Ein Vater bekommt ein smartes Gadget zum Vatertag geschenkt
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.
:

Apple Watch Series 4: Alle Infos zur neuesten Smartwatch

Die Apple Watch Series 4 hat ein brand­neues Design, ein noch größeres Dis­play und viele verbesserte Funk­tio­nen für Gesund­heit und Fit­ness. Ein akku­rater dig­i­taler Herzmess­er und ganz neue Möglichkeit­en miteinan­der zu kom­mu­nizieren machen die Smart­watch zu einem der span­nend­sten Gad­gets 2018.

Offiziell vorgestellt wurde die Apple Watch Series 4 auf der jährlichen Apple Keynote in Cuper­ti­no, gemein­sam mit dem iPhone XS, iPhone XS Max und dem iPhone XR. Da die ersten drei Gen­er­a­tio­nen der smarten Uhr optisch sehr ähn­lich waren, haben Fans im Vor­feld ein großes Redesign erwartet – und wur­den nicht ent­täuscht. Sportler, Fit­ness­f­reaks und alle, die ihre Gesund­heit im Blick haben wollen, soll­ten bei den Inno­va­tio­nen dieses hochw­er­ti­gen Gad­gets ganz genau hin­schauen.

Apple Watch Series 4: Brillantes Design mit großem Display

Das Erste, was einem bei der Apple Watch Series 4 ins Auge sticht, ist das im Ver­gle­ich zu vorigen Gen­er­a­tio­nen größere Dis­play. Apple hat die Uhr verklein­ert und die Kan­ten noch mehr abgerun­det, so dass sich das dig­i­tale Zif­fern­blatt noch bess­er dem Rah­men anpasst. Das Dis­play hat nun einen Durchmess­er von 40 Mil­lime­ter, beziehungsweise 44 Mil­lime­ter bei der größeren Vari­ante. Die neuen Uhren sind außer­dem etwas dün­ner, was bedeutet, dass sie trotz des größeren Bild­schirms ins­ge­samt weniger Platz am Handge­lenk brauchen.

Die Apple Watch Series 4 ist wahlweise mit Edel­stahl- oder Alu­mini­um­rah­men ver­füg­bar. Die Alu-Mod­elle sind in den Far­ben Sil­ber, Gold und Space Grau erhältlich, mit Edel­stahl-Rah­men hast Du die Wahl zwis­chen Space Schwarz und Gold. Alle Vari­anten haben jet­zt schwarze Keramik­flächen an den Unter­seit­en, was den Net­zemp­fang nochmal verbessern dürfte. Das Drehrad wurde eben­falls über­ar­beit­et, es gibt jet­zt ein noch deut­licheres Klick-Gefühl beim Drehen, was ein genaueres Scrollen ermöglicht.

Der in der Uhr ver­baute S4-Prozes­sor soll laut Apple die dop­pelte Leis­tung wie der Vorgänger­chip brin­gen. Die Akku­laufzeit hinge­gen ist mit 18 Stun­den gle­ichge­blieben.

Gut fürs Herz: Neue Gesundheitsfunktionen für mehr Sicherheit

Apple beze­ich­net die neue Smart­watch als intel­li­gen­ten Body­guard für Deine Gesund­heit und mit den neuen Funk­tio­nen ist da tat­säch­lich etwas dran. Die Apple Watch Series 4 ist zum Beispiel smart genug, um einen Sturz des Trägers zu erken­nen und einen Notruf auszusenden.

Die vorheri­gen Gen­er­a­tio­nen hat­ten bere­its einen Pulsmess­er inte­gri­ert. Apples vierte Uhr geht noch ein paar Schritte weit­er. Der weit­er­en­twick­elte Herzmess­er an der Unter­seite soll erken­nen, wenn der Puls zu hoch oder zu niedrig ist und entsprechende War­nun­gen geben. Unregelmäßigkeit­en in der Herzfre­quenz soll die Smart­watch zuver­läs­sig reg­istri­eren und fes­thal­ten. Sog­ar eine eigene EKG-Funk­tion soll in Bälde in Form ein­er eige­nen App erscheinen. Zwar wird diese kein echt­es EKG erset­zen, aber bei der regelmäßi­gen Über­prü­fung der Herzw­erte kann die Smart­watch sicher­lich wertvoll sein. Die EKG Funk­tion wird jedoch zunächst nur in den USA gelauncht.

Apple Watch 4: Dein ständiger Fitnessbegleiter

Klar, dass diese Funk­tio­nen nicht nur für Men­schen gedacht sind, die medi­zinis­che Überwachung brauchen, son­dern auch für Gesunde, die noch gesün­der wer­den wollen. Die Apple Watch Series 4 bietet zudem noch eine ganze Palette an Fit­nes­san­wen­dun­gen und eine automa­tis­che Train­ingserken­nung. Wenn Du also anfängst, Dich in Yoga­posen zu begeben oder eine Wan­derung startest, sollte Deine smarte Uhr dies erken­nen. Und falls Du ein wenig Moti­va­tion brauchst, kannst Du Dich jet­zt mit Deinen Fre­un­den über die Apple Watch gegen­seit­ig zu ver­schiede­nen Train­ing­spro­gram­men her­aus­fordern.

Red+ MultiSIM: Jederzeit erreichbar übers Handgelenk

Dank des inte­gri­erten Mobil­funk-eSIM-Moduls brauchst Du Dein Smart­phone nicht mehr unbe­d­ingt in der Tasche zu haben, um alle Funk­tio­nen der Apple Watch Series 4 nutzen zu kön­nen. Mit der Red+ Mul­ti­SIM von Voda­fone kannst Du Smart­watch, Smart­phone und noch ein weit­eres mobiles Gerät unter ein und der­sel­ben Num­mer nutzen. Was Du alles dafür brauchst, erfährst Du hier.

Was sagst Du zur neuen Apple Watch Series 4? Schreib uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren