Symbolbild für Backgammon als Mobile Game.
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids
Familie spielt mit Nintendo Switch.

Digitale Spiele für Groß und Klein

Der Klas­sik­er: Du holst ein ver­staubtes Spiel aus der unter­sten Schublade, alle sitzen voller Vor­freude am Tisch und dann fehlt etwas. Men­sch, ärg­ere dich doch nicht! Denn das kann dir jet­zt mit dig­i­tal­en Spie­len nicht mehr passieren. Und zum Glück gibt es jet­zt auch die alten Klas­sik­er wie Schmidt Spiele dig­i­tal fürs Tablet oder Smart­phone.

Sogar Schmidt Spiele werden digital

Schmidt Spiele bedeuten für viele Kind­heit. Analoge Spiele scheinen aber immer mehr in den Hin­ter­grund zu rück­en. Unkom­pliziert und flex­i­bel Spiele herun­ter­laden und direkt losspie­len geht eben nur dig­i­tal. Dabei soll die Qual­ität der Spiele nicht lei­den. Denn auch Schmidt Spiele brin­gen jet­zt dig­i­tal Schwung in deinen Spieleabend mit der ganzen Fam­i­lie. Dig­i­tale Spiele sind nicht so cool? Wir zeigen, welche Vorteile sie haben, entschei­den kannst du dann selb­st.

Ob Wür­fel, Stop­puhr, Brett oder Karten, dig­i­tal hast du immer alles dabei. Das ist jedoch nicht der einzige Vorteil und wenn wir ehrlich sind, gibt es ganz schön viele Dinge, die an analo­gen Spie­len nervig sind. Zum Beispiel ohne Anstren­gung zu gewin­nen, da dir die immer gle­ich­bleiben­den Quizfra­gen schon aus den Ohren kom­men. Dig­i­tal wird das Prob­lem ganz ein­fach mit einem Update gelöst und schon gibt es die aktuell­sten Fra­gen und Fea­tures. Dauer­siegern mit gutem Gedächt­nis machst du so einen Strich durch die Rech­nung und lang­weilig wird es auch nicht, wenn die Spiele mit Sound­ef­fek­ten aufge­motzt wer­den. Ein großes Plus für Eltern: Das Chaos im Kinderz­im­mer bleibt aus, denn Kar­tons braucht man im App Store nicht. Und das Tablet oder Smart­phone kann dann auch ganz ein­fach mit in den näch­sten Urlaub genom­men wer­den und zu jed­er Zeit über­all die ganze Fam­i­lie unter­hal­ten.

Activ­i­ty: Das bei Fam­i­lien beson­ders beliebte Spiel gibt es mit­tler­weile in zahlre­ichen Aus­führun­gen zu kaufen. Wer das Orig­i­nal jedoch bevorzugt und noch Platz auf seinem Tablet hat, kann sich das Fam­i­lien­spiel ganz ein­fach run­ter­laden. Erk­lärt, geze­ich­net und vorge­führt wird natür­lich ohne Karten und Brett. Für Scha­rade-Fans emp­fiehlt sich die App „Wer bin ich?“. Sie funk­tion­iert nach dem gle­ichen Prinzip. Der Unter­schied liegt darin, dass sich eine Per­son das Smart­phone vor die Stirn hal­ten muss und die anderen ver­suchen, den Begriff zu erk­lären, vorzuführen oder zu zeich­nen.

Digitale Spiele mit Rhythmusgefühl

Alle, die keine Ses­selpupser sein wollen, kön­nen ihren Spieleabend aktiv­er gestal­ten. Apple TV macht’s möglich und den Spieleabend ein­ma­lig. Mit der App „Just Dance Now“ kannst du deine Fam­i­lie von deinem Tal­ent überzeu­gen. Dafür musst du nur die dazuge­hörige App auf dein Handy laden. So wer­den deine Bewe­gun­gen erfasst und du kannst anfan­gen zu tanzen. Auf dem Fernse­her kannst du mit dem VIP-Account für gut 25 Euro ein Jahr lang zwis­chen unzäh­li­gen Liedern und Tanzrich­tun­gen wählen. Jed­er Song hat eigene Tanzschritte. Damit du auch als Neul­ing mithal­ten kannst, erscheinen auf dem Fernse­her ein oder mehrere ani­mierte Per­so­n­en, die dich bei der Tanzein­lage unter­stützen. Ob ein­fach zum Spaß oder als klein­er Wet­tbe­werb: Hier gibt es Unter­hal­tung pur für alle, denn auch als Zuschauer kann das Wer­fen mit Pop­corn ganz witzig wer­den. Nix für dich? Als Alter­na­tive, um in Bewe­gung zu bleiben, gibt es das dig­i­tale Spiel „Beat Sports“. Bis zu vier Spiel­er kön­nen gle­ichzeit­ig Ten­nis, Base­ball und andere Spiele in der bunt design­ten Welt spie­len. Hast du Lust auf dig­i­tale Spiele bekom­men? Dann erkunde jet­zt gemein­sam mit dein­er Fam­i­lie die App Stores. Las­set die Spiele begin­nen!

Das könnte Dich auch interessieren