Neuro Plus Headset Gehirn Trainer featured Vodafone
Mann trägt Galaxy Watch 4 am Arm.
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.
:

NeuroPlus: Ein Headset als innovativer Gehirntrainer

Ob Dr. Kawaschi­mas berühmtes Gehirn-Jog­ging für den Nin­ten­do DS oder schlicht­es Sudoku – vom Gehirn­train­ing hat jed­er schon ein­mal gehört. Nun präsen­tierten amerikanis­che Entwick­ler die näch­ste Stufe des Denkmuskel-Work­out: Mit dem Neu­ro­Plus Head­set lassen sich über ver­schiedene Sen­soren die Gehirn- und Bewe­gungsak­tiv­itäten messen, während der Nutzer spezielle Videospiele spielt. Dies soll dauer­haft zur Leis­tungssteigerung des Gehirns führen. Hier erfährst Du, wie das Gad­get funk­tion­iert und welche Anwen­dungs­bere­iche es hat.

Videospielbasiertes Training für Dein Gehirn

Auf der Crowd­fund­ing-Web­site Kick­starter präsen­tiert das Unternehmen Neu­ro­Plus derzeit sein gle­ich­namiges Gad­get. Dabei han­delt es sich um ein Head­set, das mit einem EEG Sen­sor aus­ges­tat­tet ist, der über die Kop­fober­fläche die Gehir­nak­tiv­ität misst. Dies geschieht, während der Nutzer speziell entwick­elte Videospiele auf dem Tablet oder dem Smart­phone spielt. Durch die regelmäßige Nutzung sollen die Gehir­nak­tiv­ität, die Aufmerk­samkeit­srate und die Reak­tion­s­geschwindigkeit gesteigert wer­den.

Das Head­set sendet die ermit­tel­ten Dat­en an die Neu­ro­Plus App. Anhand dieser lässt sich der Fortschritt der Gehirn­leis­tung erken­nen. Weit­ere Sen­soren messen die Bewe­gun­gen im Rest des Kör­pers. So soll die Konzen­tra­tions­fähigkeit gemessen wer­den. Je weniger der Nutzer sich bewegt, desto bess­er ist er im Spiel. In einem Video präsen­tieren die Entwick­ler die Funk­tion­sweise des Neu­ro­Plus Head­sets.

NeuroPlus macht Dein Gehirn leistungsfähiger

Der CEO des Unternehmens Neu­ro­Plus gibt an, dass das Gad­get in ein­er klin­is­chen Studie getestet wurde und die Leis­tungssteigerung bewiesen wurde. Ver­hal­tens­forsch­er und Neu­rolo­gen haben gemein­sam mit den Entwick­lern an dem Head­set gear­beit­et. Die Studie soll an Per­so­n­en jeden Alters durchge­führt wor­den sein. Beson­ders bei Kindern mit ADHS oder anderen Aufmerk­samkeits­de­fiziten sollen die größten Erfolge gemessen wor­den sein.

Videospiele als Trainingsgerät

Neben dem Train­ings­fortschritt ste­ht für die Entwick­ler auch der Spielspaß im Mit­telpunkt. Bis zur Veröf­fentlichung des Gad­gets wollen die Entwick­ler noch zahlre­iche weit­ere Spiele und Szenar­ien für das Neu­ro­Plus Head­set entwick­eln – für Jung und Alt. Bish­er ist es den Nutzern möglich, Drachen, Raum­schiffe und Boote zu steuern. Noch geht es in den Videospie­len meis­tens darum, Gegen­stän­den auszuwe­ichen oder sie zu zer­stören.

Meinst Du Neu­ro­Plus sorgt für den Durch­bruch im Bere­ich des Gehirn­train­ings? Teile uns Deine Mei­n­ung zu dem Gad­get in den Kom­mentaren mit.

Foto: NeuroPlus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren