Ein Vater bekommt ein smartes Gadget zum Vatertag geschenkt
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.

Nike Adapt bb: Neuer selbstschnürender Sneaker

Flex­i­bler Kom­fort und ein Stück (Zurück in die) Zukun­ft machen die neuen Nike Adapt bb Sneak­er aus. Sie schnüren sich fast von ganz alleine und passen sich Deinem Fuß sog­ar beim Tra­gen an.

Der Nike Adapt bb ist bere­its der zweite selb­stschnürende Nike-Sneak­er und lässt sich sog­ar per App auf Deinem Smart­phone bedi­enen. Hier erfährst Du alles über die außergewöhn­lichen Schuhe und wie sie funk­tion­ieren.

Nike Adapt bb: Mit Bluetooth-Chip und Schnür-Motor

Auf den ersten Blick mag ein selb­stschnüren­der Schuh ein­fach nach dem Filmk­las­sik­er Zurück in die Zukun­ft II klin­gen. Dieses Erleb­nis gab es ja bere­its 2016, als Nike mit dem Hyper­Adapt 1.0 die Welt­premiere des allerersten selb­stschnüren­den Sneak­ers feierte. Jet­zt tritt der Nike Adapt bb in dessen Fußstapfen und möchte Deine Füße mit smarter Tech­nik und aus­gek­lügel­ten Fea­tures überzeu­gen. Die Mess­lat­te ist nichts Gerin­geres als ein pro­fes­sionelles Bas­ket­ball­spiel. Während­dessen sollen sich Deine Füße näm­lich um bis zu ein­er hal­ben Größe verän­dern kön­nen. Deshalb arbeit­een im Inneren des Nike Adapt bb ein Motor, ein Micro­con­troller, ein Akku, ein Gyroskop (ein Kreiselin­stru­ment), ein Beschle­u­ni­gungssen­sor und ein Blue­tooth-Chip.

Die Tech­nik sorgt dafür, dass sich die Treter nicht nur nach dem Hinein­schlüpfen schnüren, son­dern gle­ichzeit­ig auch dafür, dass Du die Schnürung während des Tra­gens verän­dern kannst. Das funk­tion­iert entwed­er manuell oder per App auf Deinem Smart­phone. So kannst Du zum Beispiel in ein­er Spielun­ter­brechung die Schnürung etwas lock­ern und pünk­tlich zum Anpfiff wieder festschnüren. Selb­stver­ständlich hat Nike auch ver­schiedene Schnür-Stärken im Ange­bot, sodass der selb­stschnürende Schuh jed­erzeit opti­mal sitzen soll.

So funktionieren die selbstschnürenden Sneaker

Nach dem Hinein­schlüpfen schnürt der Motor den Nike Adapt bb von ganz allein. Du kannst die Stärke entwed­er per Knopf­druck am Schuh oder per Smart­phone-App anpassen. In der App kannst Du zusät­zlich weit­ere Stärken hin­ter­legen, zum Beispiel für Dein Warm-up oder zum entspan­nten Spazierenge­hen. Zum Öff­nen genügt ein weit­er­er Knopf­druck oder ein entsprechen­der Fin­ger­tipp in der Smart­phone-App. Anschließend kannst Du Deine Nike Adapt bbs auf ihr Qi-Lade­pad stellen. Dort laden sie draht­los neue Energie in den einge­baut­en Akku und sind anschließend wieder für bis zu 14 Tage ein­satzbere­it.

Stolzer Preis für starke Schuhe

Im Ver­gle­ich zum gut 632 Euro teuren Vorgänger ist der Nike Adapt bb mit „nur“ rund 307 Euro schon fast ein Schnäp­pchen. Dafür bekom­men tech­nikaffine Sportler einen einzi­gar­ti­gen Schuh an den Fuß, der sich aktuell wohl zu den smartesten sein­er Art zählen darf. Ob der Vorteil allerd­ings tat­säch­lich so groß ist, wie ihn der Her­steller bewirbt, das erfahren wir erst in ein paar Wochen. Denn ab dem 17. Feb­ru­ar wird der Nike Adapt bb offiziell erhältlich sein.

Ist der Nike Adapt bb für Dich ein Must-have oder nimmst Du beim Gedanken an selb­stschnürende Schuhe die Füße in die Hand? Schreib uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare.

Titel­bild: Nike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren