Eine Frau nutzt beim Joggen die Apple Watch, um Musik über Amazon Music zu hören.
© iStock/Jun
Ein Vater bekommt ein smartes Gadget zum Vatertag geschenkt
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.
: : :

Amazon Music auf der Apple Watch nutzen: So funktioniert’s

Beim Joggen willst Du Musik über Deine Apple Watch strea­men, aber Dein iPhone nicht mitschlep­pen? Das ist jet­zt auch mit Ama­zon Music auf der Apple Watch möglich – es gibt endlich eine eigene App für die Smart­watch. Wie das funk­tion­iert, liest Du im Fol­gen­den.

Hin­weis: Du kannst Ama­zon Music auf der Apple Watch nur dann ohne iPhone nutzen, wenn Du die LTE-Ver­sion der Apple Watch besitzt. Unter­stützt Deine Smart­watch nur WLAN, funk­tion­iert es nicht. Außer­dem muss die Watch mit dem Inter­net ver­bun­den sein. Es ist bis­lang nicht möglich, Lieder zu down­load­en und offline wiederzugeben.

Amazon Music auf Apples Smartwatch: Was kannst Du damit machen?

Ama­zon hat ein Update sein­er Ama­zon-Music-App für iOS veröf­fentlicht. Mit Ver­sion 10.18.0 kommt der Musik­stream­ing­di­enst als native App auf die Apple Watch. Nun kannst Du Ama­zon Music ohne Umwege auf der Smart­watch nutzen. Deine Musik­bib­lio­thek steuerst Du so direkt über das Dis­play der Uhr – Dein iPhone brauchst Du nicht mehr.

Hast Du die Ama­zon-Music-App auf Deinem iPhone instal­liert, wird sich die Anwen­dung für die Apple Watch automa­tisch aktu­al­isieren. Du find­est sie dann im App-Menü der Uhr. Wenn nicht, kannst Du sie über den App Store down­load­en.

Ama­zon bietet zwei Möglichkeit­en, um Songs, Pod­casts oder Hör­büch­er zu strea­men:

  • Prime Music: Bist Du Prime-Mit­glied, hast Du automa­tisch Zugriff auf zwei Mil­lio­nen Titel, denn der Dienst Ama­zon Music ist im Prime-Abo inbe­grif­f­en.
  • Prime Music Unlim­it­ed: Hier­für zahlst Du auch als Prime-Mit­glied extra – dafür umfasst die Musik­bib­lio­thek aber 90 Mil­lio­nen Lieder und andere Audio-Inhalte.

Bei­de Streamin­gange­bote kannst Du über die App von Ama­zon Music auf der Apple Watch nutzen. Damit ruf­st Du Deinen per­sön­lichen Sound­track ab – also oft gehörte Lieder sowie ähn­liche oder passende Songs. Außer­dem kannst Du in der App Empfehlun­gen, Playlis­ten und Favoriten abspie­len und nach Künstler:innen, Alben und Titeln suchen.

Junge Frau vor einer Stadtsilhouette dehnt sich nach dem Sport.

Zwis­chen den Sportein­heit­en ver­sorgt Dich Deine Apple Watch mit der passenden Entspan­nungsmusik. — Bild: iStock/AsiaVision

Amazon-Musik mit der Apple Watch steuern: So geht es

Beim ersten Öff­nen der Ama­zon-Music-App auf der Apple Watch fordert Ama­zon Dich wahrschein­lich auf, die Smart­watch zu aktivieren und mit Deinem Ama­zon-Account zu verbinden. Dann gehst Du so vor:

  1. Die Ama­zon-Music-App blendet einen Code auf dem Dis­play der Apple Watch ein. Notiere den Code.
  2. Öffne die Ama­zon-Anmelde­seite für Geräte im Brows­er.
  3. Melde Dich gegebe­nen­falls mit Deinen Zugangs­dat­en an.
  4. Tippe den Code in das angezeigte Feld ein und bestätige mit „Fort­fahren”.

Die Ama­zon-Music-App auf der Apple Watch 6, 7 oder auf älteren Mod­ellen kannst Du auf zwei Arten ver­wen­den:

  • Du steuerst damit Deine Musik­samm­lung bei dem Stream­ing­di­enst direkt. Das iPhone muss dafür nicht in der Nähe sein.
  • Du nutzt die Apple Watch, um die Wieder­gabe auf einem kom­pat­i­blen iOS-Gerät zu steuern, also etwa iPhone oder iPad. Dann dient die Smart­watch als Fernbe­di­enung.

Im Haupt­menü der Apple Watch kannst Du auswählen, über welch­es Gerät Du Musik abspie­len willst. Aktiviere dafür das Dis­play und stre­iche mit dem Fin­ger vom unteren Dis­playrand nach oben. Scrolle nach unten und tippe auf das Air­play-Sym­bol (Dreieck mit abge­hen­den Funkwellen). Entschei­dest Du Dich für die Smart­watch, brauchst Du zwin­gend Blue­tooth-Kopfhör­er.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Zusammenfassung: Amazon Music über die Apple Watch bedienen

  • Seit dem Update 10.18.0 der iOS-App von Ama­zon Music ist eine native App für die Apple Watch ver­füg­bar.
  • Damit kannst Du über die Smart­watch auf die Musik­bib­lio­thek des Stream­ing­di­en­stes zugreifen. Unter anderem ruf­st Du Deinen per­sön­lichen Sound­track, Playlis­ten und Favoriten ab oder suchst nach Songs, Alben und Künstler:innen.
  • Alter­na­tiv steuerst Du über die Uhr die Wieder­gabe von Ama­zon-Audio-Inhal­ten auf einem anderen iOS-Gerät, beispiel­sweise dem iPhone.
  • Die App aktu­al­isiert sich in der Regel automa­tisch für die Smart­watch, wenn Du sie bere­its auf dem iPhone instal­liert hast.
  • Du kannst den Musik­stream­ing­di­enst von Ama­zon auch ohne Dein iPhone auf der Apple Watch nutzen – allerd­ings nur, wenn Deine Apple Watch über ein LTE-Mod­ul ver­fügt.

Beim Joggen, Wan­dern oder im Bus: Wo hörst Du mit Dein­er Apple Watch am lieb­sten Musik? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren