Mit diesem Harry-Potter-Zauberstab lernst Du die Magie des Programmierens

Mit diesem Harry-Potter-Zauberstab lernst Du die Magie des Programmierens

Ein Zauberstab aus dem Harry-Potter-Universum soll vor allem Kindern und Jugendlichen spielerisch das Programmieren beibringen. Hinter dieser Idee steckt das britische Unternehmen Kano, welches nun ein offiziell lizensiertes Harry Potter Coding Kit auf den Markt bringt. Was genau Du damit anstellen kannst, erfährst Du hier.

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, den Zauberstab zu schwingen und dabei wirklich etwas Magie zu spüren, wie es Harry, Hermine und Ron in den Filmen vormachen? Mit dem Coding-Zauberstab soll genau das bald möglich sein – zumindest fast. Damit kannst Du nämlich immerhin die Magie des Programmierens mit Javascript für Dich entdecken, indem Du vorgegebene Aufgaben löst oder Deiner Kreativität freien Lauf lässt. Ist das nicht zauberhaft?

Zusammenbauen, vernetzen und ausprobieren

Bevor Du Deine magischen Programmier-Fähigkeiten unter Beweis stellen kannst, heißt es erstmal: Zauberstab zusammenbauen. Im Kano Coding Kit liegt dazu die nötige Technik bereit, die Du zunächst in den Zauberstab einsetzt. Dann verbindest Du das Eingabegerät mit Deinem iOS-, Android-, Windows-10-Smartphone oder Tablet. Dann kann es auch schon losgehen.

Spielerisch lernst Du erst, wie Du die einzelnen Code-Bausteine zusammensetzt, um damit neue Zaubersprüche beziehungsweise Programmier-Befehle zu lernen. So kannst Du mit Wingardium Leviosa eine Feder schweben lassen oder mit Engorgio Bertie Botts Bohnen größer machen. Der Clou dabei: Dank Gyroskop, Beschleunigungssensor und Magnetometer, die Bewegungen und Geschwindigkeiten erfassen, musst Du den Zauberstab entsprechend schwingen, um den jeweiligen Zauber richtig auszuführen. 

Löse Aufgaben in Hogwarts

Hast Du das Prinzip des Coding Kits erst einmal verinnerlicht und grundlegende Zaubersprüche aka Programmierbefehle erlernt, kannst Du Dich an die mehr als 70 verschiedenen Minispiele heranwagen, die Deine erlernten Coding-Fähigkeiten fordern: Dabei besuchst Du bekannte Orte von Hogwarts, interagierst mit magischen Kreaturen und entdeckst jede Menge weitere bekannte Szenarien der Zauberwelt. Weitere Aufgaben sollen per Update nachgeliefert werden.

Werde kreativ: Eigene Skripte programmieren und teilen

Hast Du im Story-Modus Schritt für Schritt das Prinzip des Programmierens mit Javascript verinnerlicht, kannst Du Dich in den Sandbox-Modus stürzen. Hier hast Du die Möglichkeit, mit Deinem Können und Deiner Kreativität komplett eigene Zaubersprüche zu coden, um damit neue Effekt-Kreationen auf dem Display auszulösen.

Spannend wird es, wenn Du Deine Ideen mit der Kano-Community teilst. Hier kannst Du nämlich nicht nur Deine eigenen Skripte zum Ausprobieren anbieten, sondern auch mit andern Werken experimentieren.

Preis und Veröffentlichung

Das Harry Potter Coding Kit wird ab dem 1. Oktober ausgeliefert und knapp 100 Euro kosten. Im offiziellen Kano Shop kannst Du es Dir bereits vorbestellen. Die Lieferung nach Deutschland ist kein Problem. Ob es von dem Coding Kit in Zukunft auch eine deutsche Version geben soll, steht allerdings nicht fest.

Gefällt Dir das Harry Potter Coding Kit und würdest Du es selbst einmal gerne ausprobieren? Erzähle uns Deine Meinung in den Kommentaren.

Titelbild: Kano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren