Kick­starter-Ziel ist bere­its mehr als erre­icht. Der Vi Per­os­nal Train­er wird voraus­sichtlich Ende des Jahres auf den Markt kom­men.

Wie find­est Du den dig­i­tal­en Coach? Würdest Du Vi’s Tipps gerne ent­ge­gen nehmen oder machst Du Dir beim Sport dann doch lieber Musik auf die Ohren? Wir freuen uns auf Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren