Ein Vater bekommt ein smartes Gadget zum Vatertag geschenkt
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.

Eckig ist out, die Zukunft ist rund – News zur Gear S2

Sam­sungs Entwick­lungsabteilung arbeit­et zurzeit auf Hoch­touren. Nach­dem die Süd­ko­re­an­er schon die neuen Smart­phones Galaxy Note S5 und S6 edge+ angekündigt haben und näch­ste Woche auf der IFA in Berlin der Öffentlichkeit präsen­tieren wollen, ist jet­zt auch eine Smart­watch-Update in der Pipeline.

Die Samsung Gear S2

Nach Sam­sungs erster Smart­watch, der Gear S, ste­ht nun die Nach­fol­gerin Gear S2 in den Startlöch­ern. Die Neue soll, im Ver­gle­ich zur Vorgän­gerin, wohl vor allem eines: bess­er ausse­hen. Aus dem eck­i­gen Dis­play wird ein run­des. Das Ganze ist so viel „uhriger“. Seit ger­aumer Zeit gibt es 3D-Ren­der vom neuen Pro­dukt sowie ein Teaservideo. Jet­zt, kurz vor der offiziellen Pro­duk­tvorstel­lung näch­ste Woche, ist ein erstes Foto aufge­taucht. Die Quelle ist Sam­sungs Vizepräsi­dent für Design Den­nis Milos­es­ki. Auf dem Foto zeigt die Uhr ihr mod­ernes Watch­face frech in die Kam­era.

Was kann die Neue?

Was die tech­nis­chen Spez­i­fika­tio­nen ange­ht, kocht die Gerüchteküche: Von einem einge­bautem GPS ist da die Rede. WLAN und mehr Unab­hängigkeit vom Smart­phone soll sie haben. Auf der S2 soll weit­er­hin das von Sam­sung miten­twick­elte Betrieb­ssys­tem Tizen laufen, nicht Android Wear. Der Akku soll mit ange­blich 250mAh recht klein aus­fall­en. Was genau das neue Wear­able kön­nen wird, wer­den wir wohl erst näch­ste Woche erfahren, wenn Sam­sung die Neue auf der Inter­na­tionalen Funkausstel­lung (IFA) in Berlin einem bre­it­en Pub­likum präsen­tiert. Und ein weit­eres Detail wer­den wir wohl auch erst dann erfahren: den Preis.

Head­er­fo­to: papanosio, insta­gram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren