Stundenplan-App: Untis Mobile & Co. für den Schulstart

Schülerin mit Smartphone und Büchern
Smartphone und Like Icon
Junge vor Weihnachtsbaum

Stundenplan-App: Untis Mobile & Co. für den Schulstart

Wäre es nicht super, wenn deine Kinder sofort über ihr Smartphone erfahren, dass Mathe heute ausfällt? Und wäre es nicht noch besser, wenn du dann auch gleich erfährst, dass sie heute eine Stunde früher nach Hause kommen? Das geht, wenn Schulen die Stundenplan-App Untis Mobile unterstützen, die sich zum Start des Schuljahres 2019 kurzzeitig auf Platz 1 der App Store-Charts befand. Wir haben uns den digitalen Helfer genauer angeschaut und verraten auch, welche Alternativen es zu ihm gibt.

Alle Schuljahre heißt es wieder: neuer Stundenplan, neue Lehrer, neue Räume. Kein Wunder, dass da so mancher Schüler eine Stundenplan-App wie Untis Mobile nutzen will. Das Tolle daran: Mit ihr können Schüler, Lehrer und Eltern anhand ihrer Login-Daten oder eines QR-Codes ganz einfach mobil und von überall auf sämtliche Stundenpläne zugreifen. Dabei holt sich die Stundenplan-App täglich aktuelle Daten vom Schulserver und informiert ihre Nutzer sofort über eventuelle Änderungen.

Stundenplan-App mit Offline-Funktionalität

Ein Vorteil von Untis Mobile ist die Offline-Funktionalität – so stehen einmal angesehene Stundenpläne anschließend ohne Internetverbindung zur Verfügung. Auch die Übersicht ist ausgezeichnet: Schüler können zwischen verschiedenen Ansichten wählen oder ihren eigenen Stundenplan dauerhaft und schnell zugänglich auf dem Startscreen fixieren.

Untis Mobile ist in einer kostenlosen Version für Android und iOS verfügbar. In der Basisversion lässt sich der aktuelle Stundenplan mit allen dazugehörigen Informationen einsehen. Auch Lehrer werden durch die kostenlose Stundenplan-App unterstützt – in der Gratisversion haben sie unter anderem die Möglichkeit, Abwesenheiten von Schülern zu erfassen oder Hausaufgaben einzutragen.

Zusätzlich zur kostenlosen Version lässt sich Untis Mobile auch als Premium-Version nutzen. Und da das Jahres-Abonnement mit rund 5 Euro doch recht günstig ist, handelt es sich durchaus um eine lohnende Investition in die digitale Schulerziehung. Hier nur einige der Funktionen, die du dabei obendrauf bekommst: die optische Gestaltung von Stundenplänen, eine Stummschaltung des Unterrichts oder die Suche nach freien Räumen, um nur einige davon zu nennen.

Sohn zeigt seinem Vater auf dem Smartphone Apps für die Schule.

Auch für Lehrer und Eltern haben Stundenplan-Apps so einige Vorteile – und sie können Kinder bei der digitalen Früherziehung unterstützen.

Alternative Apps für die Schule

Keine Frage: Untis Mobile ist die am häufigsten genutzte Stundenplan-App. Klar: Der erste Platz in den App-Charts spricht eine deutliche Sprache. Allerdings gibt es auch noch andere Stundenplan-Apps mit ähnlichen Funktionen, die wir dir nicht vorenthalten wollen:

Stundenplan Deluxe: wenn’s etwas mehr sein darf!

Mit Stundenplan Deluxe bekommst du so ziemlich alles, was du für die digitale Organisation des Schulalltags brauchst. Zudem bietet dir die für Android und iOS kostenlos verfügbare App auch als Elternteil den vollen Überblick über alle Infos, die aktuell auf dem Unterrichtsplan deiner Schützlinge stehen.

Darüber hinaus kann Stundenplan Deluxe noch Notendurchschnitte berechnen, Ferienzeiten abspeichern, Prüfungstermine eintragen und Stundenpläne teilen. Alles in allem ist Stundenplan Deluxe also eine gelungene Stundenplan-App, die kaum noch Wünsche offenlässt.

Scoolio: Note 1 für Design und Handling

Die kostenlose Stundenplan-App Scoolio (für Android und iOS) glänzt durch eine einfache und intuitive Bedienung, mit der Unterrichtspläne schnell angelegt sind. Zudem bietet auch sie die Möglichkeit, den Notendurchschnitt deines Kindes automatisch zu berechnen.

Herausragend ist die integrierte Chatfunktion: So können Nutzer einen Klassen- oder Einzelchat erstellen, um sich über den Unterricht oder Updates auf dem Laufenden zu halten. Und damit deine Kids nie wieder wichtige Aufgaben und Tests vergessen, versendet die App automatisch Push-Benachrichtigungen. Scoolio ist damit weniger eine reine Stundenplan-App, sondern vielmehr eine digitale Schüler-Community, in der Schüler, Lehrer und Eltern sich digital austauschen können.

Stundenplan-Apps werden immer beliebter

Nutzen deine Kinder oder du eine Stundenplan-App wie Untis Mobile und Co., seid ihr wirklich jederzeit und überall über den Stundenplan informiert. Richtig zum Tragen kommt dieser Vorteil aber erst, wenn die eigene Schule den digitalen Helfer auch komplett unterstützt. Denn nur so werden auch tagesaktuelle Änderungen erfasst und weitergegeben. Ob die Bildungseinrichtung deiner Kinder das tut, kannst du übrigens ganz leicht herausfinden, indem du die in Untis Mobile integrierte Suchfunktion nutzt!

Das könnte Dich auch interessieren