Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids
Familie spielt mit Nintendo Switch.
:

Eltern-Ratgeber digital: MamiConnection: Soziales Netzwerk für Mamas

Mama­sein ist das größte Glück, aber auch eine Härteprü­fung. Am besten ver­ste­hen das natür­lich Gle­ich­gesin­nte. In Deinem Fre­un­deskreis find­et sich noch keine andere Mami, die Deine Freuden, aber auch Deine Sor­gen teilen kann? Die Plat­tform Mam­i­Con­nec­tion möchte Müt­ter ver­net­zen und Dir den Mama-All­t­ag erle­ichtern.

Du find­est für die näch­sten drei Jahre partout keinen Kita-Platz, kannst keinen Still-Tee mehr sehen und glaub­st, nie wieder einen Biki­ni tra­gen zu kön­nen? Es gibt tausende Müt­ter, die genau das­selbe denken oder erlebt haben. Über die Plat­tform Mam­i­Con­nec­tion kannst Du Dich mit ihnen ver­net­zen und in einem diskreten Umfeld neue Mami-Fre­und­schaften schließen.

Mamaglück verbindet: So erweiterst Du Dein Mama-Netzwerk

Mam­i­Con­nec­tion hält genau das, was der Name ver­spricht: Du kannst andere Mamis in Dein­er Nähe find­en und Dich mit der Com­mu­ni­ty aus­tauschen. Dafür füllst Du Dein Pro­fil nach der kosten­losen Reg­istrierung mit per­sön­lichen Infos wie Deinen Inter­essen, Tagesabläufen und natür­lich Dein­er Mama-Sit­u­a­tion.

Über den Mam­iFind­er kannst Du dann nach Müt­tern in Dein­er Nähe suchen, die am besten zu Dir und Deinen Knirpsen passen – zum Beispiel Mamas mit Kindern im gle­ichen Alter, ähn­lichen Gewohn­heit­en oder gemein­samen Inter­essen. Im Chat startest Du die Kon­tak­tauf­nahme zu Dein­er Mama-Fre­undin in spe. Wenn es zwis­chen Euch „gefunkt“ hat, kön­nt Ihr Euch zu Spielplatz-Dates verabre­den, gemein­same Unternehmungen pla­nen oder kleine Betreu­ungs­grup­pen organ­isieren.

Ein Social Network für alle Vollblut-Mamis

Ob Tee­nie-Mama, allein­erziehend oder Groß­fam­i­lie mit Drillings-Nach­wuchs: Mam­i­Con­nec­tion ver­ste­ht sich als dig­i­taler Anlauf­punkt für alle Müt­ter, die Rat, Tipps und den Aus­tausch suchen – ganz egal, in welch­er Phase des Mama­seins Du ger­ade bist. Schon in der Schwanger­schaft kannst Du Dich mit anderen wer­den­den Müt­tern ver­net­zen.

Nach der Geburt find­est Du Gesprächspart­ner­in­nen, die wis­sen, wie sich der All­t­ag mit einem Neuge­bore­nen anfühlt, dass die eige­nen Bedürfnisse hin­te­nanste­hen und Mamafreuden trotz­dem durch nichts zu erset­zen sind. Auch, wenn Du in eine neue Stadt gezo­gen bist und sich Deine Kon­tak­te aus den Schwanger­schaft­skursen ver­laufen, kannst Du über Mam­i­Con­nec­tion ruck­zuck neuen Mama-Anschluss find­en.

Mamasein geht nicht auf Probe: Tipps und Geschichten aus der Praxis

Kommt für Dich eine Haus­ge­burt infrage? Was gehört in die Klinik­tasche? Und wie organ­isierst Du einen Urlaub mit Kleinkind? Im Blog von Mam­i­Con­nec­tion bekommst Du viele Tipps und Anre­gun­gen rund um das Mamiver­sum. Neben Reise­bericht­en, Shop­ping-Empfehlun­gen, Rezepten, DIY- und Bastelideen ver­sor­gen Dich die bei­den Net­zw­erk-Grün­derin­nen und andere Mamas mit liebevollen und infor­ma­tiv­en Geschicht­en aus ihrem Fam­i­lien­leben.

Kön­nen Dir die Blog-Beiträge und Deine Mama-Fre­undin­nen bei ein­er Frage mal nicht weit­er­helfen, kannst Du Dich im Forum an die Com­mu­ni­ty wen­den. Ganz egal, welch­es The­ma Dich beschäftigt. Ein per­sön­lich­er Tipp oder Erfahrungsaus­tausch mit anderen Voll­blut-Mamas ist meist mehr wert als zehn Best­seller aus der Rubrik „Eltern-Rat­ge­ber“.

Möcht­est Du Mam­i­Con­nec­tion aus­pro­bieren? Schreib uns, was Dir an dem Net­zw­erk beson­ders gefällt!  

Credit: MamiConnection

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren